Filminfo zu

Schneeland

Schneeland

Literaturverfilmung. Deutschland 2004. 145 Minuten.

Regie: Hans W. Geißendörfer
Mit: Maria Schrader, Thomas Kretschmann, Julia Jentsch

Feuer unterm Eis. In der Schneewüste Lapplands entdeckt Schriftstellerin Elisabeth (Maria Schrader) das Geheimnis einer außergewöhnlichen Liebe und den Mut für ein neues Leben.

Filmstart: 26. August 2005

Das Schicksal hat Elisabeth (Maria Schrader) gebrochen wie der Wind einen gefrorenen Ast. Ein Autounfall hat ihren Mann (Martin Feifel) unerwartet aus dem Leben gerissen. Er hinterlässt drei Kinder und eine so tiefe Wunde, dass Elisabeth nicht weiß, wie sie ihr Herz aus der Umklammerung des Winters lösen soll. Verzweifelt beschließt sie, nach Lappland zurückzukehren, an den Ort, an dem ihre Liebe vor Jahren begonnen hat.
Hier, im Norden Schwedens, lastet die Schwermut auf den Seelen der Menschen wie nasser, kalter Schnee auf den Dächern der Häuser. Auf dem Einsiedlerhof Nattmyrberg findet Elisabeth die Leiche einer alten Frau. Das Rätsel um Identität und Vergangenheit der Frau gibt Geheimnisse preis, die das ewigen Eis Lapplands für immer unter sich begraben hätte: Die Verstorbene ist Ina (Julia Jentsch). Vor mehr als einem halben Jahrhundert hat sie für ihre große Liebe gekämpft und alles aufs Spiel gesetzt. Von ihrem Vater (Ulrich Mühe) auf einem einsamen Gehöft gefangen gehalten, gedemütigt und missbraucht, wagt sie, sich gegen Brutalität ihres Peinigers zu wehren. Aber Inas Weg zu Aron (Thomas Kretschmann) ist eine radikale Wanderung über sehr dünnes Eis ...
Hans W. Geißendörfers brillant gespielte Adaption des Romans von Elisabeth Rynell ist ein Kinoerlebnis, dass trotz der arktischen Temperaturen an schwedischen Originalschauplätzen niemanden kalt lassen wird.

Text:  Catherine Holzer

Credits

Titel Schneeland
Originaltitel Schneeland
Genre Literaturverfilmung
Land, Jahr Deutschland, 2004
Länge 145 Minuten
Regie Hans W. Geißendörfer
Drehbuch Elisabeth Rynell, Hans W. Geißendörfer nach dem gleichnamigen Roman von Elisabeth Rynell
Kamera Hans-Günther Bückling
Schnitt Peter Przygodda, Oliver Grothoff
Musik Irmin Schmidt
Produktion Hans W. Geißendörfer
Darsteller Maria Schrader, Thomas Kretschmann, Julia Jentsch, Ulrich Mühe, Susanne Lothar, Joachim Król, Martin Feifel
Verleih Filmladen

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.