Scarlett Johansson im ersten Trailer von "Black Widow"

© Marvel Studios

News
12/03/2019

Black Widow wandelt im ersten Trailer auf Jason Bournes Spuren

Die Marvel Studios haben endlich ihren zweiten Superheldinnen-Film am Start. Viel Spaß mit dem Trailer von "Black Widow".

In "Iron Man 2" (2010) war Scarlett Johansson erstmals als Natasha Romanoff alias Black Widow im Einsatz. Knapp zehn Jahre lang impfte die knallharte Heldin den Avengers praktisch im Alleingang Frauenpower ein. Nun bekommt sie endlich ihren hochverdienten Solo-Film.

Der Streifen ist keine Origin-Story, spielt aber trotzdem in der Vergangenheit – genauer gesagt zwischen den Ereignissen von "Captain America: Civil War" und "Avengers: Infinity War". Im ersten Trailer erinnert "Black Widow" anfangs aber mehr an einen Jason-Bourne-Thriller, als an eine typische Comicverfilmung.

Kaum hat Natasha den Nahkampf mit ihrer "Sis" Yelena Belova (Florence Pugh) überstanden, beginnt der Comic-Movie-Bombast. Bedrohliche Synths dröhnen auf voller Lautstärke im Hintergrund, Saltos werden aus heranpreschenden Helikoptern geschlagen und Salven im freien Fall abgefeuert.

Rachel Weisz spielt Melina Vostokoff alias Iron Maiden, dann darf auch noch David Harbour ins Kostüm von Alexei Shostakov, besser bekannt als Red Guardian schlüpfen. William Hurt hat zudem einen Kurzauftritt als Thaddeus Ross, der schon Edward Nortons Version des Hulk (2008) zusetzte. 

"Black Widow" – ab 30. April 2020 im Kino.