Filminfo zu

Der Teufel trägt Prada

The Devil Wears Prada

Satire. USA 2006. 110 Minuten.

Regie: David Frankel
Mit: Meryl Streep, Anne Hathaway, Emily Blunt

Anne Hathaway ist die Prinzessin im Fashionfieber. Meryl Streep der Teufel, der Prada trägt. Machen Kleider Leute? Hier schon.

Filmstart: 13. Oktober 2006

New Yorker Fashionszene. In der schillernden Welt aus Sein, Schein und Seidenstoffen, wo ein falsches Accessoire das Ende aller Träume bedeuten kann, eine gelungene Kollektion das Sprungbrett in eine schwungvoll schöne Zukunft ist, wo Stil und Styling zu Standardantworten in sämtlichen Lebensfragen werden, hat niemand mehr Macht als Miranda Priestly (Meryl Streep). Die Herausgeberin des legendären Runway Magazine ist die amtierende Modekönigin von Manhattan und somit die wichtigste Figur in der gesamten Fashionwelt. Mit eiserner Faust, energischer Disziplin, kreativer Ungeduld, versnobter Noblesse und hunderttausend sonstigen Allüren regiert sie über ein Imperium, das von einem ihr treu ergebenen Hofstaat zusammengehalten wird. Mirandas Mädchen kennen nur einen Himmel, und der heißt Haute Couture. Superschlanke "Fashionistas", die ihre Idealfigur wie eine Arbeitskleidung tragen, bis zur Schmerzgrenze davon überzeugt, dass sie genau den Job haben, für den Millionen anderer junger Frauen locker töten würden. Sie sind der Mode und Miranda hörig. Nur Andy Sachs (Anne Hathaway) ist anders. Eine aufgeweckte, junge Journalistin, die konsequent daran arbeitet, bei einer richtig guten Zeitung zu landen. Die Stelle als persönliche Assistentin von Miranda Priestly, die traumhaft klingt, aber sich in der Realität als schlecht bezahlte Mischung aus Fußabstreifer, Telefonistin und Dienstmädchen entpuppt, würde ihr den Weg in die besten Häuser ebnen. Allerdings müsste sie den Job zumindest ein Jahr lang durchhalten - und das ist nicht gerade einfach, wenn du Dolce für den Vornamen von Gabbana hältst und die Modewelt für dich mehr Witz als Werte hat.

Regisseur David Frankel (Sex and the City) verwandelt den internationalen Bestseller-Roman, den Lauren Weisberger auf Basis ihrer persönlichen Erfahrungen mit VOGUE-Chefin Anna Wintour geschrieben hat, in eine fröhliche Selbstfindungskomödie, bis zum Rand gefüllt mit Schauspielern, denen der Spielwitz buchstäblich aus den Augen schießt. Anne Hathaway ist plötzlich Prinzessin im Fashionfieber und Stanley Tucci zeigt deutliches Vergnügen am Part als Mirandas tuntiges rechtes Herren-Händchen. Aber die wichtigste Frage lautet trotzdem: Ist das der dritte Oscar für Meryl Streep?

Credits

Titel Der Teufel trägt Prada
Originaltitel The Devil Wears Prada
Genre Satire
Land, Jahr USA, 2006
Länge 110 Minuten
Regie David Frankel
Drehbuch Aline Brosh McKenna
Schnitt Mark Livolsi
Musik Theodore Shapiro
Produktion Wendy Finerman
Darsteller Meryl Streep, Anne Hathaway, Emily Blunt, Tracie Thoms, Florian Ballhaus, Stanley Tucci, Simon Baker, Adrian Grenier, Gisele Bündchen
Verleih Centfox

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.