News
01/10/2020

Harley Quinn schmeißt mit Koks und hält Batman als Haustier

Äh, ja ... Harley Quinn (Margot Robbie) zeigt sich im neuen Trailer von "Birds of Prey" von ihrer durchgeknalltesten Seite.

Birds of Prey

Harley Quinn (Margot Robbie) gegen die Knochenbrecher von Black Mask. Schlechte Chancen für Jungs!

Birds of Prey

Black Mask (Ewan McGregor, re.) will Harley Quinn (Margot Robbie) mehr als nur ein Haar krümmen.

Birds of Prey

Der Unterschlupf des Jokers geht in Flammen auf, Brandstifterin Harley (Margot Robbie) zieht glücklich ihres Weges.

Birds of Prey

Die "Birds of Prey" (v.li.): Renee Montoya (Rosie Perez), Huntress (Mary Elizabeth Winstead), Harley Quinn (Margot Robbie), Cassandra Cain (Ella Jay Basco) und Black Canary (Jurnee Smollett-Bell)

Birds of Prey

Die "Birds of Prey" (v.li.): Huntress (Mary Elizabeth Winstead), Harley Quinn (Margot Robbie), Renee Montoya (Rosie Perez), Cassandra Cain (Ella Jay Basco) und Black Canary (Jurnee Smollett-Bell)

Dass man sich von "Birds of Prey (and the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn)" ein irrwitziges Actionspektakel erwarten darf, stand von Anfang an außer Frage. Im neuen Trailer der DC-Verfilmung gibt's passenderweise auch gleich ein richtiges Feuerwerk zu bewundern. Harley (Margot Robbie) macht mit ihrem Freund, dem Joker (in "Suicide Squad" von Jaret Leto verkörpert), Schluss und jagt seinen Unterschlupf in die Luft.

Kaum hat sich die Rauchwolke gelegt, frönt die derzeit beliebteste Schurkin des Comic-Movie-Genres erstmal einem Sprühkäse-Gelage, bevor sie erneut die Straßen Gothams unsicher macht und den Zorn des Gangsterbosses Black Mask (Ewan McGregor) auf sichn zieht. Dass seine Schergen Harley statt Kugeln eine Ladung Koks verpassen, geht für die Herren denkbar schlecht aus. Mit einem Baseballschläger pfeffert Harley ihren Häschern Drogenpäckchen in die Visage.

Weil mit dem brutalen Syndikats-Leader aber nicht zu spaßen ist, holt sich die Ex des Jokers Unterstützung von streitbaren Damen, die ebenfalls auf der Abschussliste von Black Mask stehen. Huntress (Mary Elizabeth Winstead), Black Canary (Jurnee Smollett-Bell), Renee Montoya (Rosie Perez) und Cassandra Cain (Ella Jay Basco) werden mit ihr zu den "Birds of Prey". Männliche Superhelden sind nicht in Sicht – vielleicht mit Ausnahme von Bruce Wayne alias Batman. Nach dem Schnuckel hat Harley Quinn nämlich ihre Hyäne benannt.

"Birds of Prey and the Fantabulous Emancipation of One Harley Quinn" entstand unter der Regie von Cathy Yan, nach einem Drehbuch von Christina Hodson. Am 7. Februar startet der Film in den österreichischen Kinos.