Filminfo zu

Per Anhalter durch die Galaxis

The Hitchhiker's Guide to the Galaxy

Komödie. GB, USA 2005. 110 Minuten.

Regie: Garth Jennings
Mit: Martin Freeman, Sam Rockwell, Mos Def

Arthur Dent findet schon Autostoppen schrecklich. Und jetzt muss er durch das Universum trampen - im Raumschiff! Würdig abgefahrene Verfilmung von Douglas Adams’ brillanter Kultroman-Serie.

Filmstart: 9. Juni 2005

Auch in einer Demokratie glauben die Regierenden meist, sich alles erlauben zu dürfen - ganz besonders dann, wenn etwas vorgeblich zum Vorteil des großen Ganzen geschieht. Politiker wollen nämlich meistens nur unser Bestes, und das holen sie sich dann.
Als kleiner Durchschnittsbürger, der vom Leben nie irgend etwas geschenkt bekommen hat, macht sich Arthur Dent (Martin Freeman) schon lange keine Illusionen mehr über den Lauf der Welt und die Motive der Mächtigen. Trotzdem: Als ihm sein bester Freund Ford Prefect (Mos Def) erklärt, dass die Erde einem interstellaren Superhighway im Weg steht und deshalb demnächst einfach so pulverisiert wird, hält Arthur das maximal für einen schlechten Scherz. Und dass Ford in Wirklichkeit ein Alien ist, sowieso. Als Arthur endlich beginnt, zu begreifen, dass sein Planet nicht das Zentrum des Universums ist, sondern ein winziges Stück Provinz am Rand einer riesigen, von Abermilliarden geschäftigen Wesen bevölkerten Galaxis, ist es schon fast zu spät. Fast. Denn Ford hat im letzten Moment dafür gesorgt, dass die beiden den Planeten verlassen - per Anhalter in einem Raumschiff!
Arthur war noch nie ein Freund von Veränderungen. Jetzt ist auf einmal alles anders. Und das ständig. Jedes Mal, wenn er denkt, das Irrste schon gesehen zu haben, lernt er auf seinem abgefahrenen Space-Trip etwas noch Alien-mäßigeres: Etwa dass ein einfaches Handtuch eines der wichtigsten Utensilien für den Weltraum-Tramper ist. Oder dass die Galaxis wie die meisten irdischen Staaten einen gewählten Präsidenten (Sam Rockwell) hat, der allerdings zwei Köpfe hat …
Douglas Adams´ Per Anhalter durch die Galaxid ist ein Phänomen. Die geniale, komplexe und unglaublich komische Story um einen Durchschnittsbriten im Weltall hält mit ihrem einzigartig trockenen Charme weltweit Millionen Fans in ihrem Bann. Anfangs (1978) als Radioshow konzipiert, dann als Roman-Serie ein Welterfolg, kommt nun die lang erwartete Filmversion ins Kino. Die Arbeit am Drehbuch begann bereits vor über sechs Jahren - der erste Skript-Entwurf stammt noch Adams selber, der kurz darauf verstarb.
Nicht nur das verspricht ultimative Werktreue zu Adams´ universeller Vision: Regisseur Garth Jennings erregte mit seinen innovativen Musik-Videoclips Aufsehen und gilt als einer der außergewöhnlichen Nachwuchs-Filmemacher Großbritanniens, der in puncto schrägem britischem Humor dem Meister mehr als nur das Wasser reichen kann.

Text:  Gini Brenner

Credits

Titel Per Anhalter durch die Galaxis
Originaltitel The Hitchhiker's Guide to the Galaxy
Genre Komödie
Land, Jahr GB/USA, 2005
Länge 110 Minuten
Regie Garth Jennings
Drehbuch Douglas Adams, Karey Kirkpatrick
Kamera Igor Jadue-Lillo
Schnitt Niven Howie
Musik Joby Talbot
Produktion Jay Roach, Nick Goldsmith, Roger Birnbaum, Gary Barber, Jonathan Glickman
Darsteller Martin Freeman, Sam Rockwell, Mos Def, Zooey Deschanel, Bill Nighy, John Malkovich, Alan Rickman, Anna Chancellor
Verleih Buena Vista International

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.