Nenn mich einfach Axel

Kald mig bare Aksel

DK, 2002

Kinderfilm

Abenteuer eines Jungen, der die Ferien daheim in Dänemark verbringen muss.

Min.85

Axel hätte eigentlich mit seinem Vater auf Urlaub fahren sollen, aber der hat es wieder einmal verbongt. Also bleibt ihm nichts anderes übrig, als seine Ferien zu Hause in der dänischen Vorstadtsiedlung zu verbringen. Dort ist es öd, und Axel landet mehr zufällig als gewollt in einem Trio mit Annika und Fatima, um für den Musikwettbewerb des Jugendclubs ein Lied vorzubereiten. Axel wäre gerne so cool wie die muslimischen Jungs aus der Siedlung, die goldene Kettchen tragen und interessante Dinge auf arabisch sagen. Ob es da vielleicht hilft, wenn er zum muslimischen Glauben übertritt?

Altersempfehlung: ab 7

IMDb: 5.3

  • Schauspieler:Adam Gilbert Jespersen, Nour Abou El-Foul, Nadia Baggild

  • Regie:Pia Bovin

  • Kamera:Jacob Banke Olesen

  • Autor:Bo Hansen

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.