Madame

CH, 2019

DokumentationBiografie

Ein aufwühlendes Doppelporträt über einen schwulen Jungen und seine ungewöhnliche Oma.

Min.94

Stéphane Riethauser begann schon als 13-Jähriger, sich und seine Umgebung mit einer Video-Kamera aufzunehmen. Aus seinem umfangreichen biografischen Bildarchiv entstand ein aufwühlendes Doppelporträt: über seine ungewöhnliche Großmutter Caroline und sich selbst, den schwulen Jungen, der wie seine Oma ansetzt, die konservativen Vorstellungen über Geschlechterverhältnisse und Sexualität kühn zu überschreiten.

  • Regie:Stephane Riethauser

  • Kamera:Luc Riethauser, Stephane Riethauser, Marcus Winterbauer

  • Autor:Stephane Riethauser

  • Musik:David Perrenoud

  • Verleih:Sweet Spot Docs

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.