Zusätzliche Leinwände und Laser-Projektoren ermöglichen das ScreenX-Erlebnis.

© Hollywood Megaplex

News
11/26/2019

Hollywood Megaplex bringt brandneue Kino-Technologie nach Österreich

Aus einer Leinwand werden drei. Dank Laser-Projektoren und einem Blickwinkel von 270 Grad taucht das Publikum vollends ins Geschehen ein. Zu erleben gibt es ScreenX ab sofort im Hollywood Megaplex PlusCity in Pasching.

4DX war erst der Anfang. Nebel- und Windmaschinen, Duftzerstäuber und ferngesteuerte Sitze machten den Kinobesuch zum mitreißenden Abenteuer. Mit ScreenX bekommt das immersive Filmerlebnis nun neue Dimensionen. ScreenX erweitert die Bildfläche auf 270 Grad, dazu wird der Kinosaal auf beiden Seiten mit Leinwänden und zusätzlichen 10k-Laser-Projektoren ausgestattet.

Seit Mitte November kommt die Technologie im Hollywood Megaplex PlusCity in Pasching zum Einsatz. Um den Panorama-Blick zu gewährleisten wird schon während der Produktion außertourliches Filmmaterial angefertigt, der Final Cut schließlich für ScreenX konvertiert.

Der erste Kinosaal dieser Art entstand 2012 in Südkorea. Inzwischen gibt es davon 270 in insgesamt 27 Ländern. Zu den wichtigsten Filmstarts in ScreenX gehören heuer unter anderem "Le Mans 66 – Gegen jede Chance" und "Jumanji: The next Level".
 

Jumanji: The Next Level

Jumanji: The Next Level

Jumanji: The Next Level

Jumanji: The Next Level

Hollywood Megaplex rüstete einen Kinosaal in der Paschinger PlusCity um 300.000 Euro auf die neue Technologie um. "ScreenX verspricht Kinofans ein völlig neues Kinoerlebnis und erweitert das Blickfeld unserer Zuschauer auf unglaubliche 270 Grad, so dass sie auf einzigartige Weise komplett in das Filmgeschehen eintauchen können", so Geschäftsführer Mario Hueber. "Wir sind stolz, diese innovative Kinotechnologie ab Mitte November nach Österreich zu bringen und unsere Gäste aufs Neue zu begeistern.“