Filminfo zu

Matrix Revolutions - The IMAX Revolution

The Matrix Revolutions

Science-Fiction. USA 2003. 128 Minuten.

Regie: Andy Wachowski, Lana (ehemals Larry) Wachowski
Mit: Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss

Erstmals wird eine Hollywood-Produktion zeitgleich in 35mm-Kinos und im IMAX-Format gestartet: Matrix Revolutions - zu sehen im IMAX Wien auf der größten Leinwand Europas.

Filmstart: 5. November 2003

Weltneuheit auf 600 Quadratmetern

Nach dem internationalen Erfolg der IMAX-Version von Matrix Reloaded wird jetzt auch Matrix Revolutions im IMAX-Format gezeigt - allerdings bereits ab 5. November 2003. Damit feiert erstmals eine Hollywood-Großproduktion gleichzeitig mit dem Start in herkömmlichen Kinos auch in IMAX-Kinos Premiere. Das IMAX Wien ist neben Berlin, Moskau und Madrid bei diesem außergewöhnlichen Weltstart exklusiv mit dabei. Ein entsprechender Deal mit Warner Bros. und Produzent Joel Silver machte die Adaption auf IMAX DMR möglich: Die Matrix auf 600 Quadratmetern Leinwand ist eine einzigartige Gelegenheit, die laut Produzent Joel Silver "bahnbrechende visuelle Action" auf eine Weise zu erleben, die der überlebensgroßen Vision der Wachowski-Brüder garantiert auf ganzer Ebene entgegenkommt.

High-Tech im IMAX-Format

SKIP hat bereits ausführlich darüber berichtet: Vor kurzem hat die kanadische IMAX Corporation eine Technologie namens Digital Remastering (DMR) entwickelt, bei der die einzelnen Bilder eines konventionellen 35mm-Films vollautomatisch digitalisiert, mittels patentiertem Bildaufbereitungsverfahren optimiert und schießlich auf 70mm-Film aufgespielt werden. Die Bildqualität der solchermaßen bearbeiteten Filme unterscheidet sich in keiner Weise von jenen, die bereits im Original in IMAX-Qualität produziert wurden. Der weltweit zeitgleiche Filmstart im IMAX-Format ist allerdings eine Weltsensation - so etwas hat es bis dato noch nie gegeben.

Hollywood goes IMAX

Matrix Revolutions wird sicher nicht der letzte auch im IMAX gestartete Film bleiben. "Nach dem großen Erfolg unseres Pilotprojektes mit Reloaded wollten wir natürlich auch den dritten Teil von Matrix nach Wien bringen", erklärt Alfred Gelbmann, Co-Geschäftsführer des IMAX Wien. "Aber schon beim Weltstart dabei zu sein, das freut uns natürlich ganz besonders. Diese Hollywood-Produktionen geben uns die Gelegenheit, dem Publikum zu zeigen, was einen Film im IMAX-Format so außergewöhnlich macht. Allerdings werden dieses Filme in Wien als Alternativprogramm gezeigt - also hauptsächlich am Abend und ohne Einfluss auf unsere bewährten IMAX-Dokumentationen."

Credits

Titel Matrix Revolutions - The IMAX Revolution
Originaltitel The Matrix Revolutions
Genre Science-Fiction
Land, Jahr USA, 2003
Länge 128 Minuten
Regie Andy Wachowski, Lana (ehemals Larry) Wachowski
Drehbuch Andy Wachowski, Lana (ehemals Larry) Wachowski
Kamera Bill Pope
Schnitt Zach Staenberg
Musik Don Davis
Produktion Grant Hill, Joel Silver
Darsteller Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss, Monica Bellucci, Hugo Weaving, Jada Pinkett Smith, Lambert Wilson
Verleih IMAX

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.