Filminfo zu

Der Kaufmann von Venedig

The Merchant of Venice

Literaturverfilmung. GB, Italien, USA 2004. 138 Minuten.

Regie: Michael Radford
Mit: Al Pacino, Jeremy Irons, Zuleikha Robinson, Joseph Fiennes

Kino, das die Welt bedeutet: Al Pacino, Jeremy Irons und Joseph Fiennes in Shakespeares klassischem Psycho-Krimi.

Filmstart: 22. April 2005

Der kluge Geschäftsmann Shylock (Al Pacino) ist zwar kein angesehener, dafür aber ein reicher Mann: Im Venedig des 16. Jahrhunderts durften Juden nur wenigen Berufen nachgehen, Shylock ist Geldvereiher. Der wohlhabende Antonio (Jeremy Irons), Großhändler und Mitglied der feinen Gesellschaft, leiht sich bei ihm eine große Summe, um seinem jungen Freund Bassanio (Joseph Fiennes) zu ermöglichen, um seine geliebte Portia (Lynn Collins) zu werben.
Zwar kann und will Shylock auf das einträgliche Geschäft nicht verzichten. Weil ihm aber der arrogante Antonio mit derart unverhohlener Verachtung gegenübertritt, will ihm der gedemütigte Mann einen Denkzettel verpassen. Er versieht den Schuldschein mit einer Zusatzklausel: Wenn Antonio das Geld nicht rechtzeitig zurückgeben kann, muss er statt dessen mit einem Pfund seines eigenen Fleisches bezahlen. Antonio unterschreibt, ohne lang nachzudenken - was kann ihm schon passieren. Doch dann läuft seine gesamte Handelsflotte auf Grund. Sein Vermögen ist weg. Shylock fordert die Erfüllung des Vertrages, es kommt zu einer denkwürdigen Gerichtsverhandung, die ein unerwartetes Ende nimmt.
"Viele Kritiker haben mir vorgeworfen, mein Film sei nichts anderes als eine Theaterauffühung im Kino", meint Regisseur Michael Radford (Il Postino) im SKIP-Exklusivinterview über sein opulentes, mit bemerkenswert kleinem Budget an den Originalschauplätzen gedrehtes Drama. "Sie haben nicht unrecht. Aber was soll daran denn falsch sein? Ich meine, wo außer im Kino gäbe es denn sonst für so viele Menschen die Gelegenheit, dieses tolle Stück in so einer Wahnsinns-Besetzung zu erleben?"

Text:  Gini Brenner

Credits

Titel Der Kaufmann von Venedig
Originaltitel The Merchant of Venice
Genre Literaturverfilmung
Land, Jahr GB/Italien/USA, 2004
Länge 138 Minuten
Regie Michael Radford
Drehbuch Michael Radford nach dem gleichnamigen Theaterstück von William Shakespeare
Kamera Benoît Delhomme
Schnitt Lucia Zucchetti
Musik Jocelyn Pook
Produktion Barry Navidi, Michael Cowan, Jason Piette, Cary Brokaw
Darsteller Al Pacino, Jeremy Irons, Zuleikha Robinson, Joseph Fiennes, Heather Goldenhersh, Charlie Cox, Lynn Collins, Kris Marshall, Mackenzie Crook
Verleih Sony

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.