Filmstarts November 2016

 

Tini: Violettas Zukunft

Eine Disney-Channel-Telenovela bekommt eine filmische Fortsetzung: Serienstar Violetta muss sich entscheiden, ob sie ihre Zukunft im Showbiz, oder doch eher im Leben als Künstlerin Tini sieht. 

Filmstart: 3. November 2016

Kater

Friede, Freude, Katzenflausch. Aber dann passiert eine Katastrophe: Händl Klaus untersucht in seinem zweiten Spielfilm, was mit einer harmonischen Liebesbeziehung passiert, wenn ein Abgrund sich auftut.

Filmstart: 4. November 2016

Die Ökonomie der Liebe

Man kann kein Preischild an die Liebe hängen. An Immobilien aber schon: In diesem französischen Drama will keiner der beiden Partner nach der Trennung aus der gemeinsam toll hergerichteten Wohnung ausziehen.

Filmstart: 4. November 2016

FRAU. MACHT. FILM. FrauenFilmTage 2016

Moviemento, Linz, 8. bis 10. November 2016

Noch immer wird die Filmbranche in erster Linie von Männern dominiert – doch weibliche Filmemacherinnen sind definitiv am Vormarsch. Das Moviemento würdigt ihr Schaffen mit einer sehenswerten Auswahl.

Jack Reacher: Kein Weg zurück

Supertough, obercool und extrem kompetent: Tom Cruise ist Jack Reacher. In seinem zweiten Kinoabenteuer trifft der ultimative Einzelkämpfer endlich seine Traumfrau (How I Met Your Mother-Star Cobie Smulders) – und einige extrem finstere Gestalten obendrein.

Filmstart: 10. November 2016

Café Society

Woody Allens neuester Streich: Diesmal tanzen u. a. Kristen Stewart, Jesse Eisenberg, Blake Lively und Steve Carell zwischen Hollywood und Manhattan in den 1930ern übers gesellschaftliche Parkett.

Filmstart: 11. November 2016

Die Mitte der Welt

Die eigene Familie, die beste Freundin ... und die erste große Liebe: Der neue Mitschüler stellt für Phil die Welt auf den Kopf – denn Phil fühlt sich sofort zu ihm hingezogen und erkennt, dass er schwul ist. Aber woran ist er bei ihm? Und worauf kommt's im Leben eigentlich wirklich an? Verfilmung des gleichnamigen Jugendromans von Andreas Steinhöfel.

Filmstart: 11. November 2016

Nellys Abenteuer

Urlaub in Transsylvanien? Wer macht denn so etwas? Aber es kommt noch schlimmer: Nellys Eltern wollen sie doch tatsächlich aus ihrem Umfeld herausreißen und ganz nach Siebenbürgen ziehen! Und dann wird die 13-jährige auch noch gekidnapped ... und ist mit zwei anderen Kindern, die ihr helfen zu entkommen fortan auf der Flucht vor einer mysteriösen Firma.

Filmstart: 11. November 2016

In Erinnerung an Abbas Kiarostami

Filmmuseum, Wien, 11. bis 30. November 2016

Der Vater der iranischen Kinematografie: Mit dem Tod von Abbas Kiarostami hat das Weltkino einen der meistgeschätzten Regisseure verloren. Das Österreichische Filmmuseum setzt der zentralen Schaffensphase des Künstlers eine beeindruckende Hommage.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Accio, Muggels! Endlich geht’s wieder ins „Potterversum“: Nach einem Drehbuch von J.K. Rowling herself erzählt Regisseur David Yates, der schon die letzten vier Harry-Potter-Filme gedreht hat, die Geschichte des magischen Monsterbändigers Newt Scamander (Eddie Redmayne).

Filmstart: 16. November 2016

Paterson

Jim Jarmuschs Geschichte von einem nachdenklichen Busfahrer (Adam Driver), seiner Frau (Golshifteh Farahani) und seinen Gedichten.

Filmstart: 18. November 2016

Amerikanisches Idyll

Als Regiedebüt verfilmt Ewan McGregor, der auch die Hauptrolle spielt, einen Roman von Philip Roth um einen Familienvater, dessen heile Welt Stück für Stück zerbricht. Mit dabei: Jennifer Connelly und Dakota Fanning.

Filmstart: 18. November 2016

Deepwater Horizon

Mark Wahlberg versucht als Chefelektriker einer Ölbohrplattform, die ultimative Katastrophe zu verhindern: nervenzerfetzender Thriller um die Havarie der Deepwater Horizon.

Filmstart: 25. November 2016

Arrival

Aliens landen auf der Erde – doch kein Mensch versteht, was sie sagen! Linguistin Dr. Louise Banks (Amy Adams) soll die Sprachbarrieren brechen. Visuell beeindruckender Gänsehaut-Thriller von Sicario-Regisseur Denis Villeneuve.

Filmstart: 25. November 2016

Jonathan

Deutsches Drama um den 23-jährigen Jonathan (Jannis Niewöhner), der seinen schwer kranken Vater pflegt und dabei über dunkle Geheimnisse aus seiner Familiengeschichte stolpert. Seine Gefühle für die lebensfrohe Pflegerin Anka befeuern seinen Drang mit der Vergangenheit ins Reine zu kommen.

Filmstart: 25. November 2016

Homo Sapiens

Zerstörte Landschaften um Fukushima, die Bergwerksinsel Hashima, leere Kirchen und Kinos, Schulen, Tierfabriken und Diskotheken: Was zum Verlassen dieser Orte geführt hat, wie die Natur sich diese Plätze zurückerobert, wo der Mensch den Planeten irreparabel beschädigt hat, all das erzählen diese Bilder und verschweigen es doch, während auf der Tonspur ein Plätschern, Knistern und die Stille vom Dasein nach dem Homo Sapiens berichtet. 

Filmstart: 3. November 2016

Willkommen bei den Hartmanns

Wir schaffen das! Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise beschließt Angelika Hartmann (Senta Berger), einen Flüchtling in ihrem schicken Zuhause aufzunehmen. Doch bei ihrer piekfeinen Familie stößt der Plan zunächst auf wenig Nächstenliebe.

Filmstart: 4. November 2016

NS-Propagandafilme I

Filmarchiv Austria, 4. bis 30. November 2016

Kino als politisches Instrument. Von offen polemisch bis subtil verhetzend: Das Wiener Filmarchiv widmet sich in einer brisanten Reihe den perfidesten Propagandafilmen der Nazis, die oft als „ganz normale Unterhaltung“ getarnt waren.

Frontale 2016

Wr. Neustadt, 9. bis 12. November

Zum sechsten Mal findet in Wr. Neustadt das Frontale International Filmfestival statt. Von 9. bis 12. November wird Filmfreunden im SUB eine spannende Auswahl an internationalen Filmen präsentiert.

Boruto: Naruto - The Movie

Film-Fortsetzung der populären Naruto-Anime-Reihe, in der Narutos Sohn Boruto als Nachwuchs-Ninja sein erstes Abenteuer bestreiten muss.

Filmstart: 10. November 2016

Eine Geschichte von Liebe und Finsternis

In der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Amos Oz stand Natalie Portmann vor und hinter der Kamera: Mit Eine Geschichte von Liebe und Finsternis hat die Oscarpreisträgerin ihr Regiedebüt abgeliefert!

Filmstart: 11. November 2016

Mister Universo

Ein junger Löwendompteur ist mit seinem Leben unzufrieden – und beschließt daraus auszubrechen, um den ehemaligen Mister Universum aufzusuchen, der ihm einst einen Glücksbringer geschenkt hat.

Filmstart: 11. November 2016

Hieronymus Bosch - Garten der Lüste

Wer war dieser Hieronymos Bosch? Und sind überhaupt alle Bilder, die wir von ihm haben auch tatsächlich von ihm? Diese Doku begleitet Wissenschaftler, die diesen und anderen Fragen mit den neuesten Methoden nachgehen – und eröffnet dem Zuschauer einen vollkommen neuen Zugang zum Werk des mysteriösen Malers.

Filmstart: 11. November 2016

28. Internationales Kinderfilmfestival Wien

Wien, 12. bis 20. November 2016

Ecuador, Anatolien, Frankreich, Südkorea, ... beim 28. Internationalen Kinderfilmfestival können junge Kinogeher die filmischen Abenteuer von Kindern aus aller Welt bestaunen und sammeln erste Eindrücke vom Leben in fernen Ländern. Und siehe da – neben spannenden kulturellen Unterschieden, sind vor allem kulturübergreifende Gemeinsamkeiten auf der Kinoleinwand zu entdecken.

23. Bergfilmfestival

Das Kino, Salzburg, 16. November bis 4. Dezember 2016

Der Berg ruft! Das Bergfilmfestival lockt zum bereits 23. Mal wieder alle bergsteigenden Filmfreunde und cinephilen Alpinisten in Das Kino in Salzburg.

Jeder stirbt für sich allein

Ein einfaches Ehepaar kämpft in Nazideutschland um Gerechtigkeit: Groß besetzte Verfilmung von Hans Falladas Roman, mit Emma Thompson, Brendan Gleeson, Daniel Brühl u. v. m.

Filmstart: 18. November 2016

8. Internationales Kinderfilmfestival Steiermark 2016

Steiermark, 18. bis 26. November 2016

Von spannend, über humorvoll, bis berührend: Das Kinderfilmfestival bringt zehn außergewöhnliche und international prämierte Filme für Kinder von 5 bis 14 Jahren in die steirischen Kinos.

Florence Foster Jenkins

Die New Yorker Erbin Florence Foster Jenkins (Meryl Streep) träumt davon, Opernsängerin zu werden und bekommt tatsächlich die Chance, in der berühmten Carnagy Hall zu singen. Doch was nicht einmal ihr Mann (Hugh Grant) übers Herz bringt ihr zu sagen: Die Möchtegern-Sopranistin ist komplett talentfrei. Komödie nach einer wahren Geschichte, inszeniert von The-Queen-Regisseur Stephen Frears.

Filmstart: 25. November 2016

Bad Santa 2

Er ist zurück: Billy Bob Thornton macht nach mehr als 10 Jahren wieder als Bad Santa die Weihnachtszeit unsicher!

Filmstart: 25. November 2016

Alles was kommt

Krise? Nix da! Isabelle Huppert findet in Mia Hansen-Løves fünftem Spielfilm ein spätes, unerwartetes Glück in der Freiheit.

Filmstart: 4. November 2016

Mountainfilm 2016 – Internationales Filmfestival Graz

Congress Graz / Dom im Berg / Schubert Kino, 8. bis 12. November 2016

30 Jahre Mountainfilm Graz: Das größte internationale Bergfilm-Festival des deutschsprachigen Raums feiert sein Jubiläum mit einem vielseitigen Programm aus Filmen und Lectures. Ein inspirierender Pflichtbesuch für Bergsportler, Abenteurer und Naturliebhaber.

Before I Wake

Ein kleiner Bub kann Träume zum Leben erwecken – aber nicht nur schöne, sondern auch die schlimmsten Albtraum-Monster. Schaurig schöner Horror-Thriller mit Kate Bosworth und Thomas Jane als schicksalsgeprüftes Ehepaar.

Filmstart: 10. November 2016

Kinders

Guter Musikunterricht kann für Kinder lebensverändernd sein. Wie das in der Praxis ausschaut, sehen wir in diesem faszinierenden Dokumentarfilm der Riahi-Brothers über ein Schulprojekt, das genau dort ansetzt, wo Unterstützung am notwendigsten ist.

Filmstart: 11. November 2016

Bauer unser

Der wichtigste Beruf der Welt ist in Gefahr: Hochspannende Doku über die dramatischen Veränderungen in der österreichischen Landwirtschaft.

Filmstart: 11. November 2016

Magnus - Der Mozart des Schachs

Der Film zur Schach-WM: Faszinierende Doku über den regierenden Weltmeister Magnus Carlsen und seine unglaubliche Begabung.

Filmstart: 11. November 2016

Jüdisches Filmfestival Wien 2016

Wien, 15. November bis 1. Dezember

Spiel- und Dokumentarfilme, Vorträge, Konzerte, Workshops und Podiumsdiskussionen: Das Jüdische Filmfestival Wien bietet BesucherInnen in seiner 25. Ausgabe ein buntes und vielschichtiges Programm aus Veranstaltungen, die sich alle um Jüdisches Leben drehen.

Die Nacht der 1000 Stunden

Es bleibt in der Familie. Philip (Laurence Rupp) soll das Wiener Traditionsunternehmen weiterführen – doch nicht alle lebenden und toten Verwandten sind einverstanden: wilde, fantastisch ausgestattete Geister-Zeitgeschichte des oscarnominierten Regisseurs Virgil Widrich.

Filmstart: 18. November 2016

Schneider vs. Bax

Just am Morgen seines Geburtstags erhält Auftragskiller Schneider die Anweisung den Schriftsteller Ramon Bax umzubringen. Eigentlich keine große Sache für den Profi – der Mord sollte sich noch rechtzeitig vor der geplanten Dinnerparty erledigen lassen. Doch Bax' plötzlich auftauchende Sippe macht Schneider einen Strich durch die Rechnung. Bitterböser schwarzer Humor aus den Niederlanden!

Filmstart: 18. November 2016

YOUKI 2016 – Internationales Jugend Medien Festival

Wels, 22. bis 26. November 2016

Junges Filmschaffen auf großer Leinwand, Österreichpremieren, Konzerte und Popkultur verpackt in einem Festival: YOUKI lädt nach Wels zu einem Fest aus Musik-, Kunst-, Film- und Medienproduktionen.

Ich, Daniel Blake

Ein herzkranker Witwer und eine alleinerziehende Mutter gegen die Windmühlen der Behörden: Kraftvolles Sozialdrama von Meister Ken Loach.

Filmstart: 25. November 2016

Die Akademie der Musen

Überwältigend sinnlich erzählt José Luis Guerin in Die Akademie der Musen von der erneuernden Kraft der Poesie, die ein Philologie-Professor in seinen Vorlesungen freisetzt – zum Missfallen seiner kritischen Ehefrau.

Filmstart: 25. November 2016