Filmstarts Oktober 2018

 

Venom

Das Marvel Cinematic Universe bekommt mal wieder prominenten Zuwachs: Tom Hardy spielt den Fotografen Eddie Brock, der von einem Alien-Organismus befallen wird und fortan als Antiheld Venom durch die Gegend zieht. Das Problem dabei: Eddies Verhalten wird zunehmend gewalttätig und gewissenlos ...

Filmstart: 5. Oktober 2018

Roads

Filmstart: 26. Oktober 2018

Das Krumme Haus

Der junge Privatdetektiv Charles (Max Irons) steht vor der Herausforderung den Mord an Aristide Leonides (Gino Picciano) aufzudecken, um seine große Liebe Sophia (Stefanie Martini) heiraten zu können. Nach dem Roman von Agatha Christie!

Filmstart: 5. Oktober 2018

Waldheims Walzer

Die österreichische Regisseurin Ruth Beckermann wirft einen kritischen Blick auf die von einem der größten Skandale der Zweiten Republik begleitete Bundespräsidentschaft von Kurt Waldheim.

Filmstart: 5. Oktober 2018

Ciao Chérie

Im Zentrum der Sehnsucht: Nina Kusturica (Little Alien) erforscht in Ciao Chérie den Mikrokosmos Callshop. Hier werden auf engstem Raum die großen Fragen verhandelt: Herkunft, Hoffnung, Grenzen, Liebe – es sind Menschen in Ausnahmesituationen, die in der Telefonkabine nach einer Verbindung in die Ferne suchen, vor allem Reisende und Geflüchtete. Aktueller könnte ein Film kaum sein.

Filmstart: 12. Oktober 2018

The Insult

In den libanesischen Schulbüchern kommt der jahrzehntelange Bürgerkrieg, dessen ethnisch-religiöser Frontverlauf das Land bis heute im Innersten prägt, kaum vor, weil es dafür kein verbindliches Narrativ geben kann. Denn auch 27 Jahre nach dem offiziellen Waffenstillstand gilt: "Jeder hasst jeden und jeder beleidigt jeden." Doueiri, der sein Handwerk als Assistent beim frühen Tarantino erlernt hat, öffnet die verbotenen Kapitel im kollektiven Gedächtnis der Region über die Form des Gerichtsthrillers. Was mit 12 einer scheinbaren Lappalie beginnt, weitet sich aus zur gleichnishaften Kettenreaktion vor einem Abgrund aus verletzter Ehre, religiösem Lagerdenken und allgegenwärtiger Korruption.

Filmstart: 19. Oktober 2018

Dogman

Eigentlich ist Marcello ein friedfertiger, ruhiger Typ, der in der Vorstadt einen Hundesalon führt, um sich und seine Tochter zu versorgen. Als aber ein gewalttätiger Ex-Boxer damit beginnt, die ganze Nachbarschaft terrorisiert, ergreift er Maßnahmen, die er selbst nie für möglich gehalten hätte. Mit seinem urbanen Western Dogman liefert Matteo Garrone eine faszinierende Studie über die menschliche Natur ab.

Filmstart: 19. Oktober 2018

Ex Libris

Die New York Public Library, die im 19. Jahrhundert gegründet wurde, ist die zweitgrößte öffentliche Bibliothek der USA und die viertgrößte der Welt und wird als unabhängiges Non-Profit-Unternehmen geführt. Sie umfasst insgesamt 92 Standorte, die jährlich von 17 Millionen Menschen genutzt werden. Der 87-jährige Filmemacher Frederick Wiseman widmet der NYPL seine jüngste Doku: Seinem unverwechselbaren Stil entsprechend zeichnet er ein spannendes, unterhaltsames Bild einer Institution und ihrer vielfältigen Aktivitäten – ohne Kommentar, über drei Stunden lang, und in keiner Sekunde auch nur ansatzweise langweilig.

Filmstart: 24. Oktober 2018

Wuff

Filmstart: 25. Oktober 2018

Wir benutzen COOKIES auf unserer Seite um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Mit der Benutzung unserer Webseite stimmen sie dem Einsatz von Cookies zu.