Riley (Imogen Poots) wird die Freude an Weihnachten bald vergehen.

© Universal Studios

12/12/2019

Neu im Kino: "Black Christmas"

Sisters are doin’ it for themselves: Im allerersten von einer Regisseurin inszenierten Horrorfilm der Genre-Hitfabrik Blumhouse ("Get Out") stellen sich die Studentinnen einer Schwesternschaft einem zur Weihnachtszeit wütenden Serienkiller entschlossen entgegen.

Die Wahrheit ist eine Tochter der Zeit. Gerade mal ein Jahr ist es her, dass sich Jason Blum, der Kopf der hochrentablen Hitfilm-Hütte Blumhouse Productions ("Get Out", "The Purge") sich in den Sozialen Medien abwatschen lassen durfte. Zuzuschreiben hatte er sich das selbst: Denn dass es wie von ihm behauptet in seiner Firma bisher nur deshalb keine Horrorstreifen von Regisseurinnen gegeben hat, weil sich diese in jenem Segment kaum finden lassen, war echt eine billige Ausrede. Lang hat es danach nicht gedauert, bis die erste entsprechende Produktion unter weiblicher Führung verlautbart und auch sogleich realisiert wurde: Vorhang auf für Sophia Takals ("Always Shine"Empfehlung) Remake von "Black Christmas" aus 1974. Selbstredend hat der Plot des kanadischen Slasher-Evergreens von Drehbuchautorin April Wolfe ebenfalls einen markanten feministischen Spin verliehen bekommen.

Black Christmas

Studentinnen auf der Fluch: Ein Killer ist hinter Riley (Imogen Poots, li.) und ihren Kommilitoninnen her.

Black Christmas

Der mysteriöse Mörder hat Kris (Aleyse Shannon) in der Mangel.

Black Christmas

Für Kris (Aleyse Shannon) bekommt der Feiertagsstress in "Black Christman" eine ganz neue Bedeutung.

Black Christmas

Riley Stone (Imogen Poots) lernt Weihnachten von seiner grausigen Seite kennen.

Black Christmas

Schneeengel vs. Weinachts-Terror in "Black Christmas"

Black Christmas

Das Weihnachtsfest wird für Kris (Aleyse Shannon) zum Horrortrip.

Black Christmas

Lindsay (Lucy Currey) muss zu Weihnachten um ihr Leben fürchten.

Black Christmas

Riley (Imogen Poots) wird die Freude an Weihnachten bald vergehen.

Black Christmas

Riley (Imogen Poots) kämpft zu Weihnachten ums Überleben.

Rund um das Weihnachtsfest geht es auf dem Campus des Hawthorne College gemeinhin recht ruhig zu – die meisten Studenten sind zu ihren Familien gefahren. Wer wie Riley Stone (Imogen Poots) und der Rest ihrer Schwesternschaft hiergeblieben ist, will natürlich ebenfalls eine gute Zeit haben. Die Feierlaune währt jedoch nicht allzu lange: Ein maskierter Psychopath macht das Gelände der Uni unsicher, er hat es auf junge Frauen abgesehen, die er bestialisch meuchelt. Riley und ihre Freundinnen denken indes aber gar nicht daran, die Opfer zu spielen und rüsten sich zum Kampf gegen den Unhold – stoßen dabei aber auf eine weitreichende Verschwörung, der eine explosive Frage aufwirft: Können die Mädels überhaupt irgendeinem Mann in ihrem Umfeld trauen?

Ab 12.12. im Kino!

Horror/Thriller. OT Black Christmas. USA/Neuseeland 2019. Regie: Sophia Takal. Besetzung: Imogen Poots, Cary Elwes, Aleyse Shannon, Britanny O’Grady, Lily Donoghue. Verleih: Universal.