Filmstarts Januar 2016

 

Joy - Alles außer gewöhnlich

Vom Aschenputtel zur Millionärin: David O. Russells Biografie der Unternehmerin Joy Mangano (Jennifer Lawrence) ist eine US-Erfolgsgeschichte – aber nur fast wie aus dem Bilderbuch.

Filmstart: 1. Januar 2016

Legend

Die Zwillingsbrüderkriminellen Reggie und Ronnie Kray (beide Tom Hardy) führen im London der Swinging Sixties ein Regiment aus Glam und Gewalt – bis sie sich gegenseitig in die Haare kriegen. Schonungsloses, schwarzhumoriges Brit-Gangsterkino von Brian Helgeland (L. A. Confidential).

Filmstart: 5. Januar 2016

Francofonia

Der russische Autorenfilmer Alexandr Sokurov widmet sich in einem dokumentarischen Essay der Bewahrung und dem Schutz der Kunst vor den Nazis im Zweiten Weltkrieg.

Filmstart: 7. Januar 2016

Kirschblüten und rote Bohnen

Ein Topf voll süßer roter Bohnenpaste ist das Zentrum von Naomi Kawases wundervollem Film über eine unabsichtliche Patchworkfamilie.

Filmstart: 8. Januar 2016

Freaky Friday

cinemagic, 15. Jänner bis 13. Mai 2016

Kino, das Spaß macht! Die neue cinemagic-Programmreihe erklärt einen Freitag pro Monat zum Freaky Friday und ermöglicht großen und kleinen Filmfans damit einen freakig-feinen Start ins Wochenende.

Creed - Rocky's Legacy

Take your time, take your chances. Jahrzehnte nach Rocky Balboas (Sylvester Stallone) großen Erfolgen steht plötzlich der junge Adonis (Michael B. Jordan) vor ihm, der Sohn seines ersten großen Gegners Apollo Creed. Der siebte Teil der Rocky-Saga ist ein feines Sportlerdrama mit Handschlagqualität.

Filmstart: 15. Januar 2016

Das brandneue Testament

Um Gottes willen! Der Allmächtige (Benoît Poelvoorde) hat ein gewaltiges Problem: Denn seine Tochter Ea (Pili Groyne) hat allen Menschen ihr jeweiliges Todesdatum verraten. Wie soll ein grantiger Gott da noch die Kontrolle über seine Schäfchen behalten?

Filmstart: 15. Januar 2016

Point Break

Der ultimative Kick. 1991 gelang Kathryn Bigelow mit dem Surf-Thriller Gefährliche Brandung ein großer Wurf – nun wagt sich das Team um Ericson Core (Unbesiegbar) und Kurt Wimmer (Salt) an eine Neuverfilmung mit spektakulären 3D-Bildern.

Filmstart: 21. Januar 2016

Anomalisa

Ein trauriger Mann findet in einer uniformen Welt plötzlich Liebe – und Vergänglichkeit. Mehrfach preisgekröntes Animations-Meisterwerk von Charlie Kaufman (Being John Malkovich).

Filmstart: 21. Januar 2016

The True Cost - Der Preis der Mode

Mode, Marken und Milliarden – Regisseur Andrew Morgan dokumentiert in 92 aufrüttelnden Minuten die ausbeuterische Prozesskette der Kleidungsindustrie.

Filmstart: 22. Januar 2016

Bibi & Tina 3 - Mädchen gegen Jungs

Auf Falkenstein geht’s wieder rund: Ein Sommergast treibt einen Keil zwischen Bibi, Tina und ihre Freunde – und dann verliert Bibi auch noch ihre Zauberkraft … Der dritte Teil von Detlev Bucks Mädchen-Pferde-Filmreihe bringt Sommergefühle ins Winterkino!

Filmstart: 22. Januar 2016

Alvin und die Chipmunks: Road Chip

Mininager unterwegs. Die berühmtesten Streifenhörnchen der Welt sind wieder auf Achse – diesmal on the Road: Fünftes Abenteuer um Alvin, Simon, Theodore und ihren Menschenfreund Dave (Jason Lee).

Filmstart: 29. Januar 2016

Guy Debord

Filmmuseum, Wien, 29. Jänner bis 11. Februar 2016

Dank des langjährigen Engagements des Filmmuseums ist das Gesamtwerk von Guy Debord, ergänzt um sein TV-Testament von 1994 und Isidore Isous lettristischen Klassiker Traité de bave et d’éternité (1951), nun erstmals in Österreich zu sehen. 

Love

Ja, sie tun es wirklich! Gaspar Noé (Irréversible) erlaubt in seinem milde skandalösem Cineasten-Porno seinen Schauspielern tatsächlich echten 3D-Sex vor der Kamera.

Filmstart: 1. Januar 2016

The Revenant - Der Rückkehrer

Hinke heim im Zorn: Als er nach einem Bärenangriff allein in der rauen Wildnis zurückgelassen wird, schwört ein Trapper (Leonardo DiCaprio) bittere Rache an seinen gewissenlosen Gefährten. Brutal und bildbrillant irrlichterndes Winter-Western-Wunderwerk von Alejandro G. Iñárritu (Birdman).

Filmstart: 6. Januar 2016

Unfriend

Eine College-Prinzessin nimmt aus Mitleid die Facebook-Freundschaftsanfrage einer seltsamen Außenseiterin an – und startet damit eine Reihe schrecklicher Ereignisse … Vor allem visuell überzeugender Horror-Schocker aus deutscher Produktion.

Filmstart: 8. Januar 2016

Louder than Bombs

Eingeschlagen. Eine Kriegsfotografin starb einen frühen Tod, drei Jahre später wagen sich ihr Witwer und ihre beiden Söhne an die Frage nach dem Warum: Eindringliches Drama, groß besetzt mit Isabelle Huppert, Gabriel Byrne und Jesse Eisenberg.

Filmstart: 8. Januar 2016

Die Winzlinge - Operation Zuckerdose

Rausch der Sinne. Action und Spaß, Helden und Emotionen: Die Geschichte des kleinen Marienkäfers, der einen Flügel verliert und dafür mitten im wildesten Reiseabenteuer landet, das mitteleuropäische Mischwald-Insekten je erlebt haben, ist eins der schönsten Film-Geschenke seit es Insekten gibt.

Filmstart: 14. Januar 2016

Die 5. Welle

Stell dir vor, es ist die Zukunft, die Außerirdischen sind da, und wir werden alle sterben – voraussichtlich noch heute: Gewaltige Verfilmung des SciFi-Bestsellers von Rick Yancey, mit Chloë Grace Moretz als Kämpferin gegen Pubertät und Alien-Invasion.

Filmstart: 15. Januar 2016

Die dunkle Seite des Mondes

Ein Wirtschaftsanwalt wirft die falschen Schwammerln ein und blickt daraufhin in mörderische seelische Abgründe. Moritz Bleibtreu begibt sich auf einen Höllentrip, mit dabei sind Charaktergesicht Jürgen Prochnow sowie die Austro-Exporte Nora von Waldstätten und Doris Schretzmayer.

Filmstart: 15. Januar 2016

Ride Along - Next Level Miami

Die Suche nach einem Drogenboss (Benjamin Bratt) bringt Top-Cop James (Ice Cube) nach Miami – natürlich nicht ohne sein unfähiges „Beiwagerl“ Ben (Kevin Hart). Launige Fortsetzung des Action-Comedy-Hits.

Filmstart: 21. Januar 2016

Die Wahlkämpferin

Sandra Bullock und Billy Bob Thornton in David Gordon Greens Komödie über die absurden Auswüchse der diversen Wahlkampf-Strategien in Südamerika.

Filmstart: 22. Januar 2016

Die Nacht der Programmkinos

Österreichweit, 22. Jänner 2016

15 Kinos in ganz Österreich öffnen ihre Türen, um Bewusstsein für die prekäre Situation der Programmkinos zu schaffen. Geboten wird ein buntes Programm aus Premieren, Previews, Wiederaufführungen von Klassikern, Kurzfilmen und Diskussionen. Bei freiem Eintritt!

Janis - Little Girl Blue

Nicht ihr früher Tod hat Janis Joplin zur Kult-Figur gemacht, sondern ihr ausgiebiges Leben. 27 Jahre, durchdrungen von Exzess, Ekstase und vor allem: Musik. Regisseurin Amy Berg kombiniert Konzertmitschnitte, Interviews und persönliche Briefe Joplins zu einem einfühlsamen Porträt der Rock-Legende.

Filmstart: 29. Januar 2016

peppermint anime festival

UCI Kinowelt Millenium City, Wien, 30. Jänner 2016

Das jährlich stattfindende peppermint anime festival bringt auch diesmal wieder aufregende Filme, OVAs und Serien aus Japan auf die große Leinwand.

Hasewends Konzertbrunch & Filmfrühstück 2018

Hasewends Kirchenwirt, Eibiswald, 2018

Es wird wieder gefrühstückt! An fünf Sonntagen kehrt das Filmfrühstück ins Kino in Eibiswald zum Hasewend zurück: Frühstücks-Kleinigkeiten und filmischer Hochgenuss warten auf das hungrige Publikum. Dazu gibts zehn Konzertbrunch-Termine - mit Pop, Rock & Oper!

The Danish Girl

Die Haut, in der sie wohnt: Die Künstlerin Lili Elbe (Eddie Redmayne) war die erste Person, die eine Geschlechtsumwandlung wagte. Und ihre Frau Gerda Wegener (Alicia Vikander) begleitete sie dabei: Bewegendes Drama nach einer wahren Geschichte.

Filmstart: 7. Januar 2016

Rom | Eine Stadt im Film, 1945 - 1980

Filmmuseum, Wien, 8. Jänner bis 11. Februar 2016

Die ewige Stadt im modernen Kino: In der ersten Filmschau des neuen Jahres reisen wir mit dem Wiener Filmmuseum und den Maestri Rossellini, Fellini, Visconti, Risi, Pasolini, Scola, Antonioni et al. durch das Rom der goldenen Ära des italienischen Kinos.

The Big Short

Schon 2005 warnt ein kluger Finanzmanager vor dem großen Crash. Als ihm niemand glaubt, beschließt er, sein Wissen für sich selbst weidlich auszunutzen … Andrew McKays packendes Drama nach einem Non-fiction-Bestseller, ganz groß besetzt mit Brad Pitt, Christian Bale, Ryan Gosling, Steve Carell und Marisa Tomei.

Filmstart: 14. Januar 2016

Suite Française - Melodie der Liebe

Landleben unter der Nazi-Besatzung: Wunderschöne, bewegende Literaturverfilmung mit Michelle Williams, Matthias Schoenaerts und Kristin Scott Thomas.

Filmstart: 15. Januar 2016

Gut zu Vögeln

Die Hochzeit ist gecancelt? Ab in die Männer-WG zum fröhlichen Rumvögeln: Anja Knauer und Max von Thun treiben es als herrlich beziehungsunfähige Singles ganz schön bunt.

Filmstart: 15. Januar 2016

3D - Raum Film Geschichte

Filmarchiv, 19. Jänner bis 16. Februar

Dass 3D keine neue Erfindung ist, sondern die Entwicklung des Kinos von Beginn an begleitet hat, zeigt das Filmarchiv Austria mit einer 3D-Filmschau im METRO Kinokulturhaus. Das Programm spannt einen weiten Bogen von den Anfängen des 3D-Kinos bis zu den neuesten Produktionen.

Daddy's Home - Ein Vater zu viel

Die etwas anderen Papas. Das Comedy-Traumpaar Will Ferrell und Mark Wahlberg (Die etwas anderen Cops) sind wieder gemeinsam unterwegs – diesmal geht’s darum, wer von den beiden der coolere Vater ist: Ein epischer Wettstreit ums Familienglück.

Filmstart: 21. Januar 2016

My Talk with Florence

Florence Burnier-Bauer erzält von ihrer dramatischen Kindheit in der Otto Mühl-Kommune.

Filmstart: 22. Januar 2016

The Hateful 8

Heiß erwartet, wild umstritten. Der neue Tarantino war schon Monate vor Drehstart in den Schlagzeilen, jetzt ist es endlich soweit: Kurt Russell, Jennifer Jason Leigh, Tim Roth, Samuel L. Jackson u. a. lassen’s in Quentins Tiefschnee-Western ordentlich krachen.

Filmstart: 28. Januar 2016

Wie Brüder im Wind

Naturdoku-Kamerapionier Otmar Penker und Gerardo Olivares (Wolfsbrüder) erzählen einen großen, romantischen Abenteuerfilm über die Freundschaft zwischen einem Jungen vom Berg, einem Steinadler und dem braven Förster (Jean Reno).

Filmstart: 29. Januar 2016