Filminfo zu

Clerks 2 - Die Abhänger

Clerks II

Komödie, Satire. USA 2007. 97 Minuten.

Regie: Kevin Smith
Mit: Brian O´Halloran, Jeff Anderson, Rosario Dawson

Mit Clerks schuf Kevin Smith 1994 einen jungen Klassiker des Independent-Kinos. Nun lässt er seine Chaos-Truppe erneut auf die unschuldige Kundschaft los. 

Filmstart: 31. August 2007

McJobs in der Servicewüste. Unterprivilegierte, unterbezahlte und schamlos ausgebeutete junge Menschen, die ihre wertvolle Lebenszeit für eine minder bewertete Tätigkeit verschwenden? Oder einfach nur faule Säcke, die sich lieber beschweren, anstatt sich auf die eigenen Beine zu stellen? Kevin Smith widmete sein großartiges Porträt eines urbanen Mikrokosmos den Clerks, dem ungeschulten Verkaufspersonal – und schuf einen Indie-Klassiker. Seine skurrilen Figuren wie der „Servierkörper“ Dante (Brian O’Halloran), sein Freund Randal (Jeff Anderson), der in einer Videothek arbeitet, oder die beiden Chaoten Jay und Silent Bob (die 2001 ihren eigenen Film bekamen) schlugen voll ein – und werden jetzt wundervoll wiederbelebt. Clerks 2 ist ein Sequel, über das sich auch der kritische Cineast freuen kann. Das richtige Team steht mit vollem Einsatz dahinter, und das Skript ist ebenso skurril wie genial: Gleich zu Beginn gelingt es Randal, ihre geliebte Abhänge Quick Stop „warm abzutragen“, und die daneben liegenden Geschäfte gleich mit. Also geht’s auf zu neuen Ufern, zu einem neuen McJob, bei der Fastfood-Kette Mooby’s. Doch dann fühlt sich Dante plötzlich zu Höherem berufen: Er will nach Florida ziehen, dort seine herrische Verlobte Emma heiraten und ein echter Erwachsener werden! Randal ist entsetzt. Und findet eine Verbündete: Ihre Chefin Becky (Rosario Dawson), die sich ebenfalls zu Dante hingezogen fühlt und bald ganz triftige Gründe aufbringt, warum er besser nicht wegziehen sollte …

Text:  Gini Brenner

Credits

Titel Clerks 2 - Die Abhänger
Originaltitel Clerks II
Genre Komödie/Satire
Land, Jahr USA, 2007
Länge 97 Minuten
Regie Kevin Smith
Drehbuch Kevin Smith
Kamera David Klein
Schnitt Kevin Smith
Musik James L. Venable
Produktion Kevin Smith, Scott Mosier
Darsteller Brian O´Halloran, Jeff Anderson, Rosario Dawson, Jason Mewes, Kevin Smith
Verleih Senator Film

Bewertung

Humor  
Action  
Spannung  
Anspruch  
Romantik  
Erotik  

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.