Power of politics

Interview mit Philippe Schoeller zu Der Aufsteiger

Nach Versailles, seinem schönen Erstlingsfilm über einen Obdachlosen und ein kleines Kind, gelang Pierre Schoeller ein Überraschungserfolg: Der Aufsteiger ist ein Blick ins Zentrum der Macht.

SKIP: Innenpolitik ist doch sehr sperrig - was hat Sie gereizt, darüber einen Film zu drehen?

Pierre Schoeller: Ich habe einen großen Fehler: Ich liebe Schwierigkeiten! (lacht) Es war schwer, den Film zu schreiben, weil ich anfangs nicht viel über Politik wusste, aber mein Hauptproblem war rein psychologisch: Ich musste mir selbst erlauben, über diese Menschen zu sprechen. Ab dann ging es wie von alleine. Der Film ist ein Thriller, mit vielen dunklen Seiten, aber auch witzigen Momenten, ein Alptraum kommt vor, und spektakuläre Actionszenen. Es ist ein Film über Politik - aber ein Actionfilm!

SKIP: Olivier Gourmet als Minister wirkt so echt, als hätte er nie etwas anderes getan. Wie hat er sich vorbereitet?

Pierre Schoeller: Er hat viel gelesen, und er verbrachte einen Tag mit dem aktuellen Kulturminister. Da konnte er etwa miterleben, dass man ab dem Tag, an dem man zum Minister ernannt wird, keinerlei Privatleben mehr hat: Man ist ununterbrochen angespannt, schläft kaum, und man muss lernen, nachzudenken und gleichzeitig fünfzehn andere Dinge zu tun.

SKIP: Sie haben über diesen Film gesagt, er sei nicht zynisch gemeint. Aber ist es in der Politik überhaupt möglich, dem Zynismus zu entkommen?

Pierre Schoeller: Ich glaube, es ist schwierig, seine Überzeugungen zu behalten. Dieser Minister hat eigentlich eine klare politische Einstellung, aber er hat noch nicht die Mittel, diese Überzeugungen durchzusetzen, und er ist gezwungen, Dinge zu tun, die er nicht tun will. Doch um mehr Macht zu bekommen, muss er da durch - bis er endlich in der Position ist, zu tun, was er für richtig hält. Das ist die Schwierigkeit.

Interview: Magdalena Miedl / Oktober 2011

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Um Kommentare verfassen zu können, musst du eingeloggt sein.

Falls du bereits registrierter SKIP User bist, gehe zum , solltest du noch kein Benutzerprofil haben, kannst du dich hier registrieren.