Filmstarts Juli 2016

 

Marshland

Zwei verschwundene Mädchen, zwei Cops, und viele schweigsame Menschen: Angesichts spanischer Thriller-Virtuosität können die True Detectives dieser Welt einpacken.

Filmstart: 1. Juli 2016

Kino für Kinder

Cinemagic, Wien, Juni 2019

Das Kinderkino Cinemagic bietet verlässlich spannendes, hochwertiges Kino-Programm für Kinder und Jugendliche.

Verräter wie wir

Ein russischer Geldwäscher (Stellan Skarsgård) sucht ausgerechnet bei einem naiven Briten (Ewan McGregor) Hilfe: Groß besetzte Verfilmung des John le Carré-Thrillers.

Filmstart: 8. Juli 2016

Die Poesie des Unendlichen

Einsam in England: Das indische Mathematikgenie Ramanujan (Chappie-Star Dev Patel) ist dank seines außergewöhnlichen Talents in Cambridge gelandet, wo ihn sein Mentor Hardy (Jeremy Irons) fördert. Porträt eines Einzigartigen, von Matthew Brown.

Filmstart: 8. Juli 2016

Mullewapp - Eine schöne Schweinerei

Tortenschlacht ist nix dagegen: Die berühmten Freunde aus Mullewapp sind zurück – und es geht um nichts weniger als um Erdbeer-Schoko-Sahne!

Filmstart: 14. Juli 2016

Risttuules - In the Crosswind

Erna Tamm war eine von 40 Tausend Menschen, die am 14. Juni 1941 vom stalinistischen Regime aus Estland, Lettland und Litauen nach Sibirien deportiert wurden. Regisseur Martti Helde präsentiert die Erinnerungen der Gefangenen als bedrückendes Filmkunstwerk zwischen Gräuel und Poesie.

Filmstart: 15. Juli 2016

BFG - Big Friendly Giant

Ein kleines Mädchen (Ruby Barnhill), ein freundlicher Riese (Mark Rylance), und ein Regiegigant: Steven Spielberg verfilmt den hinreißend schrägen Kinderbuchklassiker von Roald Dahl (Charlie und die Schokoladenfabrik). Ganz groß!

Filmstart: 21. Juli 2016

Liebe Halal

Die Liebe! Soundso schon kompliziert. Doch noch schwieriger wird es, wenn sich, wie in Beirut, die Werte des pluralistischen Westens mit jenen des traditionellen Islams mischen. Um die dabei entstehenden Irrungen und Wirrungen einiger junger Frauen und Männer in Sachen Liebe dreht sich die deutsch-libanesische Komödie Liebe Halal.

Filmstart: 22. Juli 2016

Deckname Holec

Austro-Ikone Helmut Zilk (Johannes Zeiler) im Sold ausländischer Geheimdienste? Eine der unglaublichsten Real-Life-Spionagestories aus dem Nachkriegs-Österreich, von Franz Novotny (Exit) als spannendes Sex & Crime-Drama in Szene gesetzt.

Filmstart: 29. Juli 2016

Wiener-Dog

In Wiener-Dog werfen wir einen Dackelblick auf die Schicksale vier vom Leben geplagter Herrchen und Frauchen in Amerika. Eine schwarze Komödie, komisch und zugleich berührend, die den Aberwitz sozialer Beziehungen durch die Augen des treuen Begleiters umso menschlicher erscheinen lässt. Mit dabei u.a.: Julie Delpy, Greta Gerwig und Danny DeVito.

Filmstart: 29. Juli 2016

Caracas, eine Liebe

Das preisgekrönte Sozialdrama vom venezolanischen Regisseur Lorenzo Vigas erzählt von der zärtlichen Verbundenheit zweier Männern aus unterschiedlichen sozialen Welten.

Filmstart: 1. Juli 2016

6. Bergfilmfestival St. Pölten

Cinema Paradiso, St. Pölten, 4. Juli bis 31. August 2016

Bildgewaltige Bergfilme und prominente Gäste sorgen für Bergstimmung in St. Pölten.

Mein Praktikum in Kanada

Jede Stimme zählt! Eine große Bürde bedeutet das für den parteilosen Lokalpolitiker Steve Guibord in der kanadischen Polit-Satire. Seine Stimme ist nämlich, die als Zünglein an der Waage über den Einzug Kanadas in den Krieg im Nahen Osten bestimmen soll. Was für ein Dilemma! Zum Glück bewahrt zumindest sein haitianischer Praktikant Souverain einen kühlen Kopf.

Filmstart: 8. Juli 2016

Ma Ma - Der Ursprung der Liebe

It’s a woman’s world: Penélope Cruz spielt eine Frau, die im Zentrum der Männer in ihrem Leben steht – und die alle mit ihrer Liebe zusammenhält: sinnliches, lebensbejahendes Melodram von Julio Médem.

Filmstart: 8. Juli 2016

Streetdance New York

Die klassische Tänzerin Ruby verliebt sich in einen jungen Violonisten – doch dem droht die Abschiebung nach England. Damit er in New York bleiben kann, müssen die zwei kreativ werden. Mit einer gewagten Performance aus Ballett, Hip Hop und Geigenspiel wollen sie sich den Sieg bei einem Tanzwettbewerb holen – und damit das Bleiberecht für Johnnie sichern.

Filmstart: 14. Juli 2016

Unterwegs mit Jacqueline

Ein Mann und seine ungewöhnlicheReisebegleiterin: Gemeinsam mit der Kuh Jacqueline reist Fatah aus Algerien in Richtung Paris. Road-Movie mit Muh-Effekt – dahinter steckt das Produzententeam von Ziemlich beste Freunde.

Filmstart: 15. Juli 2016

Frühstück bei Monsieur Henri

Da haben sich zwei gefunden! Der griesgrämige Pensionist Henri und seine junge Untermieterin Constance nämlich. Nach kleineren Startschwierigkeiten läuft es zwischen den beiden in der gemeinsamen Wohnung richtig gut und Henri wittert sogar die Chance mithilfe der gerissenen Studentin endlich seine einfältige Schwiegertochter loszuwerden.

Filmstart: 22. Juli 2016

Pets

Was machen eigentlich unsere Haustiere so, während Frauchen oder Herrchen in der Arbeit sind? Entzückender 3D-Animationsspaß aus der Illumination-Schmiede (Ich, einfach unverbesserlich) um das geheime Leben von Mops, Pudel & Kuschelhäschen.

Filmstart: 28. Juli 2016

Zeit für Legenden

1936 scheint für den talentierten US-Athleten Jesse Owens ein Lebenstraum in Erfüllung zu gehen: Er qualifiziert sich für die Olympischen Spiele in Berlin. Doch Owens ist schwarz und in Deutschland regieren die Nazis – der Siegeszug des Afroamerikaners wird zum symbolischen Schlag ins Gesicht Hitlers.

Filmstart: 29. Juli 2016

Nur wir drei gemeinsam

In der Tragikomödie zeichnet der französische Komiker Kheiron seinen Lebensweg und den seiner Eltern nach. Die Reise führt vom Teheran der 1970er Jahre über die Türkei in die Pariser Banlieus: Ein beschwerlicher Weg, gesäumt von Rebellion, Verfolgung und Flucht. Allem voran jedoch vom unerschütterlichen Zusammenhalt einer Familie.

Filmstart: 1. Juli 2016

Smaragdgrün

Finale der Fantasy-Reihe nach den Jugendromanen von Kerstin Gier über die 16-jährige Gwendolyn, die im Auftrag des Grafen Saint Germain (Peter Simonischek) durch die Weltgeschichte reist. Im letzten Teil muss Gwendolyn an der Liebe ihres Freundes Gideon zweifeln. Doch hinter Gideons Zurückweisung steckt alles andere als mangelnde Zuneigung.

Filmstart: 7. Juli 2016

High-Rise

Klassenkampf mit Klaustrophobie: J. G. Ballards unerhörter, blutiger SciFi-Klassiker handelt von Mord und Totschlag unter Freunden. Mit Tom Hiddleston, Jeremy Irons und Luke Evans.

Filmstart: 8. Juli 2016

Independence Day: Wiederkehr

Ey Mann, wo ist mein Raumschiff? Die fiesen Aliens aus Independence Day sind zurück – und versuchen zu Ende zu bringen, was sie vor 20 Jahren begonnen haben: Globale Action mit Liam Hemsworth, Jeff Goldblum, Maika Monroe und Jessie Usher.

Filmstart: 14. Juli 2016

Toni Erdmann

Die karriereorientierte Ines (Sandra Hüller) bekommt unerwartet Besuch von ihrem unkonventionellen Papa (Peter Simonischek) – ein Quell zahlloser Peinlichkeiten: Maren Ades umwerfende Betrachtung einer Vater-Tochter-Beziehung.

Filmstart: 15. Juli 2016

Star Trek Beyond

Der Weltraum – unendliche Gefahren: In ihrem dritten Space-Abenteuer treffen Kirk (Chris Pine), Scotty (Simon Pegg) & Co auf den schurkischen Krall (Idris Elba) und die toughe Alien-Fighterin Jaylah (Sofia Boutella). Einer der letzten Filmauftritte des tragisch verunglückten Anton „Chekov“ Yelchin!

Filmstart: 21. Juli 2016

Wild

Die Begegnung mit einem Wolf weckt in Ania eine tiefe Sehnsucht. Sie fängt das Tier, bezwingt das Wilde, während sie sich selbst von den Fesseln ihres bürgerlichen Lebens befreit. Ein irritierender, wie faszinierender Akt der Besinnung auf das, was dem Menschen ureigen ist – aufregend inszeniert von Nicolette Krebitz.

Filmstart: 22. Juli 2016

Legend of Tarzan

Lord Greystoke, formerly known as Tarzan, lebt zufrieden mit seiner Jane in England. Doch dann kommt ein Hilferuf aus der alten Heimat … Prächtiges 3D-Abenteuerkino von David Yates (Harry Potter 5–8) mit Christoph Waltz, Samuel L. Jackson, Margot Robbie und dem umwerfend schönen Alexander Skarsgård als legendärer Herr des Dschungels.

Filmstart: 28. Juli 2016

Seefeuer

Friedlicher Alltag, das Heranwachsen eines Fischersohnes, ankommende Flüchtlinge und sinkende Boote: Tragödie und Pragmatismus auf Lampedusa in einer Mischform aus gewaltigem Dokumentarfilm und zartem Coming-of-Age.

Filmstart: 29. Juli 2016