© Globe

News
02/20/2020

Der SKIP-Schaubarometer: Das läuft am 20. März im TV

Schau an? Schau weg? In der kinofreien Zeit geben wir euch einen Überblick der aktuellen Highlights und No-gos im deutschsprachigen Fernsehprogramm.

Die Kuhle in der Couch wird tiefer und tiefer, doch das Ende der Ausgehsperre ist noch nicht in Sicht. Um den überlasteten Netzwerken ein wenig Streaming-Pause zu gönnen (in der Schweiz wird ja beispielsweise schon überlegt, Netflix und Co zu sperren), zahlt es sich aus, einen Blick in die gute, alte Glotze zu werfen. Das ist der Kasten im Wohnzimmer, in dem jetzt immer Sondersendungen zur Corona-Krise laufen. Zwischendurch gibt’s aber Unterhaltsames zu sehen, insbesondere an einem Freitagabend. Hier ein paar Tipps für einen Fernsehabend am 20. März …

Eindeutige Einschaltempfehlung

"Michael Niavarani: Die unglaubliche Tragödie von Richard III." ( ServusTV, 22:25 Uhr)

Wenn sich Kabarett-Gigant Michael Niavarani Shakespeare-Klassiker zur pelzigen Brust nimmt, dürfte sogar der Queen ein amüsiertes Schmunzeln auskommen. Blutrünstig und anrüchig sind die Dramen des Dichterfürsten ja immer schon gewesen, mit teils bösem, aber immer charmantem Wiener Schmäh macht Niavarani die Spektakel nun auch allen österreichischen Blankversverweigerern zugänglich. In der unglaublichen Tragödie von Richard III. steigt er als Schuster William Forrest ins Königsmacher-Business ein.

Vielleicht ja doch (noch) mal einen Blick riskieren

Was es heißt, auf engstem Raum eingesperrt zu sein, weiß der "Inside Man". Im Heist-Movie von Spike Lee campt ein smarter Räuber (Clive Owen) in einer verriegelten Bankfiliale. Denzel Washington versucht ihm als nicht minder cleverer Detective das Handwerk zu legen. "Inside Man" läuft um 20:15 Uhr auf RTL II.

Wem der Sinn nach (ernüchterten, aber immer noch schlagkräftigen) Superhelden steht, ist mit Hugh Jackmans finalem Wolverine-Abenteuer "Logan" (Puls 4, 20:15 Uhr) gut bedient. Fantastisch und familientauglich geht es hingegen zur Primetime auf Sat.1 zu ("Harry Potter und der Stein der Weisen"), Spannung versprechen drei Episoden der modernen Sherlock-Holmes-Serie "Elementary" auf ATV II (ab 20:15 Uhr). ProSieben zeigt mit "Godzilla" (20:15 Uhr) eines der besten Monster-Movies der letzten Jahre.

Besser gar nicht erst reinschauen

"Alien vs. Predator 2" (ProSieben, 22:55 Uhr)

"Alien" ist Kult, der "Predator" ist es auch. Auf Comic- und Game-Ebene mag die Zusammenführung der beiden Spezies gefruchtet haben, im Kino (und jetzt auch im TV) sorgte sie für eine herbe Enttäuschung. Der erste "Alien vs. Predator"-Teil ging noch als erträglich durch, vom zweiten lässt man lieber die Finger. Der Plot: Ein Predalien (also ein Hybrid aus Alien und Predator) sucht eine amerikanische Kleinstadt heim. Noch Fragen?