Filmstarts Mai 2003

 

X-Men 2

Ein hasserfüllter Ex-Militär will Charles Xavier und seine Superhelden mit Gewalt aus dem Verkehr ziehen: Bryan Singers SciFi-Epos mutiert in seiner zweiten Runde zum überlebensgroß-visionären Leinwand-Spektakel.

Filmstart: 1. Mai 2003

Der Cuba Coup

Buena Vista Crime Club. Oder: Die charmante Komödie, mit der der Deutsche Peter Lohmeyer in Kuba zum Kinostar wurde.

Filmstart: 2. Mai 2003

Die Wutprobe

Wenn Adam Sandler wütend wird, fängt der Spaß für Jack Nicholson erst so richtig an. In Peter Segals Die Wutprobe führt der Zorn geradewegs zu Lachfalten.

Filmstart: 9. Mai 2003

The Transporter

Martial-Arts mit Anschnallpflicht. Auch in seiner neuen Produktion bringt Luc Besson seine Vorliebe für rasante Action auf den Punkt. Beziehungsweise auf die Leinwand.

Filmstart: 9. Mai 2003

25 Stunden

Man soll ja angeblich jeden Tag so leben, als wäre es der letzte. Monty allerdings hat tatsächlich nur noch 24 Stunden Zeit ... Edward Norton als verurteilter Edelgangster in Spike Lees großartigem New-York-Drama.

Filmstart: 15. Mai 2003

Die Versuchung des Padre Amaro

Mexikos Superstar Gael García Bernal als Jungpriester, dessen Ideale vom Feuer der Realität verzehrt werden, als er der fleischlichen Versuchung erliegt: Ein wahrhaftiger, zeitlos tragischer film noir mit Seltenheitswert.

Filmstart: 16. Mai 2003

Punch-Drunk Love

Familienbande, Schokopudding und die große Liebe. Gag-Guru Adam Sandler in einer bezaubernden Liebeskomödie von Paul Thomas Anderson (Magnolia).

Filmstart: 23. Mai 2003

Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen

Studieren, aber richtig. Parties statt Prüfungsstress. Cocktails statt Klausuren. Mädels statt Mitschriften: Mit 30 macht die Uni erst so richtig Spaß! Turbulenter College-Klamauk von den Road Trip-Experten.

Filmstart: 29. Mai 2003

Igby

Das Leben ist eine unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang. Der 17-jährige Igby hat aber nicht vor, sich schon von den ersten Symptomen unterkriegen zu lassen.

Filmstart: 1. Mai 2003

11'09''01 - September 11

Elf Regisseure aus elf verschiedenen Ländern präsentieren ihre ganz persönliche, cineastische Stellungnahme zu einer Tragödie, die die Welt verändert hat.

Filmstart: 2. Mai 2003

Good Bye Lenin!

Um seine bettlägrige Mutter zu schonen, inszeniert ein junger Ostberliner 1990 eine "sozialistische" Version der Deutschen Einheit - und lässt für sie auf 79 Quadratmetern Plattenbau die DDR wieder auferstehen.

Filmstart: 9. Mai 2003

Adrenaline Rush - Mut zum Risiko

Der Ausflug in die Welt von Sky Diving und Base Jumping ist im IMAX-Kino zwar garantiert gefahrlos, Risiken und Nebenwirkungen können aber nicht ausgeschlossen werden!

Filmstart: 9. Mai 2003

Loin - Weit weg

Serge (Stéphane Rideau) liebt Sarah (Lubna Azabal). Der Lastkraftwagenfahrer ist ständig zwischen Frankreich und Marokko unterwegs. Seine Sehnsucht begleitet ihn und seine große Liebe will nach Israel auswandern ... Lovestory von André Téchiné.

Filmstart: 16. Mai 2003

Matrix Reloaded

Gut gegen Böse, Realität gegen Illusion, Freiheit gegen Unterdrückung, Menschen gegen Maschinen, Kung-fu gegen Roboter. Computer, Lack, Leder, Metall und die Macht der Liebe: Willkommen zurück in der Matrix.

Filmstart: 22. Mai 2003

Swing

Fasziniert vom Manusch, dem Jazz der Roma und Sinti, freundet sich der 10-jährige Max mit dem gleichaltrigen Mädchen Swing an.

Filmstart: 23. Mai 2003

Kangaroo Jack

Action im Outback! Ein vifes Känguruh, eine rote Jacke und 50.000 Dollar geben den Startschuss zur einer aberwitzigen Hetzjagd durch den australischen Busch.

Filmstart: 29. Mai 2003

Kaltfront

Auf der Alm gibt´s keine Sünde. Nur fünf jugendliche Sünder, die sich in ihrer selbstgestrickten Falle vor der Polizei verstecken. Valentin Hitz inszeniert ein packendes Jugenddrama, in dem keiner von dem herannahenden Unwetter verschont bleibt.

Filmstart: 1. Mai 2003

Das ist alles

Tizza Covi und Rainer Frimmel haben mit ihrem Film der russischen Exklave Kaliningrad, die bis 1991 militärisches Sperrgebiet war, ein stilles Denkmal gesetzt.

Filmstart: 9. Mai 2003

City of God

Regisseur Fernando Meirelles begibt sich in die "Cidade de Deus", eines der Favelas von Rio de Janeiro, und verfolgt den Weg zweier Buben aus dem Elend: der eine wird gefürchteter Drogendealer, der andere erfolgreicher Fotograf.

Filmstart: 9. Mai 2003

Hot Chick - Verrückte Hühner

Im Körper eines Mannes aufzuwachen, mag für jede Cheerleader-Queen ein Albtraum sein. Jessica (Rachel McAdams) erwischt es noch schlimmer: Sie erblickt eines morgens ausgerechnet das grottenhäßliche Antlitz von Clive (Rob Schneider) im Spiegel.

Filmstart: 15. Mai 2003

Die Stunde des Jägers

Ein Meister und sein außer Kontrolle geratener Schüler: Tommy Lee Jones und Benicio Del Toro steuern in dieser atemlosen Jagd auf ein unvermeidliches, blutiges Finale zu.

Filmstart: 16. Mai 2003

Rivers and Tides

Filmemacher Thomas Riedelsheimer begleitete und beobachtete den Künstler Andy Goldsworthy, der seine vergänglichen Kunstwerke hauptsächlich aus Naturmaterialien herstellt, über einen längeren Zeitraum bei seiner Arbeit.

Filmstart: 23. Mai 2003

Der stille Amerikaner

Sex und Opium. Liebe und Betrug. Im kriegsgeschüttelten Saigon treffen ein britischer Journalist (Michael Caine), ein junger Amerikaner (Brendan Fraser) und eine verführerische Vietnamesin auf einander. Nach dem Roman von Graham Greene.

Filmstart: 23. Mai 2003

Life and Debt

Dritte-Welt-Tourismus: Durch die naiven Augen eines (amerikanischen) Touristen betrachtet ist Jamaika eine karibische Insel voller Palmen und bunter Cocktails. Diese Dokumentation blickt hinter die Kulissen des vermeintlichen Paradieses.

Filmstart: 30. Mai 2003