Filminfo zu

Deutschland. Ein Sommermärchen

Deutschland. Ein Sommermärchen

Dokumentation. Deutschland 2006. 107 Minuten.

Regie: Sönke Wortmann
Mit: Jürgen Klinsmann, Michael Ballack, Miroslav Klose

Die Welt ist eine Kugel. Sönke Wortmann begleitete die WM 06 hinter den Kulissen und dokumentiert in einzigartigen Bildern, wie König Fußball ganz Deutschland einen Sommer lang zum rundesten Land auf Erden gemacht hat.

Filmstart: 3. November 2006

Alle vier Jahre gerät die halbe Welt in einen Ausnahmezustand. Der Alltag steht still, alles dreht sich ums Runde, das ins Eckige muss. Der Tag wird nicht mehr in Stunden, sondern in Halbzeiten eingeteilt, man trifft sich nicht auf ein Bier, sondern zu Polen gegen Ecuador, und Togo gegen die Schweiz klingt plötzlich interessanter als ein Blockbuster mit Brad Pitt, Johnny Depp und Sean Connery gemeinsam. Niemand weiß mehr so genau, wann Feiertag ist und wann Zahltag - aber das genaue Datum des Halbfinales kennt jedes kleine Kind. Es ist die Zeit, in der Frauen tatsächlich lieber ins Stadion eingeladen werden als ins Musical, und wo die Kerle ungestraft stundenlang in Kleingruppen vor dem Fernseher abhängen dürfen. Wenn der Taxifahrer ganz genau weiß, wo Luanda liegt, Omi die Abseitsregel kennt und Wildfremde einander ballverliebt in die Augen sehen, dann ist es wieder mal soweit: Die Fußball-WM hat begonnen.
Über den ganz besonderen Zauber der Sportart Fußball ist schon viel geredet, geschrieben und vor allem gebrüllt worden. Fußball ist gleichzeitig tierisch brutal und enorm philosophisch, simpel und hochkompliziert. Wohl kaum eine andere Sportart umgibt dermaßen viel Faszination wie Fanatismus. Und kaum jemals war die Fußball-WM so schön wie dieses Jahr.
Lag es am legendären deutschen Organisationstalent, dass alles so prächtig ablief? Oder ließ die fröhliche Vielfalt, die die Zigtausenden Besucher aus aller Herren Länder mitbrachten, den sommerlichen Enthusiasmus in nie dagewesene Höhen segeln? "Die Welt zu Gast bei Freunden" hieß das ehrgeizige Motto, und wie durch ein Fußballwunder wurde dieser Slogan ganz einfach schöne Wirklichkeit. Dass die deutsche Nationalelf, der zu Beginn des Turniers kaum jemand eine derartige Leistung zugetraut hätte, nach einer supersympathischen Performance von dieser La-Ola-Welle der Begeisterung auf den dritten Platz getragen wurde, ist wohl der schönste der vielen WM-Höhepunkte.
Schon mit seiner wunderschönen Kinoerzählung Das Wunder von Bern ging Regisseur Sönke Wortmann dem Mythos Fußball auf den Grund. Mit Deutschland. Ein Sommermärchen transportiert er nun den ganzen Zauber dieses WM-Sommers auf die Kinoleinwand. Für ihn als Filmemacher und Fußballfan wurde ein Traum wahr: Zwei volle Jahre lang hatte Wortmann mit seiner Kamera uneingeschränkten, exklusiven Zugang zu Spielern und Stab. "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel" ist hier Programm: In Deutschland. Ein Sommermärchen stehen nicht die Spiele und die Tore im Mittelpunkt, sondern das, was sich abseits des Flutlichts abspielt. Wortmann filmte Jügen Klinsmanns Kabinenpredigten ebenso wie das Trainingsprogramm vor der Weltmeisterschaft im Trainingslager in Sardinien. Sein Kameraauge guckt bei den Freudenfeiern nach gewonnenen Matches genauso hin wie nach dem 0:2-Halbfinal-Aus gegen Italien, als bei Spielern und Fans die Tränen flossen.

Text:  Gini Brenner

Credits

Titel Deutschland. Ein Sommermärchen
Originaltitel Deutschland. Ein Sommermärchen
Genre Dokumentation
Land, Jahr Deutschland, 2006
Länge 107 Minuten
Regie Sönke Wortmann
Drehbuch Sönke Wortmann
Kamera Sönke Wortmann, Frank Griebe
Musik Marcel Barsotti
Produktion Sönke Wortmann, Tom Spieß
Darsteller Jürgen Klinsmann, Michael Ballack, Miroslav Klose, Bastian Schweinsteiger, Lukas Podolski, Manuel Friedrich, Tim Borowski, Torsten Frings, Jens Lehmann, Philipp Lahm
Verleih Lunafilm

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.