Kin-Dza-Dza!

UdSSR, 1986

Science FictionKomödie

Eine russische Science-Fiction-Komödie aus der Zeit der Perestroika, die als groteske Gesellschaftssatire binnen kurzer Zeit zum absoluten Kultfilm wurde.

Min.132

Drück nie auf Knöpfe, die du nicht kennst! Wladimir Nikolajewitsch wollte nach der Arbeit nur kurz noch Nudeln kaufen, als der junge Student Gedewan ihn auf der Straße anspricht: „Genosse, dort steht ein Mann, der sagt, er sei ein Außerirdischer!“ Als sie ihm helfen wollen, erklärt dieser mit einem Gerät in der Hand, er hätte sich verirrt und bräuchte nur die aktuellen Koordinaten, um sich via Knopfdruck nach Hause beamen zu können. Ungläubig und belustigt drückt Wladimir aus Spaß kurzerhand selbst auf den Knopf… und Zack!, stehen er und Gedewan mitten im Nichts auf einem Planeten namens Plük, umgeben von Sand, soweit das Auge reicht. Und nun?

  • Schauspieler:Stanislav Lyubshin, Evgeniy Leonov, Yuriy Yakovlev

  • Regie:Georgi Danelija

  • Kamera:Pavel Lebeshev

  • Autor:Georgi Danelija

  • Musik:Giya Kancheli

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.