Filmstarts Oktober 2003

 

Die Wilden Kerle

Der Ball ist rund, das Tor ist eckig, die Schule ist aus: ein perfekter Sommer für die Wilden Kerle, das beste Team von überhaupt. Doch dem Dicken Michi und seinen fiesen Freunden steht der Sinn so gar nicht nach einem Freundschaftsspiel.

Filmstart: 2. Oktober 2003

Dumm und dümmerer

Der große Irrsinn geht weiter. Ohne Jim Carrey und Jeff Daniels, dafür aber mit noch mehr kranken Gags, versichern die Filmemacher. Viel versprechende Ausgangslage: Ein Prequel um Harrys und Lloyds bewegte Highschool-Jahre.

Filmstart: 3. Oktober 2003

Jet Lag oder: Wo die Liebe hinfliegt

Endstation Sehnsucht. Am Terminal F des Flughafens Roissy - Charles de Gaulle spielt das Schicksal Fluglotse für einsame Herzen. Aber sind die Passagiere Rose (Juliette Binoche) und Félix (Jeno Reno) bereit für einen Höhenflug in den siebten Himmel?

Filmstart: 3. Oktober 2003

The Gathering - Ich sehe das, was du nicht siehst

Cassie (Christina Ricci) befindet sich in einer englischen Stadt und hat keine Ahnung, wie sie dort hin gekommen ist. Die Vorahnungen, die sie quälen, lassen aber nichts Gutes vermuten...

Filmstart: 10. Oktober 2003

Kill Bill - Volume 1

Sechs Jahre nach Jackie Brown endlich wieder ein Film von Quentin Tarantino. Mit Kill Bill Vol.I hat sich der Gottvater der Coolen selbst übertroffen und sozusagen ein neues Genre geschaffen: SoulSamurai- SchwertkampfSpezial.

Filmstart: 16. Oktober 2003

Verschwende deine Jugend

DAF Punk. Robert Stadlober und Tom Schilling erleben das Abenteuer Jugend in einer Zeit, als die Neue Deutsche Welle noch nicht Party-Standard, sondern Kulturrevolution war.

Filmstart: 17. Oktober 2003

Verrückt nach Paris

Hilde, Karl und Philip büchsen aus ihrem Heim für Behinderte aus um ein paar Tage Urlaub zu machen. Ihr abenteuerlicher Road-Trip führt sie dabei bis nach Paris.

Filmstart: 24. Oktober 2003

Dogville

Für seinen neuesten Film hat sich der dänische Filmemacher Lars von Trier (Breaking the Waves, Dancer in the Dark) eine besonders perfide Geschichte ausgedacht. Sein schönes Opfer: Nicole Kidman.

Filmstart: 31. Oktober 2003

Der Bockerer IV - Prager Frühling

Echte Österreicher gehen nicht unter. Im vierten Teil ihrer Bockerer-Reihe nehmen sich Franz Antel und Karl Merkatz mit Schmäh und Zivilcourage den Prager Frühling vor.

Filmstart: 31. Oktober 2003

Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen

In der Dämmerung des 20. Jahrhunderts bündeln die Helden klassischer Fantasy-Romane ihre Kräfte gegen einen größenwahnsinnigen Superverbrecher: Einzigartige Comic-Verfilmung mit Sean Connery.

Filmstart: 2. Oktober 2003

Rosenstraße

Erlebte Geschichte. Maria Schrader, Katja Riemann und Margarethe von Trotta erzählen vom Aufstand der Frauen im nazideutschen Berlin.

Filmstart: 3. Oktober 2003

Herr Lehmann

Der Film nach dem Kultroman. In Leander Haußmanns nostalgischer Pop-Poesie ist Berlin-Kreuzberg ein Planet, der um Herrn Lehmanns Bierglas kreist.

Filmstart: 3. Oktober 2003

Liegen lernen

Tina (Birgit Minichmayr) liebt Helmut (Fabian Busch) so sehr, dass sie mit ihm eine Familie gründen will. Doch der versteckt sich lieber hinter seiner Vergangenheit. War seine Ex, Britta, doch die richtige? Nach dem Bestseller von Frank Goosen.

Filmstart: 10. Oktober 2003

Auswege

Die Faust im Nacken und die Hand vorm Mund. Im Kampf gegen häusliche Gewalt läßt Nina Kusturica den Hilferuf der Frauen nicht ungehört verhallen: 3 Frauen begehren auf: gegen Gewalt, Unterdrückung und Gleichgültigkeit am Tatort Familie.

Filmstart: 16. Oktober 2003

Ein (un)möglicher Härtefall

Wortgefecht der Spitzenklasse! Die Kontrahenten: George Clooney als abgebrühter Scheidungsanwalt und Catherine Zeta-Jones als durchtriebenes Luxusweib. Die Ringrichter: Joel & Ethan Coen - und natürlich Gott Amor persönlich.

Filmstart: 24. Oktober 2003

Mein Leben ohne mich

Ann ist 23 und hat noch 2 Monate zu leben: Krebs. Sie will die Zeit nützen, um noch einige Dinge zu erledigen und findet sogar noch die Liebe ...

Filmstart: 31. Oktober 2003

Cavale - Auf der Flucht

Im zweiten Teil von Lucas Belvauxs brillanter Trilogie kämpft sich der entflohene Revolutionär Bruno Le Roux nach draußen, um später im Gefängnis seiner eigenen Ideale zu ersticken.

Filmstart: 31. Oktober 2003

New York 3D - Eine Zeitreise

IMAX dreht das Rad der Zeit zurück und unternimmt einen Streifzug durchs New York von einst und jetzt. Zwischen der Freiheitsstatue und Chinatown wird kein Highlight des Big Apple ausgelassen!

Filmstart: 3. Oktober 2003

Indien - Königreich der Tiger

Kraftvoll, erhaben, geschmeidig und natürlich vom Aussterben bedroht: der Königstiger oder bengalische Tiger ist der Star dieser IMAX-Spieldoku, die uns nach Indien in das exotische Königreich der anmutigen Großkatze entführt.

Filmstart: 3. Oktober 2003

Bad Boys II

Who´s bad? Wenn die Hölle zufriert und die Drogenbarone von Miami das Kommando übernehmen, kämpft Miamis mobilste Spezialeinheit Mike Lowrey (Will Smith) und Marcus Burnett (Martin Lawrence) wieder gegen das organisierte Verbrechen.

Filmstart: 10. Oktober 2003

Gambling, Gods and LSD

Peter Mettlers dreistündige Reise über den Globus - ein transzendentes Epos über die Suche nach Sinn und Ekstase, ein visionäres, intuitives Abbild unserer Zeit.

Filmstart: 10. Oktober 2003

Baltic Storm

Tod, Lügen & Vertuschung: Beim Untergang der Fähre Estonia starben 1994 852 Menschen. Die Untersuchungsergebnisse bezüglich der Unglücksursache sind unbefriedigend und bilden den Auslöser für diesen hochkarätig besetzten Politthriller.

Filmstart: 16. Oktober 2003

Pumuckl und sein Zirkusabenteuer

Hurra, hurra, der Kobold mit dem roten Haar! Pumuckl kommt einfach nicht aus der Mode, und so erlebt er ein wildes Kobold-Abenteuer im Zirkus.

Filmstart: 24. Oktober 2003

Tränen der Sonne

Kann man vom Militär Menschlichkeit erwarten? Nein, aber vielleicht von einzelnen Soldaten wie Lt. Waters, der alle Befehle ignoriert, um eine Gruppe schutzloser Flüchtlinge vor dem sicheren Tod in einem blutigen Bürgerkrieg zu bewahren.

Filmstart: 24. Oktober 2003

Elephant

In einer gelungenen Mischung aus Realismus und poetischer Abstraktion beschreibt Gus Van Sant den Alltag amerikanischer Teenager kurz vor einem katastrophalen Amoklauf und wurde damit in Cannes 2003 gleich zwei mal ausgezeichnet.

Filmstart: 31. Oktober 2003