16746200_ppsvie.jpg

Der neue Prinz Eric: Jonah Hauer-King, 24 Jahre alt, aus London.

© Photo Press Service

News
11/13/2019

Disneys Arielle hat ihren Prinzen gefunden

Jonah Hauer-King wird in der Realverfilmung des Zeichentrick-Klassikers Arielles Love Interest spielen.

Hoch gingen die Wogen der Begeisterung, als Harry Styles als heißer Kandidat für die Rolle von Prinz Eric angekündigt wurde. Am Ende wollte der Herzensbrecher aber doch nichts mit dem herzensguten Märchen-Monarchen zu tun haben. Er gab Disney einen Korb und machte die Suche nach einem geeigneten Ersatz erforderlich. Laut "Variety" ist diese nun beendet. Das neue Gesicht von Prinz Eric hat zwar nicht Harrys Fame, ist aber auch hübsch anzusehen. 

Die Rolle geht an Jonah Hauer-King. Der 24-Jährige stammt wie Harry Styles aus Großbritannien. Bislang war er vor allem fürs Fernsehen im Einsatz, unter anderem in den Mini-Serien "Howards End" und "Little Women" (beide 2017). Sein Kinodebüt feierte er im Drama "The Last Photograph" (ebenfalls 2017) an der Seite von Danny Huston.

Die wichtigste Personalie des "Arielle"-Remakes steht bereits seit Juli fest. Halle Bailey wird die Prinzessin in der Realverfilmung des beliebten Zeichentrickfilms aus dem Jahr 1989 verkörpern. Um ihrer großen Liebe Prinz Eric nahe sein zu können, schließt die Meerjungfrau einen Pakt mit der der Hexe Ursula und bekommt im Tausch gegen ihre Stimme Beine verpasst.

Im Märchen von Hans Christian Andersen geht die Geschichte denkbar schlecht aus. Arielle wird zu Meerschaum, segnet also das Zeitliche. Disney verwandelte das tragische Ende in ein glückliches, die Neuverfilmung dürfte sich an die familienfreundlichere Version halten.

Gerüchteweise sollen auch Melissa McCarthy (als Ursula) und Javier Bardem (als Arielles Vater King Triton) auf der Besetzungsliste stehen. Der Starttermin von "Arielle, die Meerjungfrau" steht noch nicht fest.