Filminfo zu

Scary Movie

Scary Movie

Persiflage. USA 2000. 88 Minuten.

Regie: Keenen Ivory Wayans
Mit: Carmen Electra, Shannon Elizabeth, Anna Faris

Bauchkrämpfe statt Gänsehaut. Schrei, wenn du weißt, was ich letzten Sommer zu Halloween getan habe: Endlich wird die Teenie-Horror-Welle mal ordentlich durch den Kakao gezogen.

Ständig bemühen sich alle möglichen findigen Kinomenschen, uns ordentliche Schauer über den Rücken zu jagen. Gerade in den letzten Jahren wieder mit durchschlagendem Erfolg: Angefangen mit Wes Cravens Scream schaffte es eine ganze Reihe von Schreck-Streifen, das beliebteste Zielpublikum von allen - die Teens nämlich - in Scharen in die Kinos zu locken. Scream, Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast und Düstere Legenden zogen Sequels und einen Rattenschwanz an halbgaren Rip-offs nach sich.
Höchste Zeit für die Spaß-Guerilla, da mal so richtig reinzuhauen. Regisseur Keenen Ivory Wayans machte sich gemeinsam mit seinem Team begabter Scherzkekse dran, das Hochglanz-Grauen der letzten Jahre durch den Wolf zu drehen.
Und jetzt wird abgelacht, bis der Killer kommt: Gleich zu Beginn geht´s ins Volle. In die volle Oberweite von Baywatch-Babe Carmen Electra nämlich, die in der Spoof-Version in Drew Barrymores Scream-Rolle schlüpfte und als erstes Opfer des Masken-Killers herhalten muss. Und als ihr der sein spitzes Messer in die Brust rammt, trifft er nicht etwa ihr zuckendes Herz, sondern einen Riesenbatzen Silikon ... und in diesem Ton geht es rasant weiter. Die aufrecht-keusche Scream-Heldin Neve Campbell (sie heißt im Film Cindy Campbell und wird von der Newcomerin Anna Faris gespielt), ihre beste Freundin, die Highschool-Queen (American Pie-Dreamgirl Shannon Elizabeth), die mediengeile Reporterin, die I Still Know ...-Bande, der Ghostface-Killer, der Gummistiefelmann und sogar die Blair Witch - alle, alle bekommen ihr Fett weg, dass es nur so flutscht. Mit durchschlagendem Erfolg: Die Kids in Amerika stürmten die Kinos, um mitzuerleben, wie der Ghostface Killer seine ersten Drogenerlebnisse durchmacht und wie er zum Slashen gar sein bestes Stück verwendet. Und natürlich blieben sie bis ganz zum Schluß sitzen - denn erst nach dem Abspann erfährt man, ob der zurückgebliebene Polizist Doofy es schafft, endlich mit seinem Staubsauger Schluss zu machen.

Text:  Gini Brenner

Credits

Titel Scary Movie
Originaltitel Scary Movie
Genre Persiflage
Land, Jahr USA, 2000
Länge 88 Minuten
Regie Keenen Ivory Wayans
Drehbuch Buddy Johnson, Phil Beauman, Shawn Wayans, Marlon Wayans
Kamera Francis Kenny
Schnitt Mark Helfrich
Musik David Kitay
Produktion Liza Blum, Harvey Weinstein, Bob Weinstein
Darsteller Shannon Elizabeth, Anna Faris, Carmen Electra, Lochlyn Munro, Regina Hall, Cheri Oteri, Shawn Wayans
Verleih Einhorn Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.