Will Poulter bei den Into Film Awards 2018

© Photo Press Service

News
12/13/2019

Die "Herr der Ringe"-Serie verliert ihren größten Star

Will Poulter gibt dem Herrn der Ringe einen Korb. Er war der bekannteste Name im Cast.

Die Amazon Studios bereiten derzeit an eine der ambitioniertesten und teuersten Shows der Streaming-Geschichte vor. Ihre "Herr der Ringe"-Serie soll sogar den "Mandalorian", den Fan-Liebling der Stunde aus dem "Star Wars"-Universum, in den Schatten stellen. Mit J.R.R. Tolkiens berühmter Romanreihe und den Oscar-gekrönten Verfilmungen von Peter Jackson hat das Amazon-Format nur am Rande zu tun. Die Serie spielt tausende Jahre vor dem entscheidenden Krieg um Mittelerde, genauer gesagt in jenem Zeitalter, in dem der Eine Ring geschmiedet wurde.

Über den Cast ist bislang noch wenig bekannt. Markella Kavenagh, Joseph Mawle, Maxim Baldry und Ema Horvath werden in der "Herr der Ringe"-Serie zu sehen sein. Ausgerechnet der klingendste Name muss nun aber wieder von der Besetzungsliste gestrichen werden. Will Poulter ("Black Mirror: Bandersnatch", "Midsommar") verabschiedet sich aus Tolkiens Fantasy-Welt. Laut "Variety" ist der volle Terminplan des Schauspielers schuld an der Absage.

Details zur Rolle, die Poulter übernommen hätte, gibt es nicht. Nach einem Ersatz wird bereits gesucht. Obwohl die Dreharbeiten noch nicht begonnen haben, verlängerte Amazon die Serie vor Kurzem um eine zweite Staffel.