© 20th Century Fox

News
06/22/2020

Deadpools abgetrennter Kopf nimmt Anrufe entgegen

Marvels vorlautester Superheld wird zum körperlosen Sammlerstück. Wer sich den Spaß nicht leisten will, kann Deadpools Kopf aber auch einfach anrufen.

Strahlende Saubermänner und nette Lebensretter aus der Nachbarschaft gibt es in der Comic(movie)landschaft wie Sand am Meer. Blutrünstige, unverschämte, moralisch flexible Superhelden haben hingegen Seltenheitswert. Schwarzhumorige Fourth-Wall-Breaker wären kaum vorhanden, gäbe es da nicht einen gewissen Wade Wilson alias Deadpool. Marvels Anarcho-Söldner ist ein Unikat, kein Wunder also, dass er als Collectible in dieselbe Kerbe schlägt. 

Hasbro hat ein neues Deadpool-Sammlerstück herausgebracht, das völlig auf den gestählten Körper des Antihelden verzichtet und sich stattdessen auf sein Mundwerk konzentriert. Deadpools Kopf ist ab sofort käuflich zu erwerben und hat über 600 markige Sprüche auf Lager. 

Als zusätzlichen Gag hat Hasbro einen Telefonanschluss eingerichtet, unter dem man den plappernden Deadpool erreichen kann. Wer für den Talking Head nicht allzu tief ins Börserl greifen will, kann unter der amerikanischen Nummer 1-833-377-4323 bei ihm durchklingeln. Bei einem Anruf aus Österreich ist neben der richtigen Vorwahl freilich ein guter Handyvertrag mit Freiminuten nach Übersee nicht von Nachteil.

Kleines Manko: Die Stimme von Ryan Reynolds hat der Kopf nicht. Wann Reynolds im Kino wieder als Deadpool zu sehen sein wird, weiß das Sammlerstück übrigens auch nicht.