Filminfo zu

Thumbsucker

Thumbsucker

Satire. USA 2005. 93 Minuten.

Regie: Mike Mills
Mit: Keanu Reeves, Tilda Swinton, Vincent D'Onofrio, Lou Taylor Pucci

Justin ist 17 - und lutscht am Daumen. Und nicht mal Keanu Reeves, Tilda Swinton, Benjamin Bratt, Vince Vaughn und Vincent D’Onofrio können ihm helfen.

Filmstart: 7. Dezember 2006

Alle Teenager sind bekanntlich irgendwie seltsam. Justin (Lou Taylor Pucci) ist allerdings sogar für Teenager-Maßstäbe schräg drauf. Seine Lieblingsbeschäftigung ist nämlich Daumenlutschen - seit 17 Jahren. Es ist seine Leidenschaft, seine Sucht, und der Quell all seines Kummers. Nicht nur sein kleiner Bruder findet ihn deshalb nämlich nur peinlich, auch die Mädels halten sich tunlichst fern von ihm, dem Freak. Sein Lehrer (Vince Vaughn) hackt auf ihm herum, und seine Eltern (Tilda Swinton, Vincent D’Onofrio) streiten ständig darüber, wer wohl in Justins Erziehung mehr falsch gemacht haben könnte.
Schließlich wird der Kieferorthopäde und Hobby-Psychologe Dr. Lyman (Keanu Reeves in einer äußerst ungewöhnlichen Rolle) konsultiert, der Justin mittels Hypnose von seinem Daumenlutsch-Zwang befreit. Doch wie so oft bei ungenügender Diagnose entpuppt sich die scheinbare Ursache als bloßes Symptom: Denn jetzt kanalisiert Justin seine innere Unruhe nicht mehr über Mund und Daumen, dafür wird er hyperaktiv. Aber für diese "Krankheit" gibt es in den USA ja gottlob die richtigen Pillen: Ritalin. Und so wird Justin ehe er sich’s versieht, vom Daumen-Junkie zum Tablettenschlucker - allerdings zu einem sehr selbstsicheren ...
Jury-Preis in Sundance, Silberner Berliner Bär: Mike Mills ebenso überdreht witziges wie zutiefst melancholisches Porträt eines Jugendlichen, dessen eigentliches Problem es ist, dass sich nie jemand wirklich Zeit für ihn nahm, ist nicht nur ein bitterböses Porträt der "Generation Ritalin", die von der Gesellschaft schnell mal mit Psychopharmaka ruhiggestellt wird - sondern auch einfach eine äußerst gelungene und groß besetzte Komödie.

Text:  Kurt Zechner

Credits

Titel Thumbsucker
Originaltitel Thumbsucker
Genre Satire
Land, Jahr USA, 2005
Länge 93 Minuten
Regie Mike Mills
Drehbuch Mike Mills nach dem Roman von Walter Kirn
Kamera Joaquín Baca-Asay
Schnitt Angus Wall, Haines Hall
Musik Tim DeLaughter
Produktion Anthony Bregman, Bob Stephenson
Darsteller Keanu Reeves, Tilda Swinton, Vincent D'Onofrio, Lou Taylor Pucci, Benjamin Bratt, Vince Vaughn
Verleih Einhorn Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.