News
04/02/2020

Filmvergnügen trotz Corona: Kino macht Parkplatz zum Autokino

Social Distancing ist im Kinosaal zwar nicht möglich, auf dem Parkplatz vor dem Kino allerdings schon. EVO Entertainment in Texas zeigt, wie's geht und eröffnete ein Autokino.

Kein Scherz, wie im texanischen Schertz (sorry, der musste einfach sein) mit der Corona-bedingten Kinosperre umgegangen wird. Das Multiplex EVO Entertainment verlegte den Betrieb nach draußen, in dem es seinen Parkplatz in ein Autokino verwandelte.

Viel war dazu nicht nötig. Eine Außenwand des Gebäudes erhielt laut "Forbes" einen neuen Anstrich in Weiß. Der Ton wird übers Autoradio empfangen, die Toiletten im Inneren des Kinos sind weiterhin zugänglich – natürlich unter Einhaltung der nötigen Sicherheitsabstände. Social Distancing ist auch auf dem Parkplatz Pflicht, die Zuschauer bleiben brav in ihren Autos.

Kino in Zeiten des Coronavirus ist also doch keine Unmöglichkeit. Bei den Bewohnern von Schertz kommt das Angebot gut an. Die Vorstellungen sind gratis und waren seit Beginn der Aktion am vergangenen Freitag stets bis auf den letzten Platz belegt.