Filminfo zu

Aviator

The Aviator

Drama. USA 2004. 170 Minuten.

Regie: Martin Scorsese
Mit: Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, Kate Beckinsale, Alec Baldwin

Frauenheld, Filmmogul, Überflieger. Martin Scorseses filmische Hommage an einen der größten Charaktere des klassischen Hollywood: Ladies and Gentlemen, Leonardo DiCaprio ist Howard Hughes!

Filmstart: 20. Januar 2005

Figuren, die größer als das Leben sind, gibt es nicht nur im Kino. Howard Hughes (1905 - 1976) war so ein Mensch: Großunternehmer, Erfinder, Hollywood-Starproduzent, Immobilienhai, legendärer Exzentriker, Frauenheld und leidenschaftlicher Pilot. Howard Hughes erbte bereits als Achtzehnjähriger Anteile an der Firma seines Vaters. Ein Jahr später hatte er alle anderen Familienmitglieder ausgebootet und war Alleininhaber. 1925 zog er nach L.A. und versuchte sich als Filmproduzent. Bereits sein zweiter Film - Two Arabian Knights - holte einen Oscar. 1930 war das Jahr seiner ersten Regiearbeit, Hell´s Angels, mit dem er fast alle seine großen Leidenschaften auf der Leinwand vereinte: Frauen, Filme, Freigeister und vor allem Flugzeuge. Für dieses Action-Meisterwerk über die Royal Air Force im 1.WK kaufte Hughes die größte private Luftwaffe der Welt zusammen - insgesamt 87 Maschinen. Er dirigierte höchstpersönlich die spektakulären Kampfszenen über dem Gebiet, auf dem heute der LAX-Flughafen steht, und entdeckte als Hauptdarstellerin einen Superstar: Jean Harlow. Martin Scorsese fand als Darstellerin von Hollywoods erster "Blonde Bombshell" ebenfalls eine grandiose Leinwand-Debütantin: No Doubt-Sängerin Gwen Stefani. Howard Hughes produzierte insgesamt etwa 25 weitere Filme darunter etwa den Western Geächtet mit Jane Russell als zeigefreudiges Saloon-Girl. Ihren berühmten Büstenhalter designte Hughes persönlich.
In den 30ern war er der ungekrönte König von Hollywood - jeden Abend erschien er mit einer anderen wunderschönen Frau an seiner Seite, zu seinen Liebschaften zählten Ava Gardner (im Film hinreißend dargestellt von Kate Beckinsale), Katharine Hepburn (Cate Blanchett hauchte ihr neues Leben ein), Ginger Rogers, Terry Moore oder Lana Turner. Seine wahre Leidenschaft gehörte aber nach wie vor der Fliegerei. 1934 brach er zum ersten Mal einen Flug-Geschwindigkeitsrekord, 1937 den Küste-zu-Küste-Rekord quer durch die USA, 1938 den Around-the-World-Rekord und 1946 bei einem Testflug fast jeden einzelnen Knochen in seinem Körper - zu den Spätfolgen dieses Unfalls gehört unter anderem eine schwere Drogen- und Tablettensucht. Ein weiterer Rekord war die so genannte "Spruce Goose" ("Fichtengans"), die Hughes während des 2. WK für die US-Regierung baute: Ein riesiges Flugboot mit über 100 Metern Flügelspannweite und einem Gewicht von 200 Tonnen, wegen der Metallknappheit fast ganz aus Holz. Bis heute ist die "Goose" mit einer Kapazität von 700 Personen das größte Flugzeug der Welt. Geflogen ist sie allerdings nur ein einziges Mal, etwas mehr als einen Kilometer.
Sein beherztes Unternehmertum konnte aber all das nicht aufhalten. Hughes war ein Nationalheld - nicht zuletzt wegen seiner perfekten Verkörperung des typischen amerikanischen Milliardärs: Was du besser machen könntest, kaufe es, um es zu verändern. So gehörte ihm die Mehrheit an der Fluglinie TWA, das legendäre Hollywood-Studio RKO und bald auch einige der größten Casinos in Vegas.

Text:  Kurt Zechner

Credits

Titel Aviator
Originaltitel The Aviator
Genre Drama
Land, Jahr USA, 2004
Länge 170 Minuten
Regie Martin Scorsese
Drehbuch John Logan
Kamera Robert Richardson
Schnitt Thelma Schoonmaker
Musik Howard Shore
Produktion Michael Mann, Graham King, Leonardo DiCaprio
Darsteller Leonardo DiCaprio, Cate Blanchett, Kate Beckinsale, Alec Baldwin, Ian Holm, Danny Huston, Willem Dafoe, Jude Law, John C. Reilly, Brent Spiner, Gwen Stefani, Edward Herrmann
Verleih Buena Vista International

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.