Filmstarts April 2003

 

Move!

Leben heißt Bewegung. Willkommen in der Nichtraunzerzone: Niki Lists filmisches Porträt einer Gruppe Jugendlicher, die ihren Arsch hochkriegen und wirklich etwas weiter bringen.

Filmstart: 3. April 2003

Brass on Fire

Ralf Marschallek dokumentiert den Alltag und den beschwingten Espirit der rumänischen Gypsie Brassband Fanfare Ciocarlia.

Filmstart: 4. April 2003

Voll verheiratet

Bekanntlich dreht sich in den Flitterwochen alles ausschließlich um Sex und Champagner. Honeymoon in Heaven? Nicht bei Tom (Ashton Kutcher) und Sarah (Brittany Murphy): ihre Hochzeitsreise nach Europa entpuppt sich nämlich als wahrer Höllentrip ...

Filmstart: 4. April 2003

Johnny English

Null Null Bean. James Bond hat Pause, jetzt kommt Johnny English! Der großartige Rowan Atkinson als trotteliger Geheimagent auf geheimer Mission.

Filmstart: 11. April 2003

Lampedusa

Eine junge Frau bewegt sich so lange außerhalb der Regeln und Traditionen, bis die Flucht vor der strengen Gesellschaft ihr letzter Ausweg ist. Emanuele Crialese erzählt eine italienische Legende als zeitloses Märchen.

Filmstart: 11. April 2003

Below - Da unten hört dich niemand schreien

Während des Zweiten Weltkriegs treibt eine überstürzte Rettungsaktion im Atlantik die Besatzung eines U-Boots in einen tiefenpsychologischen Ausnahmezustand mit Todesfolge: Packender Unterwasser-Horrorthriller von David Twohy (Pitch Black).

Filmstart: 17. April 2003

Die Verachtung

Als enttäuschte Frau eines erfolglosen Drehbuchautors (Michel Piccoli) flüchtet Brigitte Bardot in die Arme von Jack Palance. Film-Klassiker von Jean-Luc Godard nach dem Roman Il Disprezzo von Alberto Moravia.

Wiederaufführung ab 18. 4. 2003

Der Sohn der Braut

Romantische Komödie aus Argentinien um die Flucht vor der Verantwortung, die Angst vor dem Erwachsenwerden und die seltsame Furcht vor dem ganz großen Glück.

Filmstart: 25. April 2003

Born 2 Die

Als Profi-Dieb Tony (DMX) ein Säckchen schwarzer Diamanten klaut, entführen Waffenhändler seine Tochter. Taiwan-Superbulle Su (Jet Li) weiß, was wirklich auf dem Spiel steht - und hilft, die Sache auszubaden. Pyrotechnische Martial-Arts-HipHop-Action

Filmstart: 25. April 2003

The Core - Der innere Kern

Das Erdmagnetfeld droht zu kollabieren, unerklärliche Naturphänomene künden vom Ende der Welt, und der einzige Ausweg führt ins Innere: Aaron Eckhart und Hilary Swank dringen zum Kern der Erde vor, um die Zerstörung der Biosphäre abzuwenden.

Filmstart: 4. April 2003

Prop & Berta

Der sympathische, kleine Herr Prop hat es gar nicht leicht im Leben. Wie gut, dass ihm die sprechende Kuh Berta mit Rat und tat zur Seite steht ...

Filmstart: 4. April 2003

Adaption.

Nicolas Cage mit Kraushaar und Zwillingsbruder, Meryl Streep im Orchideen-Rausch und Chris Cooper mit Zahnlücke und Schnittlauchlocken: neuester, vierfach Oscar-nominierter Streich von Regie-Whiz-Kid Spike Jonze (Being John Malkovich).

Filmstart: 4. April 2003

Dreamcatcher

Es passiert selten, dass Stephen King mit Hollywood zufrieden ist. Aber Lawrence Kasdans Version von Dreamcatcher hält selbst der Großmeister des Gruselns für gelungen.

Filmstart: 11. April 2003

Jane Goodalls Wilde Schimpansen

Dort, wo vor mehr als 40 Jahren eine junge Engländerin ihre weltberühmten Forschungen begonnen hat, taucht diese IMAX-Dokumentation in die Welt der wilden Schimpansen ein.

Filmstart: 11. April 2003

Wie werde ich ihn los - in 10 Tagen

Wenn einer lügt und der andere auch, hat es die Romantik schwer. Kate Hudson und Matthew McConaughey führen einen sympathischen Geschlechterkampf, bei dem es am Ende zwei Gewinner gibt.

Filmstart: 18. April 2003

Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind

Wer ist dein Herzblatt: Chuck Barris, der erfolgreiche TV-Show-Erfinder, oder Chuck Barris, der Auftragskiller? George Clooneys Regiedebüt ist ein abgefahrener Trip durch die Seelenlandschaft der Popkultur.

Filmstart: 24. April 2003

Soloalbum

Love and a 45. Hitverdächtige Verfilmung des Kult-Romans von Benjamin von Stuckrad-Barre. In einer Gastrolle: No-Angels-Star Sandy!

Filmstart: 25. April 2003

Der Fluch von Darkness Falls

Eine böse Kreatur geht im Städtchen Darkness Falls um und tötet aus Rache für ein lange vergangenes Unrecht unschuldige Menschen. Düsterer Horror-Schocker mit hervorragenden Special Effects von Oscar-Preisträger Stan Winston.

Filmstart: 4. April 2003

Moonlight Mile

Der sinnlose Tod ihrer Tochter lässt die Welt von Ben (Dustin Hoffman) und Jojo (Susan Sarandon) erstarren - und zwingt Beinahe-Schwiegersohn Joe (Jake Gyllenhaal) in die Rolle des Ersatz-Sohnes. Mitreißendes Gefühlsdrama von Brad Silberling.

Filmstart: 4. April 2003

Die unbarmherzigen Schwestern

Peter Mullans mutiges Drama um die Erziehungseinrichtung der von Nonnen geleiteten Magdalenen-Heime, die "fehlgeleitete Mädchen" zur Buße zwingen, wurde bei den Filmfestspielen in Venedig 2002 mit dem goldenen Löwen ausgezeichnet.

Filmstart: 11. April 2003

Animatrix - Der letzte Flug der Osiris

Als erster der neunteiligen Serie von Kurz-Animationsfilmen The Animatrix wird Der letzte Flug der Osiris im Vorprogramm von Dreamcatcher gezeigt.

Filmstart: 11. April 2003

Sometimes Happy, Sometimes Sad

Singen, Tanzen, Lachen, Weinen und natürlich Lieben, was das Zeug hält. Drei der berühmtesten Bollywood-Liebespaare arbeiten in dieser Mega-Produktion aus Farben, Klängen und Emotionen leichtfüßig am Happy-End - mit vollem Erfolg.

Filmstart: 18. April 2003

Stranger Than Paradise

Bizarres Roadmovie von Kult-Regisseur Jim Jarmusch, das seinesgleichen sucht. Der Film zeigt nicht den Mythos Amerika, sondern die Realität, den Durchschnitt.

Filmstart: 25. April 2003

Jackass - Der Film

Keine Angst, keine Gnade, keine Fragen. Johnny Knoxville und seine durchgeknallten Kumpanen bringen die MTV-Kultshow auf die Leinwand - und die ganze Welt erschauert.

Filmstart: 25. April 2003