Filminfo zu

Sin City 2 - A Dame to Kill For

Sin City - A Dame to Kill For

Action. USA 2014. 102 Minuten.

Regie: Frank Miller, Robert Rodriguez
Mit: Jessica Alba, Mickey Rourke, Jaime King

Endlich entführen uns Frank Miller und Robert Rodriguez wieder in den schaurig schönen, dystopischen Hexenkessel namens Sin City - diesmal in 3D! Mit dabei: Eva Green, Josh Brolin, Mickey Rourke, Jessica Alba, Bruce Willis, Rosario Dawson u.v.m.

Filmstart: 19. September 2014

Recht ist relativ. Die einzige Sicherheit ist der Tod: In Sin City gilt das Recht des Stärkeren, Reicheren, Unverschämteren - Werte wie Gerechtigkeit, Moral oder gar Güte haben hier keine Mitsprachegelegenheit. Hier kämpft man mit allen Mitteln um Macht und Erfolg - oder einfach nur ums nackte Überleben.

New Show. Als sich Comic-Legende Frank Miller (300) mit Kultregisseur Robert Rodriguez (From Dusk Till Dawn, Spy Kids) zusammengetan hat und die beiden ihr gemeinsames Projekt, die Kinoversion von Millers ikonischer Comic-Serie Sin City, präsentiert haben, sind Kritiker und Publikum völlig aus dem Häuschen geraten: Mit aufregender Dramaturgie, visionärer Optik und nicht zuletzt jeder Menge Superstars in grandiosen, teilweise erst in der digitalen Nachbearbeitung gestalteten Verkleidungen sorgten sie für die Kinosensation 2005.

Noch mehr Sünde. Nicht nur der große Erfolg, sondern auch der rasante Fortschritt der 3D-Technologie bewogen nun das dynamische Duo, ganz konkret an einen zweiten Teil zu denken. Rodriguez: "Bei guten 3D-Filmen kommt man sich immer ein bisschen vor wie mitten in einer Graphic Novel. Also sind die Storys von Sin City ja geradezu geschaffen dazu, um auf diese Weise erzählt zu werden!"

Story Time. Sin City 2 setzt sich wieder episodenartig aus einigen von Millers stärksten Stories der Serie zusammen: In einer gibts ein Wiedersehen mit dem riesenhaften Marv (Mickey Rourke) und der sexy Tänzerin Nancy Callahan (Jessica Alba) – die in einer anderen Episode, verbittert und versoffen, endlich die wahren Schuldigen am Tod ihres väterlichen Beschützers John Hartigan (Bruce Willis) konfrontiert. Dann lernen wir den jungen, großspurigen Gambler Johnny (Joseph Gordon-Levitt) kennen, der sein Poker-Glück ausgerechnet gegen den mächtigsten Politiker der Stadt versucht - und natürlich die titelgebende "Dame to kill for": Ava Lord (Eva Green), eine ebenso verführerische wie gewissenlose Lady, die nicht nur dem edelmütigen Dwight McCarthy (Josh Brolin) nachhaltig den Kopf verdreht - mit tödlichen Folgen.

Text:  Dina Maestrelli

Credits

Titel Sin City 2 - A Dame to Kill For
Originaltitel Sin City - A Dame to Kill For
Genre Action
Land, Jahr USA, 2014
Länge 102 Minuten
Regie Frank Miller, Robert Rodriguez
Drehbuch Frank Miller basierend auf den Graphic Novels von Frank Miller
Kamera Robert Rodriguez
Schnitt Robert Rodriguez
Musik Robert Rodriguez, Carl Thiel
Produktion Sergei Bespalov, Aaron Kaufman, Mark C. Manuel, Stephen L'Heureux, Alexander Rodnyansky, Robert Rodriguez
Darsteller Jessica Alba, Mickey Rourke, Jaime King, Josh Brolin, Rosario Dawson, Joseph Gordon-Levitt, Ray Liotta, Powers Boothe, Eva Green, Dennis Haysbert, Stacy Keach, Jeremy Piven, Bruce Willis
Verleih Sony

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

1 Kommentar

Wenn Gangster um die Ecke knallen

Eva Greens erotischer Auftritt als Femme Fatale ist das Beste an einem Film, den man 2006 so oder so ähnlich bereits gesehen hat. In beiden Fällen raunende innere Monologe aus dem Off, regenverhangene Nächte und eine sich räkelnde Jessica Alba. Die Notwendigkeit einer Fortsetzung des weniger inhaltlich als visuell beeindruckenden Comicfilmes erschließt sich mir nicht ganz, es sei denn man reduziert denn Film wirklich nur auf seine optische Extravaganz - denn die Story selbst passt in wenige Sprechblasen und ist kaum von Belang - dünne Episoden, schon hundertmal gesehen und gehört. Das kontrastreiche Schwarzweiß mit farblichen Nuancen ist zwar auch hier wieder ein Hingucker, die zumeist zweidimensionalen Figuren sind es leider nicht.

19. Mai 2015
09:53 Uhr

von filmgenuss

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.