Filminfo zu

Eine unbequeme Wahrheit

An Inconvenient Truth

Dokumentation. USA 2006. 100 Minuten.

Regie: Davis Guggenheim

Vom US-Spitzenpolitiker zum globalen Gewissenswurm: Wie Ex-Vizepräsident Al Gore brisante Facts zum Klimawandel präsentiert, lässt keinen kalt.

Filmstart: 13. Oktober 2006

Nachdem Clintons Vize Al Gore nach dessen Amtszeit bei der Präsidentschaftswahl 2000 gegen George W. Bush angetreten war und unter zweifelhaften Umständen verloren hatte, stellte er seine politsche Begabung in den Dienst einer höheren Sache: der Information über die Ursachen und Gefahren der globalen Erwärmung. Seine multimediale Präsentation, eine spannende Mischung aus Fakten, Humor, Cartoons und Charts, mit der er weltweit tourt, wurde nun fürs Kino aufbereitet - ein ebenso spannendes wie aufrüttelndes Projekt. Was Gore erzählt, ist größtenteils nichts Neues, aber gerade deswegen umso beklemmender: Kann es wirklich sein, dass wir all das schon gewusst haben, und trotzem nicht sofort etwas gegen diese ungeheure Bedrohung unternehmen?
Hierzulande ist wieder mal Wahlkampf, und von allen Seiten werden uns die Platitüden um die Ohren geschleudert. Da möchte man kaum glauben, dass es tatsächlich Politiker gibt, die wirklich etwas zu sagen haben - und das auch noch spannend vermitteln können. Klar, Gore hat die harten Schulen aller wesentlichen US-Rhetorik-Kurse durchlaufen. Dennoch spürt man, dass das, wovon er spricht, nicht bloß clevere Argumentationskunst ist, sondern wirkliches, jahrelanges Anliegen. Und so ganz nebenbei wird einem bei Eine unbequeme Wahrheit überdeutlich: Die Welt wäre die letzten Jahre wohl in eine wesentlich hoffnungsvollere Richtung marschiert, hätte sich damals in Florida nicht jemand mit den Stimmen verzählt.

Text:  Kurt Zechner

Credits

Titel Eine unbequeme Wahrheit
Originaltitel An Inconvenient Truth
Genre Dokumentation
Land, Jahr USA, 2006
Länge 100 Minuten
Regie Davis Guggenheim
Kamera Robert Richman, Davis Guggenheim
Schnitt Dan Swietlik
Musik Michael Brook
Produktion Laurie David, Lawrence Bender, Scott Z. Burns
Verleih UIP

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.