Filminfo zu

Ich bin die Andere

Ich bin die Andere

Drama. Deutschland 2006. 104 Minuten.

Regie: Margarethe von Trotta
Mit: Katja Riemann, August Diehl

Ein junger Mann (August Diehl) verbringt eine aufregende Nacht mit einer geheimnisvollen Fremden (Katja Riemann). Schon am nächsten Tag trifft er die Unbekannte wieder: Es ist die Anwältin Carolin Winter, und sie tut, als ob nichts gewesen wäre ...

Filmstart: 6. Oktober 2006

In der Lobby eines Frankfurter Luxushotels begegnet Ingenieur Robert Fabry (August Diehl) einer schönen Fremden (Katja Riemann). Die Dame mit der billigen Perücke und dem auffallend dekolletierten Kleid wirft sich dem erfolgreichen Geschäftsmann geradezu an den Hals. Erwartungsgemäß landen die beiden wenig später in Roberts Bett. Robert hält seine Gespielin für eine Prostituierte und nennt sie zärtlich ´"Alice". Aber am nächsten Morgen ist "Alice" verschwunden ohne auch nur einen Cent des ihr zugedachten Liebeslohns eingesteckt zu haben. Auf ein Wiedersehen mit der leidenschaftlichen Fremden muss Robert nicht allzu lang warten: Nur wenige Stunden später sitzt ihm die freizügige Dame erneut gegenüber! Diesmal allerdings ohne Perücke und in ihrer Funktion als Wirtschaftsanwältin der renommierten Kanzlei Dr. Maiser. Sie stellt sich Robert als Dr. Carolin Winter vor und scheint nicht die geringste Erinnerung an die vergangene Nacht zu haben. Die Frau ist wie ausgewechselt. Auch bei einem abendlichen Diner kann Robert Carolins Gedächtnis nicht auf die Sprünge helfen. Als er "zudringlich" wird, ergreift sie sogar die Flucht ... Von dem Gedanken besessen, seine große Liebe wiederzusehen, heftet er sich an die Fersen der Unnahbaren. In Carolins Leben entdeckt Robert einen tyrannischen Vater (Armin Mueller-Stahl) und ein bitteres Familiengeheimnis ...

Text:  Catherine Holzer

Credits

Titel Ich bin die Andere
Originaltitel Ich bin die Andere
Genre Drama
Land, Jahr Deutschland, 2006
Länge 104 Minuten
Regie Margarethe von Trotta
Drehbuch Peter Märthesheimer, Pea Fröhlich
Kamera Axel Block
Schnitt Corinna Dietz
Produktion Markus Zimmer
Darsteller Katja Riemann, August Diehl, Karin Dor, Armin Mueller-Stahl, Barbara Auer
Verleih Constantin Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.