Filmstarts Mai 2011

 

Scream 4

Nach elf Jahren Pause geht der Ghostface-Killer wieder in Woodsboro um. Auf seiner Abstechliste: Sidney (Neve Campbell), Sheriff Dewey (David Arquette) & Gale (Courtney Cox). So weit, so bekannt. Aber es gibt auch Frischfleisch: Hayden Panettiere, Emma Stone, Rory Culkin, Adam Brody ...

Filmstart: 5. Mai 2011

Arthur

Kindskopf Russell Brand ist als exaltierter aber liebenswerter Millionenerbe, der als personifizierte Sorglosigkeit seine Umgebung nervt, die Idealbesetzung. Genau wie Helen Mirren als schlagfertig-strenge Nanny in dieser romantischen Komödie um das Kind im Manne.

Filmstart: 6. Mai 2011

Schwarzkopf

Das ist Chaos, Bruder! Held oder Troublemaker: Der Wiener Rapper Nazar ist keinem egal. Arman T. Riahis filmisches Porträt von "Österreichs Sido“ ist auch ein ungewohnt unverblümter Blick in die Welt der Jugend von heute.

Filmstart: 6. Mai 2011

Folge mir

Fragmentarische Erzählung in strahlendem Schwarzweiß über den Zerfall einer Familie.

Filmstart: 6. Mai 2011

SineMa - Türkisch-kurdische Filmtage

Cinema Paradiso, St. Pölten, 11. bis 31. Mai 2011

Cinema Paradiso präsentiert im Mai Filme von türkischen und kurdischen FilmemacherInnen, die mit Stärke und Mut die soziale Realität abbilden.

Priest

Die letzte Schlacht schlägt er allein: Gotteskrieger Priest (Paul Bettany) rast mit seinem Mad-Max-Bike durch die Wüste, um seine Nichte aus den Fängen blutrünstiger Vampire zu retten. Ernsthaft düstere Horror-SciFi-Endzeit-Action mit Maggie Q, Cam Giganet und Karl Urban.

Filmstart: 13. Mai 2011

2001 - Odyssee im Weltraum

Stanley Kubrick war ein misanthropischer Millionär, der seinen Mitarbeitern mit vielerlei Marotten fürchterlich auf die Nerven ging. Nebenbei machte er die besten Filme dieser Welt. Siehe 2001 - Odyssee im Weltraum.

Wiederaufführung ab 20. 5. 2011

Periferic

Freigang, Flucht, Familie: An einem einzigen Tag entscheidet sich für die junge Rumänin Matilda, ob sie der Trostlosigkeit ihres Lebens entkommen kann, oder mit nur noch mehr Enttäuschungen zurechtkommen wird müssen. Starker Erstling des Rumänen Bogdan George Apetri.

Filmstart: 20. Mai 2011

Biutiful

Glaube, Liebe, Hoffnung und ein unglaublich starker Javier Bardem in der Hauptrolle: Alejandro González Iñárritus (Babel) Ode an das Überleben in Barcelona - Golden-Globe-gekrönt und zweifach Oscar-nominiert.

Filmstart: 27. Mai 2011

Russische Filmwoche

Filmzentrum im Rechbauerkino, Graz, 27. Mai bis 2. Juni 2011

Russland-Schwerpunkt im Filmzentrum im Rechbauerkino.

Into Eternity

Ein Film für die Zukunft. Welche Zukunft? Was denkt sich die Menschheit eigentlich dabei, wenn sie Atommüll produziert, der noch schätzungsweise 100.000 Jahre (in Worten: hunderttausend) fröhlich vor sich hinstrahlt?

Am 5. Mai 2011 startet im Wiener Votivkino die Kino-Tour von Into Eternity - Termine im Mai und Juni quer durch ganz Österreich! Alle Infos dazu auf intoeternity.poool.at

Filmstart: 5. Mai 2011

La nana - Die Perle

Seit 23 Jahren schuftet Raquel für "ihre" Familie als Haushälterin. Als man - um sie zu entlasten - eine weitere Haushaltshilfe einstellt, sieht Raquel ihre Position in Gefahr und vergrault die Konkurrenz ...

Filmstart: 6. Mai 2011

Willkommen im Süden

Unzufriedener Postler gibt vor behindert zu sein, um seine Versetzung zu beschleunigen, fliegt auf und wird stattdessen ans andere Ende des Landes strafversetzt. Das kommt Ihnen bekannt vor? Genau, Willkommen im Süden ist auch das italienische Remake des zweifellos lustigsten französischen Filmes des Jahres 2008: Willkommen bei den Sch'tis. Wem Pizza & Pasta näher sind als Quiche & Crêpe, wird seinen Spaß haben ...

Filmstart: 6. Mai 2011

Sommerkinos 2011

Ein Sommer ohne Open-Air-Kinos? Unvorstellbar! In der SkipWebWorld findest du einen Überblick über das sommerliche Kinoangebot in ganz Österreich!

6. Mai bis 18. September 2011

Never Let Me Go - Alles, was wir geben mussten

Man kann Körper klonen - aber ist die Seele nicht trotzdem einzigartig? Verstörende Verfilmung des brisanten SciFi-Bestsellers mit Keira Knightley, Carey Mulligan (Wall Street: Geld schläft nicht) und Andrew Garfield (The Social Network).

Filmstart: 13. Mai 2011

Almanya - Willkommen in Deutschland

Integration? Ja wie denn, wenn alle so komisch reden, das Essen eklig ist und im Kasten eine Figur von einem angenagelten Toten hängt? Mehrfach ausgezeichnete, herzerfrischende Komödie um drei Generationen einer türkischen Gastarbeiterfamilie in Deutschland.

Filmstart: 13. Mai 2011

Bödälä - Dance the Rhythm

Die spinnen, die Schweizer! Die Eidgenossin Gitta Gsell begibt sich in ihrer Heimat auf die Spuren von Tänzen wie Bödälä und Gäuerlen. Eine bezaubernde Doku über eine faszinierend authentische Welt abseits von Dancing Stars ...

Filmstart: 20. Mai 2011

Ein Tag, eine Nacht und ein bisschen Morgen

Gefühle kannst net berechnen. Das Leben ist eine unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang: Feines österreichisches Ensemble-Drama um sehr verschiedene Menschen mit sehr existenziellen Problemen.

Filmstart: 20. Mai 2011

Wer ist Hanna?

Süße sechzehn, unschuldig und zart - und tödlich gefährlich: Hanna (Saoirse Ronan), blutjunge, aber knallharte Agentin mit Engelsgesicht, ist drauf und dran, das größte Rätsel ihres Lebens zu lösen ...

Filmstart: 27. Mai 2011

20. Internationales Film Festival Innsbruck

Leokino & Cinematograph, Innsbruck, 31. Mai bis 5. Juni 2011

Anlässlich seines 20. Jubiläums präsentiert das Internationale Film Festival Innsbruck abermals ein ambitioniertes Programm, u.a. mit einem Schwerpunkt Pier Paolo Pasolini.

1810 - Für eine Handvoll Kaspressknödl

Ein Deutscher im Tiroler Freiheitskampf - ja, gibts denn das? Wenn die Schienentröster alias Harald Haller und Daniel Lenz Geschichtsunterricht geben, bleibt kein Auge trocken: völlig durchgeknallte Satire Marke Eigenbau!

Filmstart: 6. Mai 2011

Poll

Vom Ende einer Epoche im Baltikum: Die junge adelige Oda (Paula Beer) verliebt sich in einen estnischen Anarchisten, während das Pulverfass Europa zu explodieren droht. Genial inszeniertes, morbid-dramatisches Epos von Chris Kraus (Vier Minuten).

Filmstart: 6. Mai 2011

Kinshasa Symphony

Kinshasa ist die Heimat von fast zehn Millionen Menschen. Und Heimat des einzigen Symphonieorchesters Zentralafrikas - L'Orchestre Symphonique Kimbanguiste. Die Doku zeigt das faszinierende Zusammenspiel des vielleicht ungewöhnlichsten Symphonieorchesters der Welt in der drittgrößten Stadt Afrikas, die zu den ärmsten unseres Planeten zählt.

Filmstart: 13. Mai 2011

Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten

Auf der Suche nach der Quelle der Jugend legt sich Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) mit seinen alten Gegnern Barbossa und Blackbeard an. Aber im vierten Teil der mächtigen Piratensaga macht Jack vor allem eine Frau zu schaffen - seine Ex Angelica (Penéleope Cruz), die ihm an Durchtriebenheit und Schlagkraft in nichts nachsteht. Jerry Bruckheimer setzt die Segel für ein neues, bombastisches Abenteuer in 3D.

Filmstart: 19. Mai 2011

Kaboom

Sex, drugs, no control: Kultregisseur Gregg Arakis (Mysterious Skin) trippig bunte SciFi-Story um das Sexualleben einer Gruppe College-Studenten wurde in Cannes mit der ersten Queer Palm der Festivalgeschichte ausgezeichnet.

Filmstart: 20. Mai 2011

VIS Vienna Independent Shorts 2011

Wien, 26. Mai bis 1. Juni 2011

Kurz lebt sichs länger. Das VIS Vienna Independent Shorts feiert unter widrigen Umständen seine achte Festivalausgabe - mit hochkarätigen Wettbewerbsfilmen und einem visionären Schwerpunktprogramm.

Jack in Love

Das Regiedebüt des großartigen Philip Seymour Hoffman ist ein zart-dramatischer Liebesfilm um einen schüchternen New Yorker Limo-Fahrer (Hoffman), der in der ebenso zurückhaltenden Connie (Amy Ryan) endlich eine Seelenverwandte findet.

Filmstart: 27. Mai 2011