Filmstarts Juni 2011

 

Source Code

Bleibt alles anders: Colter Stevens (Jake Gyllenhaal) durchlebt wieder und wieder die selben acht Minuten, auf der Suche nach einem Attentäter, der ganz Chicago bedroht. Präzis konstruierter, hochspannender Psychothriller von Duncan Jones (Moon).

Filmstart: 2. Juni 2011

Cleveland Versus Wall Street - Mais mit dä Bänkler

Die Stadt Cleveland klagt 21 Großbanken, die sie für die Immobilienkrise ab 2007 hauptverantwortlich macht. Doch der Prozess findet nie statt - die Wall-Street-Anwälte verhindern ihn erfolgreich. Im Kino wird nun doch verhandelt - in dieser Doku-Fiktion von Jean-Stéphane Bron.

Filmstart: 2. Juni 2011

Die Kulturrevolution im Kino

Metro Kino, Wien, 2. bis 13. Juni 2011

Sie waren in Maos Kulturproduktion die beeindruckendsten, mit die mächtigsten Instrumente: bewegte Bilder. Die Retrospektive präsentiert selten oder noch nie in Österreich zu sehende Spiel- und Dokumentarfilme der chinesischen Kulturrevolution. (Text: Filmarchiv Austria)

Godard trifft Truffaut

Filmzentrum im Rechbauerkino, Graz, 3. bis 9. Juni 2011

Das Filmzentrum im Rechbauerkino zeigt exklusiv in Österreich den Dokumentarfilm Godard trifft Truffaut und aus diesem Anlass parallel dazu zwei der Hauptwerke der großen Nouvelle Vague-Regisseure.

Hana, dul, sed ...

Die Filmemacherinnen Brigitte Weich und Karin Macher nähern sich der Demokratischen Volksrepublik Korea aus unkonventioneller Richtung: Im Zentrum ihres Filmes stehen vier Frauen, die einst dem äußerst erfolgreichen nordkoreanischen Fußballteam angehört haben und nach der missglückten Qualifikation für die Olypischen Spiele quasi unehrenhaft entlassen wurden.

Filmstart: 10. Juni 2011

Winx Club - Das magische Abenteuer

Der Feen-Zauber geht weiter: Das zweite Kinoabenteuer nach der bunten Animationsserie um sechs Feenfreundinnen mit besonderen Fähigkeiten.

Filmstart: 10. Juni 2011

Das Leben an der Angel

Zwei Freunde im gesetzten Alter. Als Edmond stirbt, entdeckt Émile dessen Geheimnis - und findet zurück ins Leben ... Pascal Rabatés ebenso zauber- wie herzhafte Verfilmung seines preisgekrönten Comics.

Filmstart: 17. Juni 2011

The Tree of Life

Fünf Jahre lang hat die Filmwelt auf Terrence Malicks (Badlands, Der schmale Grat) neues Werk gewartet - nun schenkt uns der Meister ein bildgewaltiges Epos um die großen Fragen des Lebens, mit Brad Pitt, Sean Penn, Jessica Chastain, (fast) echten Dinosauriern und der Goldenen Palme von Cannes!

Filmstart: 17. Juni 2011

Joschka und Herr Fischer

Ein Steinewerfer als Konstante der deutschen Neuzeit: Joschka Fischer erzählt sein Leben - ein Stück deutsche Zeitgeschichte voller Revolution.

Filmstart: 17. Juni 2011

Werner - Eiskalt

Beinhart eiskalt: Vorzeigeproll und Chaosrocker Werner und sein Schöpfer Rötger "Brösel“ Feldmann erleben ein Revival - doch dazu muss erst einer sterben … Spitzenmäßig derber, genial bösartiger fünfter Leinwandauftritt des legendären Comic-Antihelden!

Filmstart: 23. Juni 2011

Fasten auf Italienisch

Als Araber findet Mourad (Kad Merad) keinen Job, also nennt er sich Dino Fabrizzi und ist plötzlich überall beliebt: übermütige französische Komödie über Identität und die Dummheit kultureller Vorurteile.

Filmstart: 23. Juni 2011

Barfuß auf Nacktschnecken

Diane Kruger und Ludivine Sagnier als ungleiches Schwesternpaar, das nach dem Tod der Mutter aufeinander angewiesen ist wie noch nie zuvor.

Filmstart: 23. Juni 2011

Transformers 3

Das Böse erhebt sich mit Hilfe einer im Mondsand vergrabenen Höllenmaschine: In Michael Bays drittem Transformers-Spektakel geht es bei Sam (Shia LaBeouf), den Autobots und dem Rest der Welt nur noch ums blanke Überleben - die Decepticons wollen die Menschheit auslöschen. Als Produzent ist Steven Spielberg am Werk.

Filmstart: 29. Juni 2011

Hangover 2

Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten … Was hilft am besten gegen Kater? Genau, weitersaufen. Im zweiten Teil der wahrlich umwerfenden Brachialkomödie verschlägt es Bradley Cooper, Zach Galifianakis, Ed Helms und ein paar weitere hochgeistige Saufköpfe gar nach Fernost: Im brodelnden Sündenpfuhl Bangkok wird ihnen vom Lotterleben erneut ordentlich einschenkt. Na dann Prost Schädelweh!

Filmstart: 2. Juni 2011

Papa

Rap-Musik ist wichtiger für den jungen Papa als seine Familie. Aber als er seine Söhne zu verlieren droht, besinnt er sich plötzlich eines besseren ... Kurzfilmpreis bei der Diagonale 2011!

Filmstart: 2. Juni 2011

Mütter und Töchter

Mamma mia: Vom Verlieren, Suchen und Finden der Mutterliebe. Packendes, überzeugend gespieltes Ensemble-Drama von Rodrigo García (In Treatment) mit Naomi Watts, Annette Bening, Samuel L. Jackson, Elizabeth Peña und Jimmy Smits.

Filmstart: 3. Juni 2011

X-Men: Erste Entscheidung

In den Swinging Sixties gabs viele Freaks, aber nur wenige waren so mächtig wie die jungen Mutanten. Teil 4 der X-Men-Saga erzählt, wie alles begann. Stylishe Action mit Jungstars wie James McAvoy & Michael Fassbender.

Filmstart: 9. Juni 2011

Das Blaue vom Himmel

Berührende Mutter-Tochter-Geschichte: Erst als die Mutter (Hannelore Elsner) alt und vergesslich wird, zeigt sie Gefühle für ihre entfremdete Tochter (Juliane Köhler).

Filmstart: 10. Juni 2011

Nuovo Cinema Italia 2011

Votivkino, Wien, 16. bis 23. Juni 2011

Benvenuto! Zum bereits neunten Mal richtet das Votivkino seinen Blick nach Süden auf die Originalität und kreative Kraft des jungen, italienischen Kinos.

Kung Fu Panda 2

Hau den Pfau: Der wehrhafteste Panda der Welt ist zurück, um gemeinsam mit seinen Kung-Fu-Mitstreitern das Land vor dem Zugriff des finsteren Lord Shen zu beschützen. Witzig, rasant und sogar in 3D - im Original mit den Star-Stimmen von Angelina Jolie, Jack Black & Dustin Hoffman!

Filmstart: 17. Juni 2011

Utopia Ltd.

Drei Teenager, Anton, Jonas und Basti - zusammen sind sie die Band 1000 Robota - zwischen Schule und Musikbusiness.

Filmstart: 17. Juni 2011

King Kongs Tränen

Er solle aufhören, Filme zu machen - so der Rat einer Kritikerin an Peter Kern. Doch er denkt gar nicht daran - und machte stattdessen King Kongs Tränen.

Filmstart: 17. Juni 2011

Der Mandant

Der im Auto durch Amerikas Gerichtssäle tourende Mick Haller (Matthew McConaughey), Anwalt der Mittel- und Chancenlosen, nimmt sich einmal eines reichen Mandanten (Ryan Phillippe) an - und gerät sofort in Teufels Küche. Cooler, spannender Thriller von Brad Furman.

Filmstart: 23. Juni 2011

Bad Teacher

Als fluchende, flirtende und stinkfaule Schul-Sexbombe sorgt Cameron Diaz für eine Unterrichtsreform der gröberen Art: Mit Justin Timberlake, Jason Segel und Lucy Punch als Beiwagerl wird der Lehrplan ordentlich aufgemischt. Ebenso dreckige wie hinreißend clevere Komödie um eine Pädagogin mit eindeutigen Absichten und zweifelhaften Motiven - nichts für brave Vorzugsschüler!

Filmstart: 23. Juni 2011

Metropolis

Fritz Langs Sci-Fi-Meisterwerk führt uns eine düstere Zukunftsvision vor Augen: Die Menschheit ist unterteilt in zwei Klassen - die Denker, sie leben auf der Erde, und die Arbeiter, die im Untergrund ihr Dasein fristen müssen.

Wiederaufführung ab 24. 6. 2011

Larry Crowne

Ein plötzlich arbeitsloser Verkäufer im mittleren Alter entscheidet sich für den zweiten Bildungsweg - und gerät dort mit seiner Professorin aneinander, bis die Funken fliegen: Die Hollywood-Blaublüter Julia Roberts und Tom Hanks als hinreißend widerspenstiges Kino-Traumpaar.

Filmstart: 30. Juni 2011

Jungs bleiben Jungs

Das erste Mal - ein Jammer, wenn man mehr Pickel im Gesicht als Verstand hat ...

Filmstart: 2. Juni 2011

Identities 2011

Filmcasino, Wien, 2. bis 12. Juni 2011

Nach zwei Jahren ist es endlich wieder da, das Queer Film Festival! Motto: be out, loud, proud and numerous!

Lord of the Dance

Michael Flatley ist der unbestrittene Superstar des Irish Dance. Jetzt kommt seine berühmteste Produktion, die epische Show Lord of the Dance, als 3D-Tanzfilm ins Kino - perfektes Entertainment mit spektakulären Bildern.

Filmstart: 9. Juni 2011

I Killed My Mother

Kinder, Kinder! Der 17-jährige Xavier hat für seine Mutter nichts als Verachtung übrig. Dabei hat der Bub doch eigentlich genug damit zu tun, erwachsen zu werden ...

Filmstart: 10. Juni 2011

Cinema Africa

Filmzentrum im Rechbauerkino, Graz, 16. bis 23. Juni 2011

Die aktuellen politischen Umwälzungen in Nordafrika nicht außer Acht lassen wollend, stammt ein Großteil der diesjährigen Filme aus dem Maghreb und diesen umgebenden Ländern.

Fremd fischen

Liebe zu dritt: Eigentlich hat Rachel (Ginnifer Goodwin) ihren Traummann längst gefunden. Doch das wird ihr erst klar, als der kurz davor ist, ihre beste Freundin Darcy (Kate Hudson) zu heiraten ... Spritziges Liebeskarussell mit absolut hinreißenden Darstellern.

Filmstart: 17. Juni 2011

Klitschko

Brüder, Boxer, Weltmeister. Sie haben stählerne Fäuste. Und privat spielen die Champions gegeneinander Schach. Eine muskulös dichte Kinodoku zeigt Vitali und Wladimir Klitschko von ihrer harten und zarten Seite, als Kämpfer mit Steherqualitäten und als weltweit einzigartiges Team.

Filmstart: 17. Juni 2011

Poolinale 2011

Top Kino, Wien, 17. bis 19. Juni 2011

Mit der Poolinale bekommt Wien sein erstes Musikfilmfestival. Den Themenrahmen bilden Filme von, mit und über Musikschaffende.

Honey 2

Dance or die. Mit 17 hat Maria zwar die besten Moves drauf, ihr Leben läuft aber alles andere als im richtigen Takt. Die Bronx als Bühne für eine fetzige Underdog-Story mit Heart & Soul von Honey-Regisseur Bille Woodruff.

Filmstart: 23. Juni 2011

Mr. Poppers Pinguine

Schöner Wohnen: Sechs Pinguine aus der Antarktis übernehmen das Kommando im New Yorker Apartment von Mr. Popper. Frech-fröhliche Sommerkomödie mit Jim Carrey, wie wir ihn auch mögen: komplett verblödelt statt tierisch ernst.

Filmstart: 23. Juni 2011

Nénette

Die Menschen kommen Affen schauen. Und die Affen schauen zurück. Seit fast 40 Jahren hockt Nénette, die Grande Dame der Orang Utans, im Affenhaus in Paris und beobachtet das Schauspiel, das Treiben, die Menschen vor ihrem Gehege. Die Kamera bleibt stets auf die Tiere gerichtet, was sich auf der anderen Seite tut, überlässt Nicolas Philibert (Être et avoir - Sein und haben) der Vorstellungskraft.

Filmstart: 24. Juni 2011