Filmstarts März 2018

 

FrauenFilmTage 2018

Wien, 1. bis 8. März 2018

Die FrauenFilmTage präsentieren auch heuer wieder eine feine Auswahl an Filmen, an deren Entstehung talentierte Frauen – vor und hinter der Kamera – beteiligt waren.

Game Night

Spannung, Spaß und scharfe Schüsse. Für eine Handvoll Freunde wird ein netter Spieleabend zur action­strotzenden Achter­bahn­fahrt mit Todes­gefahr, wobei keiner von ihnen so richtig checkt, dass die Gaudi längst vorbei ist. Jason Bateman und Rachel McAdams in einer irren Comedy voll abgründigem Slapstick.

Filmstart: 2. März 2018

Mein Freund, die Giraffe

Was wäre das Leben ohne beste Freunde? Vermutlich sehr langweilig. Dass diese aber nicht unbedingt menschlicher Natur sein müssen, zeigt dieser Kinderfilm aus den Niederlanden.

Filmstart: 2. März 2018

FrauenFilmTage Wels 2018

Programmkino Wels, 2. bis 6. März 2018

In Zusammenarbeit mit FrauenFilmTage Wien setzt auch das Programmkino Wels einen Programmschwerpunkt – dieses Jahr mit dem Motto "African Woman".

Frauenfilmtage Klagenfurt 2018

Volkskino, Klagenfurt, 5. bis 11. März 2018

Rund um den Internationalen Frauentag setzt auch das Volkskino Klagenfurt einen Programmschwerpunkt.

Operation: 12 Strong

Der Kriegsfilm mit Chris Hemsworth in der Hauptrolle erzählt von einer Gruppe US-Soldaten, die nur wenige Tage nach den Anschlägen vom 11. September 2001 auf eine heikle und gefährliche Spezialmission nach Afghanistan geschickt wird. In unbekannten Gebieten muss die kleine Truppe ums Überleben kämpfen.

Filmstart: 9. März 2018

Furusato - Wunde Heimat

Die Bewohner Fukushimas wollen ihre geliebte Heimat auch nach der Atom-Katastrophe im Jahr 2011 nicht aufgeben. Zu stark ist die Verbundenheit mit den Häusern, Bergen und dem Land. Doch die Langzeitfolgen machen sich bemerkbar. Ein beunruhigender Film über den Willen und die Hilflosigkeit des Menschen.

Filmstart: 9. März 2018

Die Nacht der Programmkinos 2018

Österreichweit, 9. März 2018

Am schönsten ist es immer noch im Programmkino: Die Möglichkeiten, Filme zu schauen sind heutzutage vielfältig ... aber letztendlich geht doch nichts darüber, sich mit Gleichgesinnten in einem Kinosaal den cineastischen Genüssen hinzugeben. Darum werden die Programmkinos auch heuer wieder gefeiert – mit einem Fest des anspruchsvollen Films bei freiem Eintritt.

Maria Magdalena

Göttliches Wunder oder feministischer Zeitgeist? Maria Magdalena (Rooney Mara), laut Neuem Testament die einzige Frau unter den Anhängern Jesu Christi (Joaquin Phoenix), schreibt jetzt auch Mainstream-Filmgeschichte.

Filmstart: 15. März 2018

Murer - Anatomie eines Prozesses

Er galt als „Schlächter von Wilna“, Gerechtigkeit gab es für seine Opfer nie: Dieses Gerichtsdrama rekonstruiert den Prozess gegen den SS-Führer Franz Murer, gegen den die Wahrheit keine Chance hatte.

Filmstart: 16. März 2018

The Florida Project

Die 6-jährige Moonee (Brooklynn Prince) wohnt in Disneyland. Naja, zumindest fast, denn sie und ihre Mutter Halley leben im knallbunten „The Magic Castle Motel“,  das nur wenige Meilen vor den Toren des Freizeitparks liegt. Hier versucht Halley tagtäglich, ihr chaotisches Leben unter Kontrolle zu bringen, während sich ihre Tochter mit den anderen Kindern in eine Märchenwelt flüchtet und dem Hotelmanager Bobby das Leben schwer macht. Die nächste Glanzleistung von Tangerine-Regisseur Sean Baker!

Filmstart: 16. März 2018

Pacific Rim: Uprising

Zehn Jahre nach dem Sieg über die städtevernichtenden Kaiju-Monster ist die Staffel der hochhausgroßen Jaeger-Kampfroboter die wichtigste Verteidigungslinie der Menschheit. Nun wartet in diesem spektakelgewirkten SciFi-Action-Sequel die Bewährungsprobe auf die neue Generation der Piloten: Die Kaiju sind zurück! 

Filmstart: 22. März 2018

Peter Hase

Alter Hase (re-)animiert. Der über hundertjährige Kinderbuch-Held Peter Hase hat im CGI-Jungbrunnen gebadet und zankt in einem heiteren Mix aus Realfilm und Animation mit seinem menschlichen Widersacher (Domhnall Gleeson) ums Gemüse.

Filmstart: 23. März 2018

I, Tonya

Was tut man alles, um zu gewinnen? Die Eisläuferin Tonya Harding möchte unbedingt den Sprung an die Weltspitze schaffen, eckt aber mit ihrem Auftreten ordentlich an. Als dann auch noch ein Anschlagsversuch auf ihre stärkste Konkurrentin stattfindet – und ausgerechnet Tonyas Ehemann dahintersteckt – ist das Chaos perfekt. Rabenschwarzes Biopic mit einer großartigen Margot Robbie.

Filmstart: 23. März 2018

Verpiss dich, Schneewittchen

Ein junger Türke (TV-Komiker Bülent Ceylan), geboren zum Rockstar, ist im Dampfbad seines Bruders gestrandet. Da bekommt er in dieser flockigen Multikulti-Musik-Comedy die Chance seines Lebens! 

Filmstart: 29. März 2018

Vor uns das Meer

Colin Firth in der Rolle des Amateurseglers Donald Crowhurst, der um die finanzielle Existenz seiner Familie bangt und deshalb eine hochdotierte Weltumsegelung wagt. Doch als sein Plan auf hoher See aussichtslos erscheint, greift er zu wettbewerbswidrigen Methoden.

Filmstart: 30. März 2018

Porn Film Festival Vienna

Wien, 1. bis 4. März 2018

Wiens erstes Pornofilmfestival dieser Art präsentiert eine ansehnliche Auswahl nach ethischen Maßstäben produzierter, queerer und feministischer Sexfilme für ein breites Publikum, sowie spannende Dokus und Spielfilme rund ums Thema.

Die Biene Maja - Die Honigspiele

Biene Maja goes Olympia: Die Honigspiele sind ein großes Ereignis in der Bienenwelt, und Maja möchte unbedingt daran teilnehmen. Als man von ihrem Bienenstock jedoch lediglich den jährlichen Honigtribut einsammeln möchte, nimmt sie die Dinge selbst in die Hand und macht sich auf nach Summutropolis, um die Kaiserin umzustimmen.

Filmstart: 2. März 2018

Call Me By Your Name

Ein Sommer, der alles verändert: Luca Guadagninos bittersüße, dreifach oscarnominierte Lovestory um einen gelangweilten Schüler (Timothée Chalamet) und einen leidenschaftlichen Studenten (Armie Hammer).

Filmstart: 2. März 2018

Die Stadt Ohne

Filmarchiv, Wien, 2. März bis 30. Dezember 2018

Die Stadt ohne Juden gilt als weltweit erstes filmkünstlerisches Statement gegen den Antisemitismus. Das Filmarchiv Austria präsentiert die frisch restaurierte Fassung des Stummfilms nun erstmals der Öffentlichkeit und spannt im Rahmen einer begleitenden Ausstellung den Bogen zu gesellschaftlichen Entwicklungen der Gegenwart.

 

Schwerpunkt Internationaler Frauentag

Cinema Paradiso, St. Pölten & Baden, 2. bis 29. März 2018

Rund um den internationalen Frauentag im März gibt es in St. Pölten und Baden Filme von und mit starken Frauen zu sehen.

Tricky Women 2018

Metro Kinokulturhaus, Wien, 07. bis 11. März 2018

Rund um den internationalen Frauentag findet seit 2001 jährlich das Animationsfilm-Festival Tricky Women statt. Das Programm gibt einen umfassenden Überblick über das künstlerische Schaffen talentierter Filmemacherinnen aus Österreich und dem Rest der Welt.

The Green Lie – Die grüne Lüge

Alles öko? Regisseur Werner Boote beleuchtet in seinem neuen Dokumentarfilm vermeintliche Wahrheiten und Lügen der Großkonzerne und zeigt, dass fair nicht gleich fair, und nachhaltig nicht gleich nachhaltig bedeuten muss.

Filmstart: 9. März 2018

Vielmachglas

Die junge Marleen hat Angst vor dem Sprung aus dem Nest – doch dann kommt der Tritt: Jella Haase und Matthias Schweighöfer in einer Liebeskomödie um Selbstsuche und Wahrheitsfindung.

Filmstart: 9. März 2018

Winchester - Das Haus der Verdammten

Wenn alte Seelen selbst im Tod nicht ruhen: Helen Mirren irrt als paranoide Witwe durch ihr persönlich erbautes Spukhaus und legt sich mit den darin eingesperrten Geistern an.

Filmstart: 15. März 2018

Tomb Raider

Croft Cell. Der richtige Reboot zum richtigen Zeitpunkt führt die berühmteste Grabräuberin der Popkulturgeschichte zurück zu ihrem Ursprung. Mit Pfeil und Bogen, scharfem Geist und steilem Draufgängertum lässt Alicia Vikander als neue Leading Lady of Videogames in einer inspirierten Origin Story weibliche Wirkmächtigkeit hochleben.

Filmstart: 16. März 2018

L'Animale

Katharina Mücksteins präzises Coming-of-Age-Drama erzählt eine Geschichte zwischen Schein und Sein: Wenn im Inneren eines Menschen widersprüchliche Kräfte einen Kampf um die Vorherrschaft der eigenen Gesinnung ausfechten, ist guter Rat bitter nötig.

Filmstart: 16. März 2018

Midnight Sun - Alles für dich

Die 17-jährige Katie (Bella Thorne) quält eine seltene Krankheit, die ihr es verbietet, ans Sonnenlicht zu gehen. Als sie den charmanten Jungen Charlie (Patrick Schwarzenegger) kennenlernt, versucht sie zunächst, ihr Leiden zu verbergen. Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem sie ihn mit der Wahrheit konfrontieren muss. Hält die Liebe der Herausforderung stand?

Filmstart: 22. März 2018

Die Sch'tis in Paris - Eine Familie auf Abwegen

Isch dosch etwo a neuer Film mit den luschtigen Sch’tis? Wer diesen Satz ohne größere Probleme verstanden hat, der dürfte auch großen Spaß mit der Fortsetzung des französischen Komödienhits haben.

Filmstart: 23. März 2018

The Woman Who Left

In, für Lav Diaz-Verhältnisse durchaus kompakten, 226 schwarz-weißen Minuten erzählt der philippinische Regisseur die Geschichte einer zu Unrecht inhaftierten Frau, die nach 30 Jahren im Gefängnis endlich ihre Freiheit zurück erlangt.

Filmstart: 29. März 2018

The Death of Stalin

Josef Stalin ist Diktator, Generalsekretär der UdSSR, Tyrann und Massenmörder – und bald ein toter Mann. Während seine Beerdigung vorbereitet wird, entfacht ein Chaos um seine Nachfolge. Satirisch aufgearbeitet zeigt der Film den kompletten Wahnsinn rund um die Machtübernahme, totalitäre Systeme und ein reiches Erbe.

Filmstart: 29. März 2018

Unsane - Ausgeliefert

Steven Soderbergh schickt uns in seinem neuesten Werk auf eine beklemmende Reise durch die Psyche eines Stalkingopfers. Wem kann man noch vertrauen, wenn alle glauben, man sei verrückt?

Filmstart: 30. März 2018

Red Sparrow

Vom Spotttölpel zum hinter­listigen Spatz. Wieder­vereint mit Tribute von Panem-Regisseur Francis Lawrence streift sich Jennifer Lawrence in diesem wendungs­reichen und spannungs­satten Spionage-Thriller das Feder­kleid der Badass-Action­heroine über und schlüpft zum ersten Mal seit langem in die Rolle der Verführerin. Ein großer Schritt für die Oscar-Preis­trägerin, die sich – nach dem dreisten Hack ihrer privaten Nackt­fotos – auf der Lein­wand zuletzt eher züchtig zeigte.

Filmstart: 2. März 2018

Das Schweigende Klassenzimmer

Im Jahr 1956 werden zwei Abiturienten aus Ostdeutschland durch einen Kinobesuch zu einer symbolischen Schweigeminute für die Opfer der ungarischen Volksaufstände inspiriert. Als die Staatssicherheit davon erfährt, stehen die Schüler unter Druck. Doch die Klassengemeinschaft hält fest zusammen.

Filmstart: 2. März 2018

Erik & Erika

Der Name Erika Schinegger dürfte wohl jedem skibegeisterten Österreicher ein Begriff sein. Nun kommt die wahre Geschichte rund um Erfolg, Absturz und die Suche nach sexueller Zugehörigkeit ins Kino.

Filmstart: 2. März 2018

Nachbilder – Nationalsozialismus im neuen österreichischen Kino

Filmarchiv, Wien, 2. März bis 4. April 2018

Jahrzehntelang versuchte man sich hierzulande mit dem Opfermythos aus der Verantwortung zu ziehen – erst durch der Waldheim-Affäre setzte eine umfassende Aufarbeitung der österreichischen NS-Vergangenheit ein. Das Filmarchiv wirft nun mit einer Retrospektive einen Blick auf diese Auseinandersetzung im heimischen Kino.

Frauenfilmtage Salzburg 2018

Das Kino, Salzburg, 4. bis 9. März 2018

In Salzburg zeigt Das Kino dieses Jahr sechs Beiträge in der Woche um den Frauentag, in deren Mittelpunkt außergewöhnliche Frauenportraits.

Death Wish

Bruce Willis als abgebrühter Rächer – das darf man sich von Eli Roths neuem Film erwarten. Darin spielt Willis den Familienvater Paul, dessen Leben nach einem brutalen Angriff auf Frau und Kind eine entscheidende Wende nimmt. Die Polizei scheint unfähig die Täter zu überführen, also nimmt Paul die Aufgabe selbst in die Hand.

Filmstart: 8. März 2018

Molly's Game

Wenn die Karriere als Skifahrerin plötzlich verletzungsbedingt vorbei ist, braucht man eben einen Plan B. Also beginnt Molly Bloom (Jessica Chastain) damit, exklusive Pokerturniere mit hohem Einsatz zu veranstalten, bei denen schon bald Filmstars, Geschäftsleute und die Mafia am Tisch sitzen. So lange bis das FBI dem Ganzen ein Ende macht – und über Molly in allen Boulevardblättern berichtet wird.

Filmstart: 9. März 2018

Werkschau Guillermo del Toro

Gartenbaukino, Wien, 9. bis 22. März 2018

Während sein aktuelles Werk Shape of Water noch regulär im Kino läuft, gibt es im Wiener Gartenbaukino eine komplette Retrospektive zu Guillermo del Toros filmischen Welten zu sehen.

Diagonale - Festival des österreichischen Films 2018

Graz, 13. März bis 18. März 2018

Im März wird Graz wieder zum Zentrum des österreichischen Films: Die Diagonale steht am Programm und bietet Festivalbesuchern einen abwechslungsreichen Überblick über das aktuelle, heimische Filmschaffen.

Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier

Ein weiteres Abenteuer für Enid Blytons berühmte Detektivbande. Als die Freunde George, Julian, Dick, Anne und Timmy in einer Kleinstadt auf die Spur eines geheimen „Tal der Dinosaurier“ stoßen, beginnt nicht nur die Suche nach dem gut versteckten Ort, sondern auch der Wettlauf gegen einen Dieb, der es auf die wertvollen Dino-Knochen abgesehen hat.

Filmstart: 15. März 2018

Gwendolyn

Die österreichische Dokumentation erzählt von Gwendolyn, einer ehemaligen Weltmeisterin im Gewichtheben. Doch das war einmal, nun ist sie Mitte 60 und leidet an Krebs. Trotz aller Warnungen will sie ihren Traum aber nicht aufgeben und kämpft sich, jeglichen körperlichen und psychischen Grenzen zum Trotz, über den harten Weg hin zum Comeback.

Filmstart: 16. März 2018

Jüdisches Filmfestival Wien: Servus Israel

Wien, 21. bis 28. März 2018

Doppelt hält besser: Dieses Jahr kommt das Jüdische Filmfestival Wien gleich zweimal – der erste Teil mit dem Motto "Servus Israel" findet im März statt, der zweite, "Shalom Austria", folgt im Oktober.

Die letzte Party deines Lebens

Geschafft! Julia, Jessie und der Rest der 8B haben endlich die Matura in der Tasche. An der kroatischen Küste wollen die partywilligen Klassenkollegen gemeinsam mit 5000 anderen Maturanten den Schulabschluss feiern. Doch die ausgelassene Partyreise wird zum blutigen Horrortrip!

Filmstart: 22. März 2018

Nicht von schlechten Eltern

Der Dokumentarfilm begleitet drei Familien mit ihren Neugeborenen. Jedes Baby bringt ganz eigene Herausforderungen für seine Eltern mit sich. Ein Film, der den meist sprachlosen Dialog zwischen Mama, Papa und Kind mit ruhigen Tönen begleitet.

Filmstart: 23. März 2018

Loveless

Der letztjährige Sieger des Jurypreises von Cannes kommt endlich in unsere Kinos – und rast mitten ins Herz des Zuschauers. Ein russisches Filmdrama über Nichtlieben, Angst und Unsicherheit.

Filmstart: 29. März 2018

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Ein kleiner Bub, ein großer Mann und eine treue Lokomotive auf großer Fahrt: Michael Endes zeitloses Märchen über das Erwachsenwerden in einer der aufwendigsten Produktionen der deutschen Kinogeschichte – unter anderem mit Henning Baum, Annette Frier und Uwe Ochsen­knecht.

Filmstart: 30. März 2018