Filmstarts November 2018

 

25 km/h

Vor 30 Jahren haben sich die Brüder Georg (Bjarne Mädel) und Christian (Lars Eidinger) aus den Augen verloren, beim Begräbnis des Vaters treffen sie sich wieder. Es ist der Beginn einer langen, befreienden Reise – einer Tour per Moped an die Ostsee. 40+-Komödie mit Starbesetzung!

Filmstart: 1. November 2018

The Guilty

Nach einer Strafversetzung muss der Polizist Asger Holm in einer Notrufzentrale arbeiten. Eines Abends bekommt er den Anruf einer jungen Frau, die offenbar zum Opfer einer Entführung wurde. Für Asger beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Filmstart: 1. November 2018

Operation: Overlord

D-Day of the Dead: Starproduzent J. J. Abrams erweitert die Schrecken des Krieges um Elemente des Horrorkinos und schafft einen packenden Genre-Mix, der nicht zuletzt durch eindringliche Bilder besticht.

Filmstart: 8. November 2018

Touch Me Not

Für Prüderie ist in Adina Pintilies Berlinale-Siegerstreifen kein Platz: Die rumänische Experimentalfilmerin erforscht in ihrem provokativen Spielfilm-Debüt Intimität, Nacktheit und das Konzept von Schönheit.

Filmstart: 9. November 2018

Gruß vom Krampus

Teuflischer Tumult: Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und Perchtenläufe.

Filmstart: 9. November 2018

Zeitenwende 1918

Filmarchiv, Wien, 10. November bis 06. Dezember 2018

In 24 Programmen widmet sich diese Retrospektive dem tiefgreifenden historischen Einschnitt, der das Jahr 1918 in gesellschaftspolitischer Hinsicht prägte. Drei Gäste aus Prag, Belgrad und Skopje runden die Rückschau mit Juwelen aus ihren jeweiligen Filmarchiven ab. 

Night School

Ob Volks-, Fahr- oder Abendschule – es gibt immer Leute, die den Klassenkasperl spielen. Wenn eine Lehrerin dann aber zeigt, dass sie mit den Scherzen durchaus mithalten kann, wird’s noch amüsanter.

Filmstart: 15. November 2018

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen

Mächtige Magier-Miesepeter. Im düster inszenierten zweiten Teil der Harry Potter-Prequel-Parade erstarkt das Böse, angeführt von Johnny Depp als wenig zimperlichem Zauber-Zampano Gellert Grindelwald, und strebt nach der ultimativen Muggel-Unterwerfung.

Filmstart: 16. November 2018

30. Internationales Kinderfilmfestival Wien

Wien, 17. bis 25. November 2018

Auch in seiner 30. Saison nimmt das Internationale Kinderfilmfestival Wien seine Zuschauer wieder mit auf eine Reise um die ganze Welt und lässt junge Kinogeher so die filmischen Abenteuer von Kindern aus aller Welt bestaunen.

Verschwörung

Don’t mess with Beth. Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel der Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin Lisbeth Salander kompromisslos gegen groß angelegtes Unrecht ins Gefecht. Einmal mehr muss sie sich dabei ihrer eigenen Familie stellen.

Filmstart: 23. November 2018

Cold War - Der Breitengrad der Liebe

Polnische Abgänge. In hinreißenden, stilvoll sinnlichen Schwarzweiß-Bildern nähert sich Oscar-Gewinner Pawel Pawlikowski (Ida) der von Turbulenz und Tragik geprägten Liebesgeschichte seiner Eltern.

Filmstart: 23. November 2018

Matangi/Maya/M.I.A.

Statt mit einer wilden Musik-Doku über ihr Alter Ego M.I.A. hat Regisseur Steve Loveridge seine gute Freundin Maya bei der diesjährigen Berlinale mit einem intimen filmischen Porträt überrumpelt. Jetzt darf auch das Kinopublikum die kontroverse Künstlerin in all ihren Facetten erleben.

Filmstart: 23. November 2018

this human world 2018

Wien, 29. November bis 10. Dezember 2018

Heuer jährt sich die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte zum 70. Mal! Auch in diesem Gedenkjahr lädt das this human world wieder zu zahlreichen spannenden Veranstaltungen ein, die sich auf verschiedenste Weise mit gesellschaftspolitischen Umständen, Problemen und Herausforderungen auseinandersetzen. 

Peppermint: Angel of Vengeance

Saure Selbstjustiz: Als ihr Mann und ihre Tochter bei einem brutalen Überfall ermordet werden, beginnt Riley North (Jennifer Garner) die Straßen von L.A. im Zuge eines persönlichen Rachefeldzugs von Kriminellen zu säubern.

Filmstart: 30. November 2018

Thilda & Die beste Band der Welt

Eigentlich wollten Grim und Aksel für ihre Band für die Teilnahme an der norwegischen Rock-Championship ja um einen supercoolen Bassisten ergänzen. Weil sich auf ihre Announce aber dummerweise nur ein Mädchen namens Thilda mitsamt ihrem Cello meldet, sind die beiden gezwungen, nicht nur ihren musikalischen Horizont zu erweitern.

Filmstart: 30. November 2018

Lumière!

Sie waren die Pioniere des frühen Kinos: Die Brüder Auguste und Louis Lumière. Nun ist eine Auswahl restaurierter Kurzfilme der beiden zu sehen, zusammengestellt und kommentiert von Cannes-General Thierry Frémaux.

Filmstart: 30. November 2018

Der Nussknacker & die vier Reiche

In der Realverfilmung des weltberühmten Tschaikowski-Balletts begibt sich die junge Clara auf der Suche nach einem Schlüssel in eine zauberhafte Parallelwelt, die sich aus vier verschiedenen Reichen zusammensetzt.

Filmstart: 1. November 2018

Itzhak Perlman - Ein Leben für die Musik

Violinen Virtuose: Die Dokumentation widmet sich dem renommierten Violinisten Itzhak Perlman, der als Sohn jüdischer Immigranten trotz früher Erkrankung an Polio musikalisch Karriere machte.

Filmstart: 1. November 2018

Elliot, das kleinste Rentier

Santa's Little Helper: Ausgerechnet kurz vor Weihnachten springt Santa Claus eines seiner Rentiere ab. Dem kleinen Pferd Elliot kommt das gerade recht, wollte er doch schon immer Teil der weltberühmten Schlitten-Crew werden.

Filmstart: 8. November 2018

Nur ein kleiner Gefallen

Freundschaftsdienst mit Folgen: Um ihrer vielbeschäftigten Freundin Emily (Blake Lively) unter die Arme zu greifen, erklärt sich die Bloggerin Stephanie (Anna Kendrick) bereit, deren Sohn von der Schule abzuholen. Doch fehlt von Emily plötzlich jede Spur.

Filmstart: 9. November 2018

Ein wilder Sommer – Die Wachausaga

Gesellschaftswandel im Wachauer Landl. Nach Vals in Tirol rückte Regisseurin Anita Lackenberger die Wachau der 80er Jahre vor die Kamera – und zeigt in ihrem zweiten Spielfilm, was passiert, wenn eine ganze Gemeinde mit einem Schlag den Boden unter den Füßen verliert.

Filmstart: 9. November 2018

Le Livre d'Image

Auch im fortgeschrittenen Alter von 87 Jahren zeigt Godard, dass er in seiner speziellen Nische noch einmal eine ganz eigene Klasse bildet. Wie die Werke zuvor ist auch dieses ein experimenteller Gedankenstrom, der in einer akribischen Montageleistung zahllose Clips verbindet, zu denen (Stumm-)Filmfetzen genauso gehören wie ISIS-Hinrichtungs-Videos. Während der kinopassionierte Filmemacher dabei anhand visueller Verfremdungen sein eigenes Remake all dieser Schnipsel erschafft, murmelt er aus dem Off fast geisterhaft seine Reflexionen: über Gewalt, Krieg, die Lage der Menschheit. Zugänglicher als früher, herausfordernd nichtsdestoweniger.

Filmstart: 14. November 2018

Suspiria

Hexzentrisch. Mit Dakota Johnson und Tilda Swinton, viel Kunstsinn und noch mehr Kunstblut schenkt Luca Guadagnino (Call Me By Your Name) dem größten Giallo-Horror-Meilenstein einen verwegenen, gut verstörenden Remix, der zu gleichen Teilen als prachtvolles Tribut wie irrlichterndes Update begeistert.

Filmstart: 15. November 2018

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist Max soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, seine Ex will zugleich seine beste Freundin sein und selbst sein Hund erscheint ihm schwermütig. Und dann verguckt er sich auch noch in eine neue Patientin.

Filmstart: 16. November 2018

Mittelamerikanisches Filmfestival 2018

Wien, 18. bis 24. November 2018

Im Metro Kinokulturhaus wird wieder das mittelamerikanische Kino gefeiert: Von 18. bis 24. November präsentieren das Filmarchiv Austria und die Papaya Media Association sehenswerte Filme aus Guatemala, El Salvador, Costa Rica, Nicaragua, Honduras, Belize, Panama und dem diesjährigen Gastland Brasilien.

Styx

Die Ärztin Rike (Susanne Wolf) segelt alleine los von Gibraltar: Sie will nach Ascension Island, jene Insel, wo nach den Vorstellungen von Darwin ein künstliches Ökosystem geschaffen wurde. Doch unterwegs auf dem Atlantik trifft sie auf ein Flüchtlingsboot: Unter der Regie von Wolfgang Fischer entfaltet sich ein Drama ungeahnten Ausmaßes.

Filmstart: 23. November 2018

Welcome to Sodom

Mitten in Afrika befindet sich die größte Müllhalde europäischen Elektroschrotts. Unter höllischen Umständen suchen die Einheimischen in den Bergen aus kaputten Smartphones, Computern und Fernsehbildschirmen nach wertvollen Materialien, um diese zurück an die Elektrofirmen zu verscherbeln.

Filmstart: 23. November 2018

10. Internationales Kinderfilmfestival Steiermark 2018

Steiermark, 24. November bis 2. Dezember 2018

Das Kinderfilmfestival in der Steiermark feiert seinen ersten runden Geburtstag: Zum zehnten Mal sind spannende, humorvolle und berührende Kinderfilme aus aller Welt im grünen Herzen Österreichs zu sehen!

Das Krumme Haus

Ein junger Privatdetektiv (Max Irons) soll den Mord an einem reichen Patriarchen klären – und treibt dabei den Plot einer der gewagtesten Krimi-Kreationen Agatha Christies voran.

Filmstart: 30. November 2018

Alles ist gut

In ihrer an der HFF München entstandenen Abschlussarbeit lotet Trobisch die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Filmstart: 30. November 2018

Glücklich wie Lazzaro

Nachdem sie 2014 für ihr Sozialdrama Land der Wunder (Le meraviglie) aus Cannes den Großen Preis der Jury mitnehmen durfte, ist Alice Rohrwacher bei den diesjährigen Filmfestspielen an der Cote d'Azur mit einem Film über eine ungewöhnliche, aber tiefe Freundschaft im Wettbewerb vertreten.

Filmstart: 1. November 2018

Aufbruch zum Mond

Himmelfahrtskommando. Die City of Stars aus La La Land hat Damien Chazelle und Ryan Gosling nicht mehr gereicht – in ihrer zweiten Zusammenarbeit zieht es den Regie-Wunderwuzzi und seinen Leading Man auf Neil Armstrongs Spuren gleich selbst ins Weltall. Die Geschichte der ersten Mondlandung im Summer of 69, verpackt in ein poetisches Porträt eines getriebenen Pioniers.

Filmstart: 8. November 2018

Angelo

Er war Kammerdiener, Prinzenerzieher, Freimaurer und Gesellschafter von Joseph II, wurde als Kind aus dem heutigen Nigeria nach Europa verschleppt, zwangseuropäisiert – und er wurde ein Star im Wien des 18. Jahrhunderts: Markus Schleinzer verfilmt die unfassbare Biografie von Angelo Soliman, mit Makita Samba und Alba Rohrwacher.

Filmstart: 9. November 2018

Druga strana svega - Die andere Seite von Allem

Geteiltes Heim: Die preisgekrönte Dokumentation der Filmemacherin Mila Turajlić widmet sich der Geschichte Serbiens anhand ihrer eigenen Familienchronik und einer Tür, die 70 Jahre nicht geöffnet wurde.

Filmstart: 9. November 2018

Rememory

Total Recall: In einem raffinierten SciFi-Thriller begibt sich Peter Dinklage (Game of Thrones) mit Hilfe von gespeicherten Erinnerungen auf Mördersuche.

Filmstart: 9. November 2018

25. Bergfilmfestival

Das Kino, Salzburg, 14. bis 25. November 2018

Der Berg ruft! Das Bergfilmfestival lockt zum bereits 25. Mal wieder alle bergsteigenden Filmfreunde und cinephilen Alpinisten in Das Kino in Salzburg.

Kinoresonanzen - 100 Jahre Republik

Filmarchiv, Wien, 15. November bis 6. Dezember 2018

Bewegte Bilder, bewegende Momente. Im November 2018 feiert die Republik Österreich ihren ersten Dreistelligen – und das Filmarchiv mit ihr: Die Retrospektive führt vor, wie im vergangenen Jahrhundert die jeweilige Austro-Gegenwart in das Medium Film übersetzt wurde.

#Female Pleasure

Geballte Frauenpower: Die Dokumentation folgt fünf außergewöhnlichen Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem mutigen Kampf für Gleichberechtigung und den respektvollen Umgang unter den Geschlechtern.

Filmstart: 16. November 2018

YOUKI 2018 – Internationales Jugend Medien Festival

Wels, 20. bis 24. November 2018

Junges Filmschaffen auf großer Leinwand, Österreichpremieren, Konzerte und Popkultur verpackt in einem Festival: YOUKI lädt nach Wels zu einem Fest aus Musik-, Kunst-, Film- und Medienproduktionen.

Verliebt in meine Frau

Oh,  là,  là: Beim Anblick der attraktiven jungen Freundin seines alten Kumpels Patrick (Gérard Depardieu) brennen beim eigentlich glücklich verheirateten Daniel (Daniel Auteuil) die Sicherungen durch. Bei einem Doppel-Date im eigenen Haus verliert er sich in Eroberungsfantasien und Tagträumen.

Filmstart: 23. November 2018

Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand

Fakt und Fiktion: Ein unterhaltsamer Einblick in die Entstehung von Charles Dickens Erzählung "A Christmas Carol", mit der der Autor eine der berühmtesten Weihnachtsgeschichten aller Zeiten schuf. 

Filmstart: 23. November 2018

Der Grinch

Fieser Festtagsvermieser. Animiert von den Experten der Trickfilm-Schmiede Illumination (Ich, einfach unverbesserlich, Minions, Pets) rückt der grummelige grüne Grinch aus, um den Bewohnern von Whoville das Weihnachtsfest zu stehlen.

Filmstart: 29. November 2018

The House that Jack built

Auch in seinem aktuellen Werk nimmt von Trier keine Gefangenen. Diesmal schickt er Matt Dillon als unterkühlten Serienkiller los, der es auf Tiere, Kinder und Frauen abgesehen hat, aber nicht nur. Fünf „Zwischenfälle“ aus der Laufbahn eines Mörders – wobei die Mittel des ewigen Provokateurs so drastisch sind wie eh und je.

Filmstart: 30. November 2018

Womit haben wir das verdient?

Culture Clash: Mit 16 Jahren entscheidet sich Nina als Tochter einer Patchwork-Familie urplötzlich dazu, zum Islam überzutreten und stellt damit nicht nur die Welt ihrer liberal eingestellten Mutter auf den Kopf.

Filmstart: 30. November 2018

Leave No Trace

Untergestraucht. Ben Foster und Thomasin McKenzie brillieren als im Wald lebendes Vater-Tochter-Gespann in Debra Graniks (Winter‘s Bone) eindrucksvollem dritten Spielfilm.

Filmstart: 30. November 2018