Filminfo zu

Mission 3-D

Spy Kids 3-D: Game Over

Action-Komödie. USA 2003. 84 Minuten.

Regie: Robert Rodriguez
Mit: Sylvester Stallone, Antonio Banderas, Carla Gugino, Daryl Sabara, Alexa Vega

Die dritte Mission der Spy Kids ist das ultimative Cine-Game-Abenteuer: Desperado-Regisseur Robert Rodriguez schießt Sylvester Stallone, Antonio Banderas und Salma Hayek in die dritte Kino-Dimension.

Filmstart: 5. Februar 2004

Die besten Geheimagenten sind die, denen man ihre Profession noch nicht mal auf den zehnten Blick ansieht. So wie Juni Cortez (Daryl Sabara) und seine ältere Schwester Carmen (Alexa Vega) - die beiden Secret-Service-Elitekräfte dürfen zwar weder wählen noch Auto fahren, stecken aber mit ihren einzigartigen Fähigkeiten selbst James Bond locker in die Schultasche.
Trotzdem hat Juni seinen Nebenjob fürs erste auf Eis gelegt, um sich auf die wesenlichen Dinge des Lebens konzentrieren können, wie Schule, Mädels, Computergames. Gerade eben ist das neueste, coolste und megaschärfste Game von allen erschienen - Juni muss es haben, koste es, was es wolle.
Und er ist nicht der einzige: alle Kids wollen Game Over spielen - doch leider ist das Virtual-Reality-Abenteuer kein harmloser Action-Spaß, sondern der geschickte Versuch des verrückten Toymaker (Sylvester Stallone spielt alle vier gespaltenen Persönlichkeiten des Superschurken!), die Weltherrschaft zu erlangen, indem er alle Kinder in sein Game lockt und dort gefangen hält. Aus dem Game raus kommt nämlich nur, wer das fünfte Level schafft - und das fünfte Level kann man nicht gewinnen.
Topagentin Carmen Cortez ist bereits in offizieller Mission in den virtuellen Welten von Game Over unterwegs - und dort verschollen! Also kann Juni auch nicht anders, als wieder in Agenten-Amt und Würden zu treten, um sowohl Schwesterherz als auch Menschheit zu retten. Kaum betritt Junis virtuelles Alter-Ego im futuristischen Action-Anzug die weite 3D-Landschaft von Game Over, wartet auch schon der erste Fight. Jeder Gamer will schließlich als erster im 5. Level ankommen. Doch auch im Cyberspace hilft Teamwork weiter, und so macht sich Juni bald gemeinsam mit einer bunten Truppe auf die Suche nach Carmen - und der mysteriösen Pforte zum finalen Level ...
Regisseur Robert Rodriguez hat sich mit seiner Desperado-Trilogie zwar mit jeder Menge Blut in den Annalen Hollywoods verewigt - Gewalt und Horror waren ihm aber nie Anliegen, sondern immer nur ein Mittel zum Zweck: seine unbändige Fantasie in bewegte Bilder zu fassen. Und so ist sein drittes Spy-Kids-Abenteuer nicht nur ganz und gar jugendfrei, sondern auch für Erwachsene ein genial-verrücktes, wirklich unterhaltsames Action-Vergnügen.
Und weil Robert Rodriguez jeden Filmdreh - auch bei einem Megabudget-Spektakel wie diesem - zur Riesenparty macht, lud er sich alle seine Freunde ein: Neben den Desperado-Darstellern Antonio Banderas und Salma Hayek sind u. a. George Clooney, Steve Buscemi, Bill Paxton und Elijah Wood in kleineren und größeren Rollen zu sehen - und das plastisch wie nie zuvor. Rodriguez drehte den Film nämlich in 3D-Technik: Wenn einem etwa bei Junis Speedbike-Rennen die Reifen um die Ohren fliegen, weiß man, dass die gute 3D-Brille (gibt’s zu jedem Kinoticket gratis dazu!) definitiv zu Unrecht in Vergessenheit geraten ist.

Text:  Kurt Zechner

Credits

Titel Mission 3-D
Originaltitel Spy Kids 3-D: Game Over
Genre Action-Komödie
Land, Jahr USA, 2003
Länge 84 Minuten
Regie Robert Rodriguez
Drehbuch Robert Rodriguez
Kamera Robert Rodriguez
Schnitt Robert Rodriguez
Musik Robert Rodriguez
Produktion Robert Rodriguez, Elizabeth Avellan, Bob Weinstein, Harvey Weinstein
Darsteller Sylvester Stallone, Antonio Banderas, Carla Gugino, Daryl Sabara, Alexa Vega, Elijah Wood, Salma Hayek, Ricardo Montalban, Alan Cumming, Tony Shalhoub, George Clooney, Bill Paxton, Steve Buscemi
Verleih Buena Vista International

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.