Noah Hawley am 28. april 2016 in Los Angeles

Noah Hawley inszeniert den neuen "Star Trek"-Film.

© Photo Press Service

News
11/20/2019

Der neue "Star Trek" kommt von "Fargo"-Schöpfer Noah Hawley

Noah Hawley schreibt und inszeniert den nächsten Kinofilm der "Star Trek"-Reihe.

Viele Trekkies warten gebannt auf die endgültige Bestätigung, dass Quentin Tarantino seinen planmäßig finalen Kinofilm der berühmten Enterprise-Saga widmet. Unabghängig davon dürfen sich die Fans nun aber auch auf ein separates Abenteuer aus dem "Star Trek"-Universum freuen. Verschiedenen Medienberichten zufolge entsteht der nächste Film des Franchise unter der Regie von Noah Hawley.

Der gebürtige New Yorker ist vor allem als Schöpfer der Serien "Fargo" und "Legion" bekannt. Heuer lieferte er mit "Lucy in the Sky" (u.a. sind Natalie Portman, Jon Hamm und Zazie Beetz in dem Sci-fi-Drama zu sehen) sein Spielfilmdebüt als Regisseur ab. Am neuen "Star Trek" wird er auch als Drehbuchautor arbeiten.

Die aktuelle Crew der Enterprise bleibt bestehen. Chris Pine (Captain Kirk), Zachary Quinto (Spock), Zoe Saldana (Uhura) und Co. werden als weiterhin ihren Dienst auf der Brücke versehen. Drei Kino-Missionen haben sie bereits hinter sich gebracht.

Paramount Pictures versuchte schon 2018, einen vierten Film ins Rollen zu bringen. S.J. Clarkson sollte Regie führen, Chris Hemsworth nach seinem Gastauftritt als Kirks Vater George ("Star Trek", 2009) erneut zum Cast stoßen. Die Verhandlungen mit dem "Thor"-Star scheiterten, die Pläne wurden verworfen. Noah Hawleys "Star Trek"-Film entsteht abseits des misslungenen Projekts und mit einem völlig neuen Plot.