15563432_ppsvie.jpg

Promo-Bild von Yifei Liu als Mulan

© Disney

News
12/05/2019

Der neue Trailer von "Mulan" ist da!

Disney schickt Mulan erneut ins Gefecht. Die Realverfilmung weicht in vielerlei Hinsicht von ihrer animierten Vorlage ab.

Trickfilme im Live-Action-Gewand liegen in Hollywood weiterhin im Trend. "Arielle, die Meerjungfrau" und eine Neuauflage von "Cinderella" lassen nicht mehr lange auf sich warten, davor erobert aber noch eines der schlagkräftigsten Disney-Mädels aller Zeiten das Kino. Mulan ist keine Prinzessin im eigenlichen Sinne, sondern eine Tochter aus gutem Hause, die sich als Mann verkleidet, um anstelle ihres altersschwachen Vaters in den Krieg zu ziehen.

Bevor Hua Mulan zur Disney-Protagonistin wurde, war sie bereits Jahrhunderte lang die Heldin einer chinesischen Ballade, die die kommende Realverfilmung maßgeblich beeinflussen dürfte. Die Neuauflage von "Mulan" setzt auf Realismus, sprich die Musical-Einlagen und der sprechende Drache Mushu werden aller Voraussicht nach nicht aus dem Trickfilm übernommen. Der Begriff Realverfilmung ist hier durchaus wörtlich zu nehmen.

Der neue Trailer zu "Mulan" zeigt allerdings, dass die Fans nicht völlig auf Fantasy-Elemente verzichten müssen – eine Schurkin verwandelt sich im Clip in einen Greifvogel, ihre Kameraden können problemlos Wände nach oben laufen.

Der Trailer gewährt auch einen kurzen Blick auf den früheren Action-Star Jet Li, der in "Mulan" die Rolle des chinesischen Kaisers spielt. Donnie Yen verkörpert Commander Tung, in der Titelrolle ist Yifei Liu zu sehen. Das familientaugliche Leinwand-Abenteuer startet am 26. März 2020 in den Kinos.