Filmstarts Mai 2004

 

Van Helsing

Hugh Jackman setzt als furchtloser Vampirjäger Van Helsing alles daran, seinen Erzfeind Graf Dracula in ein Jenseits zu befördern, in dem es kein Erwachen gibt. Ebenfalls auf Vampirjagd: Kate Beckinsale.

Filmstart: 6. Mai 2004

Die Geschichte vom weinenden Kamel

Wo Menschen und Tiere noch nach uralten Regeln leben: Mitten in der Mongolei entstand ein berührender Dokumentarfilm, der von den Wundern einer verlorenen Welt erzählt.

Filmstart: 7. Mai 2004

Der Tod eines Bürokraten

Als eine Frau nach dem Tod ihres Mannes mit den Behörden in Kontakt tritt, stellt sich heraus, dass ein wichtiges Dokument versehentlich "begraben" worden ist. Ein witzig-kritischer Spießrutenlauf durch die kubanische Behördenlandschaft beginnt...

Filmstart: 14. Mai 2004

Jazzclub - Der frühe Vogel fängt den Wurm

Endlich! Der lustigste Mann von Deutschland hat wieder einen Kinofilm fertiggestellt. Ein wichtiges Ereignis, denn in Jazzclub geht´s um die schönste Hauptsache der Welt: den Jazz.

Filmstart: 14. Mai 2004

Vergiss mein nicht!

Im neuen Drehbuch von Charlie Kaufman will sich Jim Carrey jeden Gedanken an Kate Winslet aus dem Gedächtnis löschen lassen. Ob sein Hirn da mit spielt?

Filmstart: 20. Mai 2004

The Day After Tomorrow

Die Welt im Wandel: In Roland Emmerichs neuem, epochalen Leinwand-Spektakel durchleiden Dennis Quaid und Jake Gyllenhaal den Zusammenbruch des Erdklimas und den Anbruch einer neuen Eiszeit.

Filmstart: 27. Mai 2004

The Cooler

Verlieren für Profis. William H. Macy und Alec Baldwin gleiten durch ein Las Vegas, das so gefährlich wie ein Krimi von Jim Thompson ist, so melancholisch wie ein Whiskey mit Frank Sinatra und so schön wie ein Straight Flush beim Poker.

Filmstart: 7. Mai 2004

Frühling im Herbst

Herr Fanda sucht das Glück. Der tschechische Filmstar Vlastimil Brodsky beweist mit seinem letzten Auftritt, dass man auch noch als kleiner Rentner ein großer Schelm sein kann. .

Filmstart: 7. Mai 2004

Troja

Ein Mann, eine schöne Frau, heldenhafte Krieger und eine sprichwörtliche List sind die Zutaten, aus der Wolfgang Petersen den actionreichen Cocktail für sein Historienepos Troja mixt.

Filmstart: 14. Mai 2004

Historias mínimas

In Carlos Sorins poetischem Roadmovie sind drei Menschen auf den staubigen Straßen Südpatagoniens unterwegs. Jeder Kilometer bringt sie der ganz großen Sehnsucht ein kleines Stück näher.

Filmstart: 14. Mai 2004

Der Wixxer

In der Edgar-Wallace-Persiflage Der Wixxer gibt es Suspense und Slapstick mit Deutschlands Comedy-Assen Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka, Olli Dittrich und Anke Engelke.

Filmstart: 20. Mai 2004

Tan de repente - Aus heiterem Himmel

Die Zeiten, in denen sich Dessous-Verkäuferin Marcia mit Süßigkeiten vollgestopft hat, weil keiner sie liebt, sind vorbei: die Punk-Lesben Mao und Lenin entführen die vollschlanke Schöne auf einen Roadtrip, den sie nie vergessen wird ...

Filmstart: 28. Mai 2004

Supertex - Eine Stunde im Paradies

Max ist Mitte 30 und hat es satt nach den konservativen Vorstellungen seines jüdischen Elternhauses zu leben. Max´s Rebellion endet, als sein Vater plötzlich stirbt... Nach dem gleichnamigen Roman von Leon de Winter.

Filmstart: 7. Mai 2004

Blueprint

Seelen kann man nicht klonen. In Blueprint spielt Franka Potente eine junge Frau, die daran zerbricht, dass sie die exakte Kopie ihrer Mutter ist.

Filmstart: 13. Mai 2004

Hodder rettet die Welt

Verfilmung des preisgekrönten Kinderbuchs von Bjarne Reuter. In seiner Fantasiewelt wird Hodder von einer Fee gebeten, die Welt zu retten. Keine leichte Aufgabe für einen Achtjährigen!

Filmstart: 14. Mai 2004

Echte Frauen haben Kurven

Fröhlicher Feminismus mit gewichtigen Argumenten. In Los Angeles führt eine 18-jährige US-Mexikanerin einen schwungvollen Kampf gegen Bevormundung und Schlankheitswahn.

Filmstart: 20. Mai 2004

Der Prinz & ich

Königshof oder Krankenhaus? Paige (Julia Stiles) kann es gar nicht erwarten, Ärztin zu werden. Ein verliebter Studienkollege lenkt da nur ab - besonders, wenn er der Prinz von Dänemark ist!

Filmstart: 20. Mai 2004

Rad der Zeit

Regisseur Werner Herzog entführt zu den heiligen Pilgerstätten der Buddhisten: dem Tempel Maha Bodhi und dem Berg Kailash. Special Appearance in dieser außergewöhnlichen Dokumentation: der Dalai Lama höchstpersönlich!

Filmstart: 28. Mai 2004