Filmstarts Februar 2014

 

... und Äktschn!

Herr Pospiech (Gerhard Polt) ist Filmemacher - mit viel Leidenschaft und wenig Erfolg. Aber sein neuestes Projekt wird ihm zum Durchbruch verhelfen, da ist er ganz sicher … Hinreißend bissige Komödie mit Gisela Schneeberger, Nikolaus Paryla und Michael Ostrowski.

Filmstart: 6. Februar 2014

Free Birds - Esst uns an einem anderen Tag

Zwei mutige Puter wollen zu Thanksgiving nicht in die Röhre gucken - und wagen dafür sogar eine Reise in die Vergangenheit … Köstliche Animations-Action!

Filmstart: 7. Februar 2014

Erbarmen

Ein in Ungnade gefallener dänischer Kommissar wird in den Aktenkeller abgeschoben - und stößt just dort auf die heiße Spur eines irren Mörders: superspannende, sehr stimmige Verfilmung des Beststellers von Skandinavien-Krimi-Superstar Jussi Adler-Olsen.

Filmstart: 7. Februar 2014

Madame empfiehlt sich

Nix wie weg. Catherine Deneuve lässt alles hinter sich - und niemand kann sie aufhalten: In Emanuelle Bercots herrlichem Road Movie zeigt die Diva, was noch mit 70 an Feuer in ihr steckt.

Filmstart: 14. Februar 2014

Winter's Tale

Ist die ganz große Liebe wirklich stärker als der Tod und alle seine Spießgesellen? Colin Farrell, Jessica Brown Findlay, Russell Crowe und Jennifer Connelly gehen dieser uralten Frage auf den Grund. Romantikalarm!

Filmstart: 14. Februar 2014

Tarzan

Als Dschungelkönig noch kein fragwürdiger Titel war. Die sanft modernisierte Version des Tarzan-Stoffes überzeugt mit prachtvollem 3D, dem Sixpack von Kellan Lutz und der zuckersüßen Stimme von Lena Meyer-Landrut.

Filmstart: 20. Februar 2014

The Act of Killing

In seiner Dokumentation widmet sich Filmemacher Joshua Oppenheimer einem der schwärzesten Kapitel der jüngeren Weltgeschichte: Beim indonesischen Genozid zwischen 1965-66 wurde über eine Million "Kommunisten" unter fadenscheinigen Begründungen exekutiert.

Filmstart: 21. Februar 2014

Jack Ryan: Shadow Recruit

Clever & hart. Tom Clancys berühmter Bestseller-Held erscheint mit einem ganz neuen Abenteuer auf der Kinoleinwand - jünger, klüger und stärker denn je: Chris Pine rettet die Welt vor Kenneth Branagh, zur Seite stehen ihm dabei Keira Knightley und Kevin Costner.

Filmstart: 27. Februar 2014

Tomorrow You Will Leave

Martin Nguyen erzählt die Geschichte seines Vaters, der als vietnamesischer Flüchtling in einem Dorf in Niederösterreich gelandet ist, dort aber nie richtig heimisch wurde ...

Filmstart: 28. Februar 2014

Jappeloup - Eine Legende

Wie sich zwei Sturschädel die Olympische Goldmedaille erkämpfen: Guillaume Canet setzt den französischen Reitsport-Legenden Pierre Durand und Jappeloup ein Denkmal.

Filmstart: 28. Februar 2014

RoboCop

Er ist der Roboter: Im Neustart des SciFi-Klassikers schlüpft The Killing-Star Joel Kinnaman in den Panzer der mächtigen Mensch-Maschine. Als kybernetischer Kieberer fährt er dabei nicht nur den Verbrechern der Zukunft, sondern auch "Herrchen" Michael Keaton in die Parade.

Filmstart: 7. Februar 2014

Dallas Buyers Club

Als HIV+ noch ein Todesurteil war. Ein einfacher Mann aus Texas kämpft in den 80ern um das Recht auf die beste medizinische Behandlung. Kraftvolles, unpathetisches AIDS-Drama nach einer wahren Geschichte, für Matthew McConaughey und Jared Leto gabs dafür Golden Globes und Oscars als Bester Haupt- bzw. Nebendarsteller.

Filmstart: 7. Februar 2014

Retrospektive Kenji Mizoguchi

Filmmuseum, Wien, 7. Februar bis 5. März 2014

Das japanische Doppel: Mit Meisterregisseur Kenji Mizoguchi und seiner im Westen weitgehend unbekannten Muse, Darstellerin und Regisseurin Kinuyo Tanaka , verneigt sich das Filmmuseum in seinen aktuellen Retrospektiven vor dem klassischen japanischen Kino.

Das finstere Tal

In einem abgelegenen Tiroler Bergdorf taucht ein scheinbar harmloser Fremder auf - doch bald folgt eine Reihe mysteriöser Todesfälle … Andreas Prochaska inszenierte Thomas Willmanns Bestseller hochkarätig besetzt mit Sam Riley, Tobias Moretti, Erwin Steinhauer und Paula Beer.

Filmstart: 14. Februar 2014

2. Bergfilmwoche

Diesel Kino, Bruck an der Glocknerstraße, 17. bis 21. Februar 2014

Kino über Berge in den Bergen - das Diesel Kino Bruck an der Glocknerstraße präsentiert die 2. Bergfilmwoche.

Nymph()maniac Teil 1

Eine geprügelte Frau erzählt einem netten älteren Herrn bei einer Tasse Tee mit Milch ihre bewegte Liebeslebensgeschichte. Erster Teil von Lars von Triers neuem Geniestreich mit Charlotte Gainsbourgh, Stellan Skarsgård, Shia LaBoeuf, Uma Thurman, Christian Slater und Stacy Martin.

Filmstart: 21. Februar 2014

Stromberg - Der Film

Büro ist Krieg. Zumindest bei Stromberg. Was ist dann aber erst eine Firmenfeier? Der unfähigste, aber auch lustigste Chef der deutschen TV-Geschichte macht sich in seinem ersten Kinoausflug zu einer solchen auf - und hinterlässt dabei wie immer verlässlich verbrannte Erde.

Filmstart: 21. Februar 2014

Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman

Back to the past: Ein brillanter Hund und sein menschlicher Adoptivsohn müssen ein turbulentes Abenteuer quer durch die Geschichtsschreibung meistern. Sympathischer und kurzweiliger 3D-Animationsspaß von den Dreamworks Studios (Die Croods, Shrek).

Filmstart: 27. Februar 2014

Pompeii

In der Stadt aus Schutt und Asche: Pompeii erzählt die dramatische Liebesgeschichte eines Gladiators und einer Bürgerstochter während der verheerenden Naturkatastrophe am Vesuv. Spektakelkino von Genre-Veteran Paul W. S. Anderson (Resident Evil).

Filmstart: 28. Februar 2014

Nebraska

Ein halsstarriger alter Mann (Bruce Dern) gegen moderne Marketing-Schwindler: 6-fach oscarnominierte Tragikomödie von Alexander Payne (About Schmidt, Sideways).

Filmstart: 7. Februar 2014

Vaterfreuden

Und das Frettchen, das hat Zähne: Im Nachfolgefilm seines Kassenschlagers Schlussmacher hat Matthias Schweighöfer als leichtfertiger Lebemann eine schmerzhafte Begegnung mit dem Haustier seines Bruders - und kann fortan keine Kinder mehr zeugen. Logisch, dass er sich auf einmal nichts sehnlicher wünscht ...

Filmstart: 7. Februar 2014

Retrospektive Kinuyo Tanaka

Filmmuseum, Wien, 7. Februar bis 5. März 2014

Das japanische Doppel: Mit Meisterregisseur Kenji Mizoguchi und seiner im Westen weitgehend unbekannten Muse, Darstellerin und Regisseurin Kinuyo Tanaka, verneigt sich das Filmmuseum in seinen aktuellen Retrospektiven vor dem klassischen japanischen Kino.

American Hustle

Einiges davon ist wirklich passiert. Eine FBI-Aktion gegen Korruption in den späten 1970ern diente als Inspiriation für diesen von David O. Russell raffiniert inszenierten, mit drei Globes ausgezeichneten und 10-fach oscarnominierten Reigen aus smarten Trickbetrügern, korrupten Politikern und einem hochmotivierten FBI-Agenten, der dem Irrglauben erliegt, alles im Griff zu haben. Beste Unterhaltung garantieren nicht zuletzt die sensationellen Frisuren von Christian Bale und Bradley Cooper sowie die luftigen 70s-Outfits von Amy Adams und Jennifer Lawrence.

Filmstart: 14. Februar 2014

Monuments Men - Ungewöhnliche Helden

Wenn George Clooney Regie führt, kommt großes Kino dabei raus: Der Kampf gegen Hitlers Kunstklau wird dank einer irren Wunder-Einsatztruppe um Clooney selbst, Matt Damon, Bill Murray, Cate Blanchett und John Goodman zur abenteuerlichen Weltkriegs-Action.

Filmstart: 20. Februar 2014

Die Nonne

Gefangen hinter Klostermauern. Die junge Suzanne wird von ihrer Mutter zu einem Leben im Konvent verdammt. Guillaume Nicloux hat Denis Diderots berühmten Briefroman neu verfilmt, mit Isabelle Huppert, Martina Gedeck und Louise Bourgoin.

Filmstart: 21. Februar 2014

Akkordeon Festival 2014

Filmcasino, Wien, 22. Februar bis 23. März 2014

Im Rahmen des 15. Akkordeon Festivals wird im Filmcasino wieder die Vielseitigkeit des Handzuginstruments unter Beweis gestellt: An fünf Sonntagen begleiten Akkordeon-KünstlerInnen & -Gruppen Stummfilmklassiker mit ihren Instrumenten.

Unendlich jetzt

Stress, Zeitdruck, das Diktat der Alltagsgeschwindigkeit - mit diesem Themenkreis setzen sich die Filmemacher kritisch auseinander.

Filmstart: 28. Februar 2014

Philomena

Vor 50 Jahren wurde Philomena (Judi Dench) von irischen Nonnen ihr Sohn weggenommen und zur Adoption freigegeben. Wird sie ihr Kind jemals wiederfinden? Vierfach oscarnominiertes Drama von Steven Frears nach einem Drehbuch von Steve Coogan.

Filmstart: 28. Februar 2014