© Marvel

News
07/17/2020

Avengers belohnen Sechsjährigen, der seine Schwester gerettet hat

Leinwandhelden, die mutige Kids ehren — das kommt gar nicht so selten vor. Dass Captain America dafür sogar seinen Schild verschenkt, allerdings schon.

Der sechsjährige Bridger Walker ging dazwischen, als seine vier Jahre alte Schwester von einem Hund attackiert wurde. Der Bub handelte sich dabei Bisswunden und Abschürfungen im Gesicht, zwei Stunden auf einem OP-Tisch und mehr als 90 Stiche ein. 

"Wenn jemand sterben hätte müssen, dachte ich, ich sollte das sein", erklärte Bridger laut "Deadline" seine Beweggründe für die selbstlose Rettungsaktion. Der Stoff aus dem Blockbuster gemacht sind? In jedem Fall eine virale Story, die die Aufmerksamkeit zahlreicher Hollywood-Stars auf sich gezogen hat. 

Bridgerd Tante des Burschen machte die Geschichte auf Instagram publik und erreichte u.a. Anne HathawayChris Evans, Mark RuffaloTom Holland, Hugh Jackman, Zachary Levi, die Russo Brüder, und Robbie Amell

"Ich bin kein Avenger, aber ich erkenne einen Superhelden, wenn ich ihn sehe", kommentierte Anne Hathaway Bilder von Bridger und fragte bei Mark "The Hulk" Ruffalo an, ob bei den Avengers noch ein Platz für den Sechsjährigen sei. Chris Evans, im "Endgame" noch als Captain America" im Einsatz nahm ein Video für Bridger auf und schickte ihm den Trademark-Schild seiner Marvelfigur.