Manakamana

USA, Nepal, 2013

Dokumentation

Min.118

Zwölf Fahrten in einer Seilbahn in Nepal. Hinauf zum Manakamana Tempel der Hindu-Göttin Bhagwati. Und wieder herunter. Pilger, Touristen und Tiere auf luftigem, schwebendem Weg. Vibrierende Bewegung in zwölf statischen Einstellungen, kein Film von James Benning. MANAKAMANA entstand am Sensory Ethnography Lab der Harvard University und bietet ein Seh-, Hör- und Fühlerlebnis der anderen Art, ist filmische Trance, konzeptuelle Überschreitung und ethnografische Studie gleichermaßen. Minimalistisch, doch komplex und eine der innovativsten sowie einnehmendsten kinematografischen Arbeiten des Jahres.

  • Regie:Stephanie Spray, Pacho Velez

  • Kamera:Pacho Velez

  • Musik:Stephanie Spray

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.