Filmstarts Juni 2016

 

Menandros & Thaïs

Vorbei an antiken Cowboys, zugedröhnten Zwergen und nackten Meeresungeheuern, durchkämmt Menandros eine surreale Welt nach seiner von Piraten entführten Geliebten Thaïs. Der Film Menandros & Thaïs stellt ein unkonventionelles Roadmovie dar, basierend auf dem Roman des österreichisch-tschechischen Schriftstellers Ondřej Cikán.

Filmstart: 2. Juni 2016

The Nice Guys

Rumble im Großstadt-Dschungel: Russell Crowe und Ryan Gosling ziehen gemeinsam auf der Suche nach einem vermissten Mädchen und einem Mörder durchs Los Angeles der Seventies. Rasant-knallharter Action-Krimi-Hauptspaß von Shane Black (Iron Man 3).

Filmstart: 3. Juni 2016

Vor der Morgenröte

Er war einer der größten Schriftsteller deutscher Sprache, Meister der Zwischentöne und historischen Momente: Maria Schrader hat dem einzigartigen Stefan Zweig ein Denkmal gesetzt – mit Josef Hader und Barbara Sukowa.

Filmstart: 3. Juni 2016

Paul Verhoeven

Filmmuseum, Wien, 3. bis 19. Juni 2016

Basic Instinct, Starship Troopers, Showgirls, Robocop … Camp & Kommerz, Provokation & Obsession: Kaum ein anderer Filmemacher seiner Generation polarisiert derart wie Paul Verhoeven, dem das Wiener Filmmuseum im Juni eine Werkschau widmet.

Väter und Töchter

Ein Vater, der alles tut, um seine Tochter nicht zu verlieren – und eine Tochter, die dennoch ihr Leben lang mit Verlustängsten kämpft: Große Gefühle in Gabriele Muccinos (Das Streben nach Glück, Sieben Leben) Generationen-Drama, groß besetzt mit Russell Crowe, Amanda Seyfried, Diane Kruger, Aaron Paul und Jane Fonda.

Filmstart: 9. Juni 2016

Sky - Der Himmel in mir

Ein hitziger Streit im USA-Urlaub gipfelt im Ehe-Aus von Romy (Diane Kruger) und Richard. Nun steht Romy da, allein in der Wüste Kaliforniens – und kann ihr Glück kaum fassen! Offen für ein neues Leben und insgeheim auch wieder für die Liebe, trampt sie durch den amerikanischen Westen: Ein befreiender Selbstfindungstrip, anregend inszeniert von Fabienne Berthaud.

Filmstart: 10. Juni 2016

King Lear

Jean-Luc Godards skurrile Interpretation des Shakespear-Klassikers: William Shakespear Junior der Fünfte (Peter Sellars) rückt aus, um nach der Tschernobyl-Katastrophe die Kunst der Menscheit zu retten. Zu steil für die Produzenten von Cannon Films – nach seiner Premiere 1987 in Cannes, schaffte es der Film erst 2002 in die französischen Kinos.

Filmstart: 10. Juni 2016

Ixcanul - Träume am Fuße des Vulkans

María lebt am Fuße eines Vulkans in Guatemala, doch träumt von der Welt hinter den Bergen – wo jeder ein Auto besitzt und die Menschen in großen Häusern leben. Ein gescheiterter Versuch, ihr Dorf zu verlassen, bewegt das Maya-Mädchen dazu, seine kulturellen Herkunft noch einmal neu zu entdecken. Für das bewegende Drama gab es einen Silbernen Bären bei der Berlinale 2015 – verdient!

Filmstart: 17. Juni 2016

7 Göttinnen

Bevor für Freida die Hochzeitsglocken läuten, lädt sie ihre sechs besten Jugend-Freundinnen für ein Wiedersehen zu sich nach Goa ein. Die perfekte Gelegenheit für die unterschiedlichen jungen Frauen, noch einmal gemeinsam auf den Putz zu hauen, ihre bisherigen Leben auf den Prüfstein zu stellen und althergebrachte indische Traditionen zu hinterfragen.

Filmstart: 17. Juni 2016

The Neon Demon

L.A., die Stadt der Engel – und Dämonen. Denn im Neonlicht der Großstadt zeigen auch Models zuweilen bösartige Fratzen. Besonders wenn sie sich vom Neid der garstigen Konkurrentinnen in die Ecke getrieben fühlen. Aufregend befremdlich inszenierter Psycho-Horror von Drive-Regisseur Nicolas Winding Refn.

Filmstart: 23. Juni 2016

Mikro & Sprit

Es ist Freundschaft auf den ersten Blick als Théo zu Daniel in die Klasse kommt. Die beiden Nerds verstehen sich prächtig und beschließen, die Sommerferien lieber zu zweit, als mit ihren Familien zu verbringen. Geschickt zimmern sie sich eine fahrende Hütte – und tuckern einfach drauf los! Spritziges Familien-Roadmovie von Michel Gondry.

Filmstart: 24. Juni 2016

Korean Film Days

Burg Kino, Wien, 27. bis 29. Juni 2016

Die koreanische Filmindustrie boomt! Von 27. bis 29. Juni zeigt das Burg Kino bei freiem Eintritt ausgewählte Filme aus Südkorea.

Nuovo Cinema Italia 2016

Votivkino, Wien, 2. bis 9. Juni 2016

Das spannende Programm des Festivals, das heuer in seine 14. Runde geht, ermöglicht einen facettenreichen Blick auf den italienischen Film der Gegenwart.

Der Moment der Wahrheit

Irgendwann kommt alles raus? Schön wär’s! Starjournalistin Mary Mapes (Cate Blanchett) und Anchorman Dan Rather (Robert Redford) wollen die Wahrheit – und kriegen einen Fußtritt.

Filmstart: 3. Juni 2016

Everybody Wants Some!!

Jake (Blake Jenner) hat die Schule abgeschlossen und ist endlich reif für Sex, Partys, Alkohol und Kiffen – kurz: fürs College! Freunde und Feinde sind am Campus schnell gefunden und auch in Sachen Liebe macht sich das Hochschulstudium bezahlt. Schwungvolle Komödie über die College-Jugend der 80er Jahre, von Boyhood-Regisseur Richard Linklater.

Filmstart: 3. Juni 2016

Terror im Blick. Politik Macht Kino

Filmarchiv Austria, Wien, 3. bis 30. Juni 2016

Facetten des Wahnsinns: Der österreichische Filmemacher Paul Poet kuratiert für das Filmarchiv Austria eine Schau von über 40 Spiel- und Dokumentarfilmen aus 80 Jahren Kinogeschichte zum brisanten Thema Terror.

Die unglaubliche Entführung des Charlie Chaplin

Um die Geldprobleme seines Kumpels zu lösen, spinnt Eddy einen makabren Plan: Warum nicht die Leiche des kürzlich verstorbenen Charlie Chaplin kidnappen und von seiner Familie Lösegeld erpressen? Irrwitzige Komödie mit Benoît Poelvoorde, Chiara Mastroianni sowie Enkelin und Sohn der Stummfilmlegende!

Filmstart: 10. Juni 2016

Erlösung

Die neueste Jussi Adler-Olsen-Verfilmung um Kommissar Carl Mørck: Blutige Skandinavienkrimi-Hochspannung, inszeniert von Hans Petter Moland (Einer nach dem anderen).

Filmstart: 10. Juni 2016

Central Intelligence

Zwei ungleiche Agenten müssen sich zusammenraufen, um die Welt zu retten: Vor allem die Pointen-Profis Dwayne „The Rock“ Johnson und Kevin Hart machen diese Buddy-Action-Comedy zum herrlich unbeschwerten Vergnügen.

Filmstart: 16. Juni 2016

The Assassin

Ein Film, der nicht bloß zum Schauen, sondern zum intensiv Betrachten einlädt: Hou Hsiao-Hsiens minimalistisches Martial-Art-Kunstwerk The Assassin, über eine kaltblütige Kriegerin aus dem Orden der Assassinen, die ganz so kaltblütig nicht ist. Beste Regie in Cannes 2015!

Filmstart: 17. Juni 2016

Europe, She Loves

Europa im Close-up: Filmemacher Jan Gassmann begleitet vier Paare am Rand Europas, verstrickt in den sozialen, wirtschaftlichen und politischen Wandel unserer Zeit. Ein subtiler wie intimer Einblick in die persönlichen Herausforderungen, die gegenwärtige Entwicklungen für jeden einzelnen – und unsere Beziehungen zueinander – mit sich bringen.

Filmstart: 17. Juni 2016

Bastille Day

Idris Elba ballert sich durch Paris, während Aufrührer Politaktivisten gegeneinander aufhetzen: Actionthriller mit unheimlich aktuellem Timing.

Filmstart: 24. Juni 2016

Kill Billy

Der Möbelschwede ist Skandinaviern heilig? Nix da: Eine norwegische Tragikomödie schraubt am Sockel von IKEA-Gründer Ingvar Kamprad.

Filmstart: 24. Juni 2016

Take Two - Directors through the decades

Burg Kino, Wien, 28. Juni bis 4. August 2016

Im Rahmen seines Sommerprogramms präsentiert das Burg Kino die Filmreihe "Take Two – Directors through the decades". Gezeigt werden jeweils zwei Werke wichtiger Regisseure der Gegenwart.

Green Room

Punks vs. Nazis. Die mäßig erfolgreiche Anti-Nazi-Punk-Band Ain't Rights performt ausgerechnet vor einem Publikum voller Skinheads. Als sie nach dem Horror-Gig auch noch Zeugen eines Mordes werden, ist die Katastrophe perfekt. Verbarrikadiert im Backstage-Raum müssen die Band-Mitglieder um ihr Leben bangen.

Filmstart: 3. Juni 2016

Holz Erde Fleisch

Filmemacher Sigmund Steiner, selbst Abkömmling einer Bauernfamilie, setzt sich im Dokumentarfilm Holz Erde Fleisch mit einem problematischen Phänomen seiner Generation auseinander: Während Mütter und Väter unermüdlich im Wald, am Feld und auf der Alm arbeiten, können sich immer weniger Söhne und Töchter vorstellen, das Lebenswerk der Eltern weiterzuführen.

Filmstart: 3. Juni 2016

Tomorrow

Weltuntergang? Ist abgesagt! Inglorious Basterds-Star Mélanie Laurent findet Lösungen gegen die Apokalypse – und bekam dafür den Doku-César.

Filmstart: 3. Juni 2016

Einmal Mond und zurück

Auf großer Raumschifffahrt: Wie ein gewitztes Bürschchen bei einem Trip ins All die Ehre der US-Raumfahrt rettet und seine Familie wieder zusammenschweißt, erzählt dieses herausragende Family-Animationsabenteuer aus Spanien.

Filmstart: 9. Juni 2016

Stolz und Vorurteil & Zombies

Vor Zombies ist nun wirklich keiner sicher – nicht einmal der britische Adel des 19. Jahrhunderts bleibt vom Einfall der Untoten verschont. Zumindest bekommen die feinen Damen des Hofes dadurch die Chance, ihre potentiellen Ehemänner durch gekonntes Zombie-Abschlachten von sich zu überzeugen – frei nach dem weltberühmten Roman von Jane Austen.

Filmstart: 10. Juni 2016

Wer hat Angst vor Sibylle Berg

Warum stützen Schriftsteller auf Fotos immer ihren Kopf ab? Und inwiefern beeinflussen Pilze die Gehirne von Politkern? Fragen, mit denen sich die polarisierende Autorin Sibylle Berg beschäftigt. Wiltrud Baier und Sigrun Köhler widmen der provokanten deutschen Schriftstellerin ein filmisches Porträt.

Filmstart: 10. Juni 2016

The Conjuring 2

In der Pubertät neigen Teenager ja häufig zu seltsamen Verhalten. Doch dass Margaret plötzlich mit der Stimme eines Greises spricht, übersteigt nun wirklich jedwede entwicklungspsychologische Erklärung. Böses ahnend nimmt sich das Exorzisten-Ehepaar Warren dem übernatürlichen Vorfall an. Zweiter, auf den Akten der Warrens basierender Horror-Schocker von James Wan.

Filmstart: 17. Juni 2016

Demolition - Lieben und Leben

Nach dem Unfalltod seiner Frau, kämpft Investment-Banker Davis (Jake Gyllenhaal) mit der Ohmacht zu Trauern – ein klarer Fall für den Bulldozer. An der Seite von Karen (Naomi Watts) und ihrem 14-jährigen Sohn, zerlegt Davis sein Leben buchstäblich in alle Einzelteile, um es danach hoffentlich funktionstüchtig wieder zusammenzusetzen.

Filmstart: 17. Juni 2016

3. Klima-Filmtage Baden

Cinema Paradiso, Baden, 20. Juni bis 26. Juni 2016

Im Cinema Paradiso Baden wird eine Woche lang das Phänomen Klimawandel von filmischer Seite betrachtet.

Ein ganzes halbes Jahr

In der Adaption von Jojo Moyes’ Bestseller versucht Emilia Clarke als ziemlich beste Freundin des querschnittgelähmten Misanthropen Sam Claflin mit Lektionen in Liebe gegen latenten Lebensüberdruss anzukämpfen.

Filmstart: 24. Juni 2016

Bach in Brazil

Musikalische Culture-Clash-Comedy aus Deutschland: Unerwartet verstirbt ein Jugendfreund Marten Brücklings und vererbt dem ehemaligen Musiklehrer ein Original-Notenblatt von Johann Sebastian Bach. Die Freude Brücklings ist groß, doch die Sache hat einen Haken: Der Klassik-Liebhaber muss ins Samba-Land Brasilien reisen, um die Noten entgegenzunehmen …

Filmstart: 24. Juni 2016

Ice Age - Kollision voraus!

Zum fünften Mal erleben Diego, Manny und Sid ein aberwitziges Abenteuer: Ein Asteroid rast auf die Erde zu und es gilt die Welt zu retten. Für Eiszeit-Helden eine Kleinigkeit!

Filmstart: 30. Juni 2016