Filminfo zu

Winterreise

Winterreise

Drama. Deutschland, Österreich 2006. 95 Minuten.

Regie: Hans Steinbichler
Mit: Josef Bierbichler, Hanna Schygulla, Sibel Kekilli

Unternehmer Franz Brenninger (Josef Bierbichler) steht plötzlich vor dem Nichts. Wild entschlossen bricht er zu einer Reise ins Ungewisse auf, um sich sein Geld zurückzuholen. Von Hans Steinbichler mit Sibel Kekilli und Hanna Schygulla.

Filmstart: 16. Februar 2007

Franz Brenninger (Josef Bierbichler) singt im Kirchenchor und geht ins Bordell. Seine Frau Martha (Hanna Schygulla) liebt der echte Bayer trotzdem. Nach all den Jahren unternehmerischer Aktivitäten in der Metallverarbeitungsindustrie steht Brenningers Betrieb plötzlich vor der Pleite. Da bekommt Brenninger Post aus Afrika: Gesucht wird ein seriöser, deutscher Geschäftsmann, der bereit ist, für eine stattliche Provision 15 Millionen Dollar auf seinem Konto zu parken. Brenninger wittert eine Chance. Warnungen ignoriert er. Er will den Deal mit den Kenianern unbedingt abwickeln. Dafür investiert er die vorgeschriebenen 50.000 Euro. Die Sache hat einen Haken: Das Geld gehört Brenninger überhaupt nicht und war für Marthas Operation vorgesehen, die zu erblinden droht. Und es kommt noch schlimmer: Statt der vereinbarten Provision erhält Brenninger von seinen Geschäftspartnern nur noch mehr Zahlungsaufforderungen. Die Sache ist klar: Brenninger ist Betrügern auf den Leim gegangen. Er hat alles verloren. Wütend macht er sich mit der Dolmetscherin Leyla (Sibel Kekilli) nach Kenia auf, um sich zurückzuholen, was ihm gehört ...

Text:  Catherine Holzer

Credits

Titel Winterreise
Originaltitel Winterreise
Genre Drama
Land, Jahr Deutschland/Österreich, 2006
Länge 95 Minuten
Regie Hans Steinbichler
Drehbuch Martin Rauhaus
Kamera Bella Halben
Schnitt Anne Christine Loewer
Musik Antek Lazarkiewicz
Produktion Dieter Ulrich Aselmann
Darsteller Josef Bierbichler, Hanna Schygulla, Sibel Kekilli, André Hennicke, Anna Schudt
Verleih Filmladen

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.