Filminfo zu

Kill Bill - Volume 2

Kill Bill: Vol. 2

Action. USA 2004. 110 Minuten.

Regie: Quentin Tarantino
Mit: Uma Thurman, David Carradine, Michael Madsen, Daryl Hannah

Die Braut ist zurück. Im zweiten Teil von Quentin Tarantinos gigantisch coolem Exploitation-Movie konzentriert Uma Thurman ihren Zorn auf Michael Madsen, Daryl Hannah und natürlich David Carradine.

Filmstart: 22. April 2004

 

Die Braut sitzt am Steuer eines schnittigen Cabrios. Ihre Haare flattern im Wind. Neben der Gangschaltung steckt ein Samuraischwert. "Ich habe verdammt viele Menschen getötet, um an diesen Punkt zu kommen.", sagt sie. "Ich habe gebrüllt, ich habe getobt und ich habe mir blutige Befriedigung geholt. Und wenn ich mein Ziel erreiche, werde ich Bill töten". Ein grimmiger Blick direkt in die Kamera, aber im Abgang gibt es ein Augenzwinkern und ein Lächeln. Kill Bill - Volume 2: Allein schon der Trailer zum sehnlichst erwarteten zweiten Teil von Uma Thurmans Rachefeldzug wirkt wie eine einzige Liebeserklärung des Regisseurs an seine Hauptdarstellerin. Wie die cineastische Bestätigung für das heiße Intimgerücht, wonach Quentin Tarantino höchstpersönlich gar nicht so unschuldig an der Ehekrise seines Stars gewesen sein soll. Aber: "Alles Quatsch", betonte Uma Thurman als sie von der britischen Presse auf die gefährliche Liaison angesprochen wurde. "Quentin soll das behauptet haben? Der ist doch nicht blöd. Der weiß doch, dass es nicht stimmt. Wieso also sollte er so was behaupten und dann auch noch glauben, dass er damit durchkommt?" Eben. Wo doch Kill Bill in aller Deutlichkeit beweist, dass man mit gar nichts durchkommt, wenn man diese Frau erst einmal in Fahrt gebracht hat. Mit keiner Ausrede, mit keiner Lüge, mit keinem schmutzigen Trick, mit keinem fairen Kampf. Mit gar nichts. In Volume 1 mussten O-Ren Ishii (Lucy Liu) und Vernita Green (Vivica A. Fox) diese bittere Erfahrung machen. In Volume 2 sind Budd (Michael Madsen) und Elle Driver (Daryl Hannah) an der Reihe, danach steht nur noch ein Name fett unterstrichen auf der Todesliste: Bill (David Carradine). "Die Geschichte geht einen Hauch tiefer, als man erwarten würde", verspricht Uma Thurman. "Die Storyline funktioniert wie eine Pyramide, an dessen Spitze der letzte, der ultimative Kampf wartet."
"Volume 1 war mein Eastern, Volume 2 ist mein Western", meint Quentin Tarantino. "Es wird weit mehr Hintergrund zur Handlung geben. Man erfährt, warum die Braut Bill verlassen hat, wie es zur Bluthochzeit gekommen ist, wie sie von Hongkong-Altmeister Gordon Liu zur Schwertkämpferin ausgebildet wird - all diese Dinge eben." Soll heißen: Wer glaubt, dass die gewohnt coolen Tarantino-Dialoge im ersten Teil der rasanten Story doch leicht zu kurz gekommen sind, darf sich diesmal auf genug Wortwitz freuen. Selbst David Carradine bekommt - Pistole in der Hand, Grausamkeit im Gesicht - seinen "Samuel l. Jackson-Auftritt", wie er in Anspielung auf die legendäre Szene in Pulp Fiction betont. Allerdings wird er in seinem Monolog - der im Verlaufe eines mehrstündigen Barbesuchs mit Quentin Tarantino in Peking entstanden ist - nicht aus der Bibel zitieren, sondern sich als Experte für Comicsbücher outen. Soviel Popkulturbewusstsein hätte man von Bill gar nicht erwarten. Zu Unrecht, wie Carradine feststellt. "Eigentlich ist Bill ein ganz netter Kerl. Abgesehen davon, dass er laufend Menschen umbringt - aber irgendwie muss er sich halt auch seinen Lebensunterhalt verdienen."
Quentin Tarantino selbst hat übrigens eine ganz besondere Lieblingsszene in seinem neuen Film: "Zwei riesenhafte Über-Blondinen liefern sich einen gnadenlosen White Trash Catfight." Etwas weniger blumig ausgedrückt: Wenn Daryl Hannah und Uma Thurman aufeinanderprallen, sollte man als Actiongourmet besonders auf die Treffer achten, die unter der Gürtellinie landen. "Zwei sexy Schönheiten, die einander heftig einschenken", grinst Uma Thurman. "Davon hat Quentin sicher schon in der Highschool geträumt."
Auch Budd geht nicht gerade sanft mit der Braut um. "In meinen Filmen habe ich Frauen schon einige ziemlich gemeine Dinge angetan, aber was ich hier anstelle, ist viel schlimmer", meint Michael Madsen. "Sehr dunkel, sehr bedrohlich und sehr gemein. Seit Reservoir Dogs kennen mich alle nur als Mr. Blonde. Aber das wird sich nun wohl verdammt schnell ändern. Wer Budd in voller Fahrt erlebt, wird ihn wirklich nicht mehr vergessen. Budd verdient seine Kröten als Rausschmeißer in einem schäbigen Striptease-Schuppen, von der Killertruppe hat er sich längst verabschiedet. Aber dann kündigt ihm Bill das Kommen der Braut an. Was soll er tun? Er muss handeln. Und er hält sich nicht zurück."
ÜberblondinenCatfightSoulsamuraiSpaghettiwesternDeluxe: "Volume 2 ist nicht so blutig wie Volume 1, aber dafür brutaler", verspricht Uma Thurman. "Die Braut muss ganz schön Prügel einstecken." Ob sie überlebt? Ob es noch weitere Filme mit der Braut geben wird? "Mal sehen", gurrt Uma Thurman. Womöglich gibt es also doch ein langwieriges Liebesverhältnis zwischen ihr und Quentin Tarantino. Allerdings eines, dass sich nur im Kino abspielt. Und die ganze Welt darf zuschauen.

SKIP-Tipp

Natürlich hat Quentin Tarantino auch diesmal wieder bewiesen, dass er der größte Taschendieb der Filmgeschichte ist. Aber wer so cool klaut, verdient vollste Anerkennung. Noch jahrelang werden Filmfreaks über all die Querverweise diskutieren, die hier zu finden sind. Ein Italowestern, der ebenso Bilderrätsel ist wie Liebeserklärung an seine Hauptdarstellerin.

SKIP-Tipp von Peter Krobath

Credits

Titel Kill Bill - Volume 2
Originaltitel Kill Bill: Vol. 2
Genre Action
Land, Jahr USA, 2004
Länge 110 Minuten
Regie Quentin Tarantino
Drehbuch Quentin Tarantino
Kamera Robert Richardson
Schnitt Sally Menke
Musik Robert Rodriguez, RZA
Produktion Lawrence Bender, Harvey Weinstein, Quentin Tarantino
Darsteller Uma Thurman, David Carradine, Michael Madsen, Daryl Hannah, Lucy Liu, Vivica A. Fox, Samuel L. Jackson, Gordon Liu
Verleih Buena Vista International

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.