Filmstarts Januar 2005

 

Jersey Girl

Ein großes (Liv Tyler) und ein kleines (Raquel Castro) Mädchen zeigen PR-Profi Ollie (Ben Affleck), dass das Leben auch gegenüber von Manhattan wunderschön sein kann. Bezaubernde Liebeskomödie mit einem Gastauftritt von Afflecks Ex Jennifer Lopez.

Filmstart: 6. Januar 2005

After the Sunset

Tropensonne mitten im Winter? Im Kino ist alles möglich. Vergessen Sie Kälte, Nebel und Griesgram und lassen Sie sich von Pierce Brosnan, Salma Hayek und Woody Harrelson zu einem heißen Krimiabenteuer auf die Bahamas entführen!

Filmstart: 6. Januar 2005

Los muertos

Nach Jahren im Gefängnis macht sich Vargas auf den Weg in seine Heimat, eine abgelegene Ecke von Argentinien, um seine Tochter zu suchen.

Filmstart: 7. Januar 2005

10. Pariser Strafgericht - Momente von Verhandlungen

Heitere Wahrheitssuche an einem Pariser Gericht. Raymond Depardons engagierte Gerichts-Doku bringt Licht in die kriminelle Schattenwelt, denn Richterin Michèle Bernard-Requin verliert weder contenance noch patience mit ihren schwarzen Schäfchen ...

Filmstart: 14. Januar 2005

Erik(A)

1966 gewann Erik Schinegger als Frau den Abfahrtslauf-Weltmeistertitel. Zwei Jahre später war die Nationalheldin plötzlich ein Mann. Regisseur Kurt Mayer porträtiert einen Menschen, der mit sich selbst auch Österreichs Bewusstsein verändert hat.

Filmstart: 14. Januar 2005

Darwin's Nightmare

Sklaverei, Kolonialisierung und jetzt Globalisierung. Der Afrikanische Kontinent war schon immer ein Selbstbedienungsladen der sogenannten Ersten Welt. Am Beispiel eines Fisches zeigt Hubert Sauper die tragischen Folgen der Globalisierung.

Filmstart: 21. Januar 2005

Mathilde - Eine große Liebe

Im Morast des Todes blüht die Blume der Liebe: Kriegsbraut Mathilde (Audrey Tautou) ist felsenfest davon überzeugt, dass ihr Verlobter Manech noch am Leben ist. Meisterwerk vom Kino-Zauberer Jean-Pierre Jeunet (Die fabelhafte Welt der Amélie).

Filmstart: 28. Januar 2005

Vom Suchen und Finden der Liebe

Komödie von Helmut Dietl frei nach der Legende von Orpheus in der Unterwelt mit Harald Schmidt, Anke Engelke, Moritz Bleibtreu, Uwe Ochsenknecht, Heino Ferch und Alexandra Maria Lara.

Filmstart: 28. Januar 2005

Kitchen Stories

Es hätte eine Studie über die Kochgewohnheiten norwegischer Junggesellen werden sollen. Stattdessen wurde Freundschaft daraus.

Filmstart: 6. Januar 2005

Ong bak

Die größte Martial Arts Sensation der letzten Jahre kommt aus Thailand. Tony Jaa ist der Meister des Muay Thai, Ong Bak sein erster internationaler Kinohit.

Filmstart: 6. Januar 2005

Ray

Ray Charles gilt vielen als bedeutendster Soulmusiker der Welt. Sein Lebenslauf liest sich wie eine klassische amerikanische Heldengeschichte. Regisseur Taylor Hackford (Im Auftrag des Teufels) setzt ihm das langverdiente filmische Denkmal.

Filmstart: 14. Januar 2005

Just a Kiss

Im Glasgow von heute droht die Liebe zwischen dem pakistanisch-stämmigen DJ Casim und der jungen Lehrerin Roisin an Familientraditionen und religiösen Werten zu scheitern: Großes Polit- und Gefühlskino von Ken Loach.

Filmstart: 14. Januar 2005

Aviator

Frauenheld, Filmmogul, Überflieger. Martin Scorseses filmische Hommage an einen der größten Charaktere des klassischen Hollywood: Ladies and Gentlemen, Leonardo DiCaprio ist Howard Hughes!

Filmstart: 20. Januar 2005

Head in the Clouds

Wer den Kopf in den Wolken trägt, kann leicht den Boden unter den Füßen verlieren. Penélope Cruz, Charlize Theron und Stuart Townsend bilden das packendste Liebesdreieck des Kinojahres.

Filmstart: 28. Januar 2005

Der Wadenmesser

Mit Humor und Hip Hop, Scharfsinn und Slapstick zeichnet Kurt Palm ein Porträt von Wolferl Mozart.

Filmstart: 28. Januar 2005

House of Flying Daggers

Liebe, Täuschung und Verrat in der Zeit der untergehenden Tang-Dynastie: Ein neues Glanzstück asiatischer Kinomagie von Chinas Regiestar Zhang Yimou (Hero).

Filmstart: 6. Januar 2005

Ocean Wonderland

Korallenriffe sind zerbrechliche Schönheiten. Mit IMAX lässt sich die bunte Vielfalt trotzdem genießen - gemütlich und ohne Schaden anzurichten.

Filmstart: 7. Januar 2005

Hautnah

Liebe, Lüge, Leidenschaft. Julia Roberts, Jude Law, Natalie Portman und Clive Owen suchen Sex in der City. Hautnah ist ein erotisches Vergnügen mit Stars aus der ersten Liga Hollywoods.

Filmstart: 14. Januar 2005

Alles auf Zucker

Jüdischer Humor in einer schwungvollen Komödie um Religion und Realitätsverwirrung. Als Jaecki Zucker zeigt Henry Hübchen Hirnsausen auf hohem Niveau.

Filmstart: 14. Januar 2005

Blade: Trinity

Popkultur mit Biss. Im dritten Teil der Highspeed-Blutoper steht Wesley Snipes vor der größten und gefährlichsten Herausforderung seiner Vampirjäger-Karriere: Dracula ist wieder da.

Filmstart: 21. Januar 2005

Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse

Ein Unglück kommt selten allein. Jim Carrey als durchtrieben böser Graf Olaf, der drei vom Pech verfolgten Waisenkindern mit allen Mitteln ihr Vermögen abluchsen will: traumhaft düstere Verfilmung des US-Kinderbuch-Bestsellers.

Filmstart: 28. Januar 2005

Die Brautjungfer

Philippe (Benoît Magimel) verliebt sich in Senta (Laura Smet), eine der Brautjungfern, die er bei der Hochzeit seiner Schwester kennengelernt hat. Dass irgendetwas mit Senta nicht stimmt, erfährt er, als sie ihn bittet einen Mord zu begehen ...

Filmstart: 28. Januar 2005