Filminfo zu

Zufällig verheiratet

The Accidental Husband

Liebeskomödie. GB, USA 2008. 90 Minuten.

Regie: Griffin Dunne
Mit: Colin Firth, Uma Thurman, Jeffrey Dean Morgan

Verliebt sein ist schön - aber wer ist der Richtige? Da tut sich sogar eine Beziehungsexpertin schwer. Uma Thurman pendelt als hilflos-neurotische Dr. Love zwischen Jeffrey Dean Morgan und Colin Firth.

Filmstart: 13. November 2008

Wäre Dr. Emma Lloyd (Uma Thurman) Anlageberaterin, das risikoreichste, zu dem sie raten würde, wäre ein Bausparvertrag. Vielleicht gar nicht so schlecht in Zeiten wie diesen. Aber Emma ist Beziehungsexpertin. Millionen Frauen hängen an ihren Lippen, wenn sie in ihrer Radioshow R.E.A.L. Love über die Tücken der Liebe spricht. 43% aller Ehen werden geschieden - wer sich die Ratschläge von Manhattans Dr. Love zu Herzen nimmt, anstatt ausschließlich den Herzerln in den Augen zu vertrauen, hat gute Chancen, zu den anderen 57% Prozent zu gehören. Schmetterlinge im Bauch sind was für Teenager, wer den Mann fürs Leben sucht, solle lieber praktisch denken als leidenschaftlich. Wenn frau vom Märchenprinzen träumt, wird sie eines Tages neben einem Albtraum erwachen, und überhaupt: runter mit der rosaroten Brille! Der Verstand weiß, wer gut für uns ist, Romantik macht alles nur kompliziert. Aber wer will schon ausgerechnet in Sachen Liebe auf Nummer sicher gehen? Was ist Liebe ohne Gefühlschaos, irrationale Umwege und kapitale Dummheiten? Ohne blinde Leidenschaft, geht das Wesen der Liebe da nicht verloren? Dr. Lloyd verdreht bei solch naiven Fragen nur die Augen. Sie hat ihre eigenen Tipps beherzigt und wird in Kürze den einzig Richtigen heiraten: Richard (Colin Firth), einen zutiefst anständigen Briten.

Auf der anderen Seite des East Rivers hat Feuerwehrmann Patrick Sullivan (Jeffrey Dean Morgan) derweil keinen Grund zur Freude. Von Dr. Loves Ratschlägen ermutigt, hat seine Freundin ihn wenige Tage vor der Hochzeit verlassen. Als Patrick von Dr. Lloyds bevorstehender Vermählung Wind bekommt, erlaubt er sich einen kleinen Racheakt: Das elektronische Melderegister wird manipuliert und behauptet, als Emma und Richard ihre Heiratslizenz abholen wollen, Ms. Lloyd wäre bereits verheiratet - und zwar mit Patrick Sullivan aus Astoria, Queens! Mit einem Stapel Ehe-Annulierungsformularen unter Arm, marschiert Emma schnurstracks zu ihrem "Ehemann", um den lästigen Computerfehler in Ordnung zu bringen. Doch Patrick denkt gar nicht daran, Emma so schnell vom Haken zu lassen, und ziert sich, die Dokumente zu unterzeichnen. Es kommt, was kommen muss: Dr. Love lässt sich von dem charmanten Schlawiner um den Finger wickeln und muss sich langsam fragen, ob sie vielleicht doch nicht ganz so allwissend ist, wie angenommen ...

Es gehört wohl zum Schwierigsten überhaupt, einer Suche nach Mr. Right noch Originalität abzuringen. Drei jungen Drehbuchautorinnen ist genau das gelungen - die bezaubernden Darsteller erledigen das Übrige. Newcomer Jeffrey Dean Morgan (P.S. Ich liebe dich und demnächst Watchmen) sichert sich als liebenswerter Kindskopf einen Platz als Traummann in den Herzen der weiblichen Kinobesucher, und neben Uma Thurman, schöner denn je und von ihren zwei Männern hinreissend überfordert, peppen Sam Shepard und die italienische Traumfrau Isabella Rossellini das Ensemble auf.

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Zufällig verheiratet
Originaltitel The Accidental Husband
Genre Liebeskomödie
Land, Jahr GB/USA, 2008
Länge 90 Minuten
Regie Griffin Dunne
Drehbuch Clare Naylor, Bonnie Sikowitz, Mimi Hare
Kamera William Rexer
Schnitt Suzy Elminger
Musik Andrea Guerra
Produktion Jason Blum, Uma Thurman, Bob Yari, Suzanne Todd, Jennifer Todd
Darsteller Colin Firth, Uma Thurman, Jeffrey Dean Morgan, Sam Shepard, Isabella Rossellini
Verleih Walt Disney Studios

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.