Filminfo zu

Guru - Bhagwan, His Secretary & His Bodyguard

Guru - Bhagwan, His Secretary & His Bodyguard

Dokumentation. Schweiz 2010. 98 Minuten.

Regie: Sabine Gisiger, Beat Häner

Sie waren jung und brauchten die Welt. Faszinierende Doku über ein Phänomen und zwei seiner Gefolgsleute.

Filmstart: 29. Oktober 2010

"Das Geheimnis des Erfolges ist, zur richtigen Zeit mit den richtigen Leuten am richtigen Platz zu sein.“ Der indische Philosophieprofessor "Rajneesh“ Chandra Mohan Jain (geboren 1931), ein charismatischer und ebenso gebildeter wie eloquenter Querdenker, traf mit seinen damals extrem gewagten Theorien über Religion, Selbstbefreiung und Sex genau den Nerv tausender junger Sinnsuchender in Europa und den USA der späten 60er Jahre, wo Hippies noch als Staatsfeinde angesehen wurden und Selbstfindung als unanständig galt. Rund um Rajneesh, der später den Beinamen Bhagwan (der Göttliche) annahm, entstand innerhalb weniger Jahre eine regelrechte Massenbewegung - erst in Bombay, dann in seinem Ashram in Poona, und schließlich in den USA, wo Bhagwan mit seinen Jüngern in einer adaptierten Ranch in Oregon lebte. Und in dieser Phase wurde langsam klar, dass Bhagwans Paradies, das so fröhlich und enthusiastisch begonnen hatte, längst zu einem mittleren Albtraum degeneriert war - Aussteiger berichteten von zahlreichen Übergriffen in einem extrem autoritären System, während der Guru selber sich mit seiner Rolls-Royce-Sammlung brüstete.

"Wann begann es, schief zu laufen?“ Die schweizer Dokumentarfilmer Sabine Gisiger und Beat Häner führten mehrtägige Interviews mit dem Schotten Hugh Milne, der erst als Bhagwans Schüler und dann als sein Bodyguard den Ashram-Alltag miterlebte, und mit der Inderin Sheela Birnstiel, langjährige Schülerin, die in den 80ern als des Meisters rechte Hand die eigentliche Entscheidungsträgerin im Ashram in den USA war. Faszinierendes, bisher weitgehend unbekanntes Archivmaterial ergänzt das Bild von einem sozialen Experiment, das schrecklich schiefging - und doch die Welt auch ein Stück in die richtige Richtung schubste.

Text:  Gini Brenner

Credits

Titel Guru - Bhagwan, His Secretary & His Bodyguard
Originaltitel Guru - Bhagwan, His Secretary & His Bodyguard
Genre Dokumentation
Land, Jahr Schweiz, 2010
Länge 98 Minuten
Regie Sabine Gisiger, Beat Häner
Drehbuch Beat Häner, Sabine Gisiger
Kamera Matthias Kälin, Beat Häner
Schnitt Barbara Weber
Produktion Philip Delaquis
Verleih Polyfilm

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.

Wir benutzen COOKIES auf unserer Seite um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Mit der Benutzung unserer Webseite stimmen sie dem Einsatz von Cookies zu.